Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.462 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Lagerfeuer
Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

09.04.2010 17:06
Schönes Gedicht: Der goldene Ball antworten

Der goldene Ball
Was auch an Liebe mir vom Vater ward,
ich hab's ihm nicht vergolten, denn ich habe
als Kind noch nicht gekannt den Wert der Gabe
und ward als Mann dem Manne gleich und hart.

Nun wächst ein Sohn mir auf, so heiss geliebt
wie keiner, dran mein Vaterherz gehangen,
und ich vergelte, was ich einst empfangen,
an dem, der mir's nicht gab - noch wiedergibt.

Denn, wenn er Mann ist und wie Männer denkt,
wird er, wie ich, die eignen Wege gehen,
sehnsüchtig werde ich, doch neidlos sehen,
wenn er, was mir gebührt, dem Enkel schenkt.

Weithin im Saal der Zeiten sieht mein Blick
dem Spiel des Lebens zu, gefasst und heiter,
den goldenen Ball wirft jeder lächelnd weiter,
und keiner gab den goldnen Ball zurück.

(Börries von Münchhausen)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

15.04.2010 23:14
#2 RE: Schönes Gedicht: Der goldene Ball antworten



Zitat
Denn, wenn er Mann ist und wie Männer denkt,
wird er, wie ich, die eignen Wege gehen,
sehnsüchtig werde ich, doch neidlos sehen,
wenn er, was mir gebührt, dem Enkel schenkt.



Bin mir nicht sicher, ob ich das Vaterherz verstehen kann... Mein Mutterherz empfindet etwas anders. Was gebührt dem Vater?

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

16.04.2010 08:30
#3 RE: Schönes Gedicht: Der goldene Ball antworten

Das Gedicht stammt aus einem Buch von Hellinger über das Familienstellen. Hintergrund ist, dass man den Eltern nie ganz das zurück geben kann, was sie einem als Kind gegeben haben. Aber man kann es an die eigenen Kinder weitergeben. Das in etwa soll das Gedicht ausdrücken.

Majka Offline




Beiträge: 8.785

16.04.2010 22:35
#4 RE: Schönes Gedicht: Der goldene Ball antworten

Danke für Erklärung... vielleicht stand ich mir gestern auf der Leitung.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung