Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 274 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Lagerfeuer
Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

15.04.2010 09:43
Die Schöpfung - wie es wirklich war antworten

Die Schöpfung

Im Anfang schuf Gott erst einmal: Gar nichts.
Dafür ist auch noch morgen Zeit - sprach er und strich sich zufrieden über den Bart.

Am zweiten Tag sprach Gott: Ach es sind ja noch 5 Tage übrig - und sank wieder in die Kissen.

Am dritten Tag wollte Gott schon anfangen, das Licht von der Finsternis zu scheiden, aber kaum hatte er sich auch nur einen Kaffee gekocht, war der Tag irgendwie schon vorbei.

Am vierten Tag dachte Gott ernsthaft darüber nach jemand anderen die ganze mühsame Schöpfungsarbeit machen zu lassen… Ozzy Osbourne, David Hasselhoff, Tom Cruise, E.T.,... aber es war noch NIEMAND da…

Am fünften Tag hatte Gott andere Dinge zu erledigen, die viel dringender waren…

Am sechsten Tag überlegte Gott, ob es wohl möglich war, sich irgendwie aus der Affäre zu ziehen. Es fiel ihm aber nichts Rechtes ein… Schließlich war er allmächtig … was die meisten Ausreden irgendwie unglaubwürdig wirken lässt.

Am Sonntag um 5 vor 12 schließlich schluderte Gott hastig irgendwas hin …

……Wasser…..
….Erde….
…….Tag…….
..Nacht..
…Tiere…
……….ZEUGS……….

Dann betrachtet er sein Werk und sah, dass es so lala war.
Aber für nur 5 Minuten, sagte er, gar nicht so schlecht.



(by Kathrin Passig)

Majka Offline




Beiträge: 8.878

15.04.2010 23:33
#2 RE: Die Schöpfung - wie es wirklich war antworten

Zitat
Am vierten Tag dachte Gott ernsthaft darüber nach jemand anderen die ganze mühsame Schöpfungsarbeit machen zu lassen… Ozzy Osbourne, David Hasselhoff, Tom Cruise, E.T.,... aber es war noch NIEMAND da…



Stimmt, für fünf Minuten gar nicht so schlecht!

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung