Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 2.658 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rätselhafte Phänomene
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Majka Offline




Beiträge: 8.785

11.05.2012 23:06
#61 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Was für ein "Zufall"... in den heutigen MDR-Nachrichten wurde über den Maya-Kalender auch berichtet, allerdings auch im Zusammenhang mit dem Maya-Kodex, der in Dresdner Staatsbibliothek ausgestellt ist und wo man gegen Ende des Jahres viele Besucher erwartet.
Eindeutig wurde gesagt, dass der "Weltuntergang" nur ein Humbug sei. Die Mayas waren sehr gut in der Astronomie und dieses Jahr endet NUR einer ihrer Kalender - nämlich der 5000-jährige. Dann beginnt eben ein neuer Kalender bzw. neues Zeitalter.
Das fand ich persönlich als die wichtigste Aussage.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Julia Offline




Beiträge: 1.409

29.06.2012 17:27
#62 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Maya-Text mit Bezug auf 2012 in Guatemala entdeckt

Im Frühjahr 2012 stießen Archäologen in Ruinen in Guatemala auf einen Maya-Text, in dem ein König seine Herrschaft über den Kalenderzyklus hinaus feiert. Von Weltuntergang keine Spur.

In Guatemala haben Archäologen einen Maya-Text entdeckt, der auf den 21. Dezember 2012 verweist. Die 1300 Jahre alten Hieroglyphen sind erst der zweite bekannte Text mit einem Bezug auf dieses Datum im Maya-Kalender. Am 21. Dezember 2012 endet nach der Zeitrechnung der Maya ein Zeitalter.

weiter --> http://www.welt.de/kultur/history/articl...a-entdeckt.html

______________________

Gruss Julia

Majka Offline




Beiträge: 8.785

30.06.2012 06:33
#63 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Klasse, wie jetzt endlich immer mehr Berichte kommen, die auf das SCHÖNE und HARMONISCHE im neuen Zeitalter verweisen und schwächen somit diejenigen, die auf Weltuntergangsgeschichten ausgerichtet sind.
So bekommen die Mensche immer mehr Zeichen, dass es auch ANDERS gehen kann.

Im November habe ich eine Beratung in Dresden - es wurde uns versprochen, dass wir eine besondere Führung in der Bibliothek bekommen, wo der Maya-Kodex aufbewahrt wird. Hoffentlich klappt es.
Es wird nämlich erwartet, dass in der Zeit in Dresden ein großer Andrang der Maya-Interessierten herrscht.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

02.12.2012 16:28
#64 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Russischer Katastrophenschutz Minister versichert, dass die Welt nicht untergeht:

Zum Bericht: http://www.spiegel.de/panorama/gesellsch...g-a-870496.html

If you want to live high, live high
And if you want to live low, live low
'Cause there's a million ways to go
You know that there are.


(Cat Stevens)

Amiel77 Offline



Beiträge: 90

02.12.2012 17:14
#65 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Wenn der Mensch an seinem irdischen Leben sehr hängt, dann ist es logisch , dass jede Änderung , die nicht absehbare Folgen bringt, Angst macht. Wenn ich mich erinnere , wer ich bin und was mein Ziel ist, dann vergeht die Angst sofort. Die Seele ist unsterblich, Bewusstsein vergeht nie, es erweitert sich nur ständig

Majka Offline




Beiträge: 8.785

02.12.2012 19:59
#66 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Zitat
Russischer Katastrophenschutz Minister versichert, dass die Welt nicht untergeht:



Wenn DER das sagt, dann muss es wohl stimmen.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

02.12.2012 21:28
#67 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Ich fand das nur recht lustig, dass bereits eine offizielle Stelle sagt, dass es keinen Weltuntergang geben wird. Dem Bericht zufolge drehen die Russen ziemlich am Rad, kaufen Katastrophenausrüstung etc. Ebenfalls wurden die Medien von Seiten der Politik aufgefordert, die Berichte über den 21.12. zurückzufahren.
Ist ein interessanter Artikel, lest ruhig mal rein.

If you want to live high, live high
And if you want to live low, live low
'Cause there's a million ways to go
You know that there are.


(Cat Stevens)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

02.12.2012 22:33
#68 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Ich hab den Artikel zuvor auch gelesen. Es erinnerte mich an ein Märchen: der große Zar sagt es, und so wird es sein. Er ist zwar kein Zar, denn das lässt der Putin bestimmt nicht soweit kommen. Der Zar ist nämlich ER.
Naja, es ist auch die Frage, ob es wirklich so in ganz Russland ist. Das kann ich kaum glauben... Mit so etwas befassen sich eher die Großstädtler und das ist keineswegs ganz Russland.
Dabei musste ich lachen, dass sie sich mit Vodka und Kondomen versorgen. Ein echt tolles Bild für einen angeblichen Weltuntergang...

_______________

Liebe Grüße
Majka

Amiel77 Offline



Beiträge: 90

03.12.2012 11:21
#69 RE: Ältester Maya-Kalender entdeckt antworten

Ja, wenn,s zu Ende geht, dann lass uns saufen und p...n.Aber es war mit Noteinkäufen auch bei Karibischer Krise so, als Atomkrieg am Horizont winkte, da waren die Umsätze enorm gestiegen in den USA für Ausrüstungen. Das ist auch eine Methode um Geld zu machen. aber ich frage mich im Ernste, glauben denn die Verkäufer , dass sie mit Geld was ändern könnten, wenn es im Ernst globale Erschütterungen kommen würden. Da glaube ich sind die Verkäufer nicht besser als Käufer solcher Ausrüstungen. Das ist übliuch so in Russland, dass jemand von oben voraussagt. dass alles o.k. sein wird, so hat man auch 1917 gesagt, 1941 und 1953 und es kamen dann doch grosse Veränderungen. Aber das Volk ist auch nicht so dumm. Die meisten Armen sagen ich habe sowieso nichts zu verlieren, also trinke ich lieber was für das übrige Geld, kaufe aber keine Ausrüstungen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung