Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 114 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Gelesenes, Gesehenes, Gehörtes
Majka Offline




Beiträge: 8.781

04.12.2009 07:51
"Next" - in die Zukunft blicken antworten

Gestern hab ich einen interessanten Film gesehen - "Next" mit Nicolas Cage in der Hauptrolle. War begeistert - ein sehr toller Actionfilm!

Next
(Next, 2007)

Dt.Start: 19. Juli 2007
FSK: ab 16 Genre: Sci-Fi, Thriller
Länge: 96 min Land: USA

Darsteller: Nicolas Cage (Cris Johnson), Julianne Moore (Callie Ferris), Jessica Biel (Liz), Thomas Kretschmann (Mr. Smith), Tory Kittles (Cavanaugh), Jose Zuniga (Security Chief Roybal), Jim Beaver (Wisdom), Jason Butler Harner (Jeff Baines)
Regie: Lee Tamahori
Drehbuch: Gary Goldman


Film-Inhalt:
Chris Johnson kann ein paar Minuten in die Zukunft blicken; diese übersinnliche Fähigkeit kommt ihm in seinem Job ganz gelegen: Jede Nacht tritt er als Magier und Hellseher in einem heruntergekommen Club in Las Vegas auf und verblüfft mit zutreffenden Vorhersagen sein angeheitertes Publikum. Seine paranormalen Fähigkeiten setzt er allerdings auch gelegentlich am Black Jack-Tisch ein, wenn er mal wieder eine Extraportion Bargeld braucht.

Diese übernatürliche Gabe, die alles andere als ein Taschenspielertrick ist, hat natürlich auch die Aufmerksamkeit gewisser anderer Leute auf sich gezogen. Zum Beispiel wird er mit Argusaugen von den Sicherheitskräften des Casinos überwacht. Nur zu gern würden sie dahinter kommen, wie er es ständig schafft alle Regeln der Wahrscheinlichkeit zu überlisten und bei Bedarf jede Menge Dollar abzusahnen.

Und auch die attraktive FBI-Agentin Callie Ferris (Julianne Moore) ist auf Cris aufmerksam geworden. Sie interessiert sich allerdings weniger für seine phänomenalen Erfolge am Spieltisch - sie braucht ihn schlicht als Lebensretter. Er soll ihr dabei helfen, einen atomaren Anschlag auf Los Angeles zu verhindern, den eine gefährliche Terror-Organisation plant.

Die Atombombe tickt – und Cris Johnson könnte der Schlüssel sein, um den nuklearen Holocaust zu verhindern. Denn wenn er seine Gabe nicht einsetzt, um durch die richtigen Zeitportale in die Vergangenheit zu reisen und damit die Gegenwart zu verändern, dann könnte seine Zukunft – und damit die Zukunft von hunderttausenden Menschen – schon bald der Vergangenheit angehören…

*************

Was mir besonders an dem Film gefiel, war die Darstellung, wie man sich einige potenzielle Zukünfte zuerst zeigen lassen kann und dann kann man sich entscheiden - und schon damit wird alles anders... Herrlich - so ähnlich läuft es, wenn wir unsere natürlichen Gaben auch einsetzen. Denn die Gabe von dem Hauptprotagonisten ist bei weitem nicht so "außergewöhnlich" - es haben viele Menschen - mehr oder weniger ausgeprägt - davon bin ich fest überzeugt.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.781

23.12.2009 11:30
#2 RE: "Next" - in die Zukunft blicken antworten

Der Film läuft am 27.12. um 20.15 Uhr bei Pro7.

_______________

Liebe Grüße
Majka

TV-Tipps »»
 Sprung