Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Lagerfeuer
Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

19.04.2010 17:36
Die Begegnung antworten

Die Begegnung

Da ist ein Mensch, er macht sich auf den Weg, und wie er so nach vorne schaut, sieht er in der Ferne das Haus, das ihm gehört. Er wandert darauf zu, und als er hinkommt, öffnet er die Tür und tritt in einen Raum, hergerichtet für ein Fest. Zu diesem Fest kommen alle, die in seinem Leben wichtig sind, und jeder der kommt, bringt etwas, bleibt ein wenig - und geht. So kommen zu dem Fest, jeder mit einem Geschenk, für das unser Mensch schon den vollen Preis bezahlt hat, wie auch immer: die Mutter, der Vater, die Geschwister, der eine Grossvater, die eine Grossmutter, der andere Grossvater, die andere Grossmutter, die Onkel und Tanten - alle, die Platz gemacht haben für dich, alle, die dich gepflegt haben, die Nachbarn vielleicht, Freunde, Lehrer, Partner, Kinder: alle, die wichtig waren in deinem Leben und die noch wichtig sind. Und jeder, der kommt, bringt etwas, bleibt ein wenig - und geht. So wie auch Gedanken kommen, etwas bringen, ein wenig bleiben und gehen. Und so wie Wünsche kommen oder Leid. Sie bringen etwas, bleiben ein wenig und gehen. Und so wie auch das Leben kommt, uns etwas bringt, ein wenig bleibt und geht.

Du bist an diesem Fest, hast etwas gebracht, hast etwas genommen, wirst noch etwas bleiben und gehen.

(nach Bert Hellinger)

Thalia Offline




Beiträge: 2.045

19.04.2010 18:28
#2 RE: Die Begegnung antworten

Danke Lady_Masque,

der Text erklärt auf eine schöne Art unser Leben.

Thalia

- Suche nicht was dir fehlt - finde was in dir ist -

Elke Offline




Beiträge: 2.637

19.04.2010 18:33
#3 RE: Die Begegnung antworten

Danke liebe Lady,
ein sehr schöner Text.
Alles kommt - alles geht.

Heuler Offline




Beiträge: 1.692

20.04.2010 20:09
#4 RE: Die Begegnung antworten

Eins ehr wahrer text! Aber irgendwie grauenhaft, angesichts dieser unveränderlichen Wahrheiten

__________________________________________________

Wenn Sie mich suchen: ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. -Genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!" (Bernd das Brot)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

20.04.2010 21:48
#5 RE: Die Begegnung antworten

Der Text bietet eine wunderbare Grundlage für geistige "Arbeit".

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

21.04.2010 09:45
#6 RE: Die Begegnung antworten

Dankeschön Euch allen für das Feedback.
Heulerchen, genau deshalb fand ich den Text gut, weil er einem zeigt, dass das, was wir haben ein Geschenk ist, das wir nicht für immer und ewig werden halten können. Wenn man sich dieser Dinge mehr bewußt ist, schätzt man das Leben und die Personen darin wiedeer mehr.

 Sprung