Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 278 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rätselhafte Phänomene
Majka Offline




Beiträge: 8.785

17.10.2010 00:53
UFO über Manhattan? antworten

Freitag, 15. Oktober 2010
13. Oktober 2010: Kontroverse um UFO-Alarm über Manhattan


Foto eines der deutlicher sichtbaren Objekte über New York am 13. Oktober 2010 | Copyright/Quelle: Twitter

New York/ USA - Am vergangenen Mittwoch, 13. Oktober 2010, wurden zahlreiche Personen in Manhattan Zeugen heller Lichtpunkte am Himmel über der Metropole New York. Für den gleichen Tag hatte zudem ein ehemaliger US Air Force Offizier eine Massendemonstration außerirdischer Flugobjekte über den Metropolen der Welt vorhergesagt. Kein Wunder also, dass die Sichtungen über New York seither für kontroverse Diskussionen besonders im Internet gesorgt haben, aber auch von internationalen Medien aufgegriffen wurden.

UPDATE 15. 10.2010, 12 Uhr: Eine Meldung der "New York Daily News" sieht nun in Ballons, die auf einer Verlobungsfeier entkommen waren, eine weitere Erklärungsmöglichkeit für die Sichtungen. Mehr Informationen dazu im folgenden Text (blau markiert)...

Wie "nydailynews.com" berichtete, begannen die Ereignisse mit ersten Telefonanrufen bei der New Yorker Polizei und bei der US-amerikanischen Luftaufsichtsbehörde FAA um 13:30 Uhr, als Zeugen ein helles Objekt beschrieben, welches über Manhattans West Side schwebte. Kurze Zeit später wurden die Behörden von weiteren Anrufen regelrecht überschwemmt, welche die Erscheinung nun auch über Chelsea meldeten.

Laut den "Daily News" konnte ein Reporter zudem bestätigen, dass sich in den Straßen, u.a. in der 23th St. Und Eight Avenue dutzende Menschen versammelt hatten, und ein entsprechendes Objekt beobachteten: "Man konnte einen kleinen, silbernen Punkt auf schätzungsweise 5.000 Fuß schweben sehen. (...) Trotz des klaren Himmels, war es schwer, den kleinen Punkt am Himmel auszumachen."

Zwar erklärten die Behörden, dass man davon ausgehe, dass es sich um eine Art von Ballon gehandelt habe, gestanden zugleich jedoch ein, dass auch diese Erklärung bislang nicht bestätigt werden konnte. Eine Überprüfung der Radaraufzeichnungen durch die FAA ergab, dass keine ungewöhnliche Aktivität über der Stadt registriert wurde. "Es gab einige Helikopteraktivitäten über dem Fluss und auch der Flughafen von LaGuardia hatte keine ungewöhnlichen Objekte auf dem Radar", wird der FAA-Pressesprecher Jim Peters zitiert. "Wenn es sich um einen Wetterballon oder ein sonstiger organisierter Ballonstart gehandelt haben sollte, so hätten die Behörden darüber informiert werden müssen. Eine solche Information lag nicht vor."

Auch ein Fernsehteam des Nachrichtensenders "ABC 7" war vor Ort und konnte eines der angeblich mehreren Objekte filmen, wie es auf Fotos einiger Passanten zu sehen ist (s. Abb. o.). Zumindest belegt die Tatsache, dass dieses Objekt von mehren Parteien auf offener Straße am Himmel fotografiert und gefilmt werden konnte, dass es sich hierbei offenbar nicht - wie bereits einige Skeptiker behaupteten - um eine Lichtspiegelung in einer Fensterscheibe handelt.


Standbild aus Aufzeichnungen der CBS | Copyright: CBS

Ein Bericht der CBS zeigte dann, neben den "ABC"-Bildern, Aufnahmen einer Gruppe aus drei punktförmigen Lichtern im dreieckigen Formationsflug über der Stadt.

Ein weiteres, auf dem Internet-Videoportal "Youtube.com" veröffentlichtes Video soll angeblich ebenfalls die Erscheinungen am New Yorker Himmel zeigen, wie sie - zumindest von dem Kameramann der Aufnahme – für, wenn auch sehr zahlreiche, Ballons gehalten wurden.

Ähnliche Vermutungen stellen auch andere kritische Beobachter auf und vermuten, dass es sich bei den Objekten über New York um Ballons einer Feierlichkeit zum 100. Einweihungsjubiläum der Madrid´s Gran Via Avenue gehandelt haben könnte.

UPDATE 15.10.2010, 12 Uhr:
Wie die "New York Daily News" später berichtete, glauben Schüler und Lehrer der "Milestone School" in Mount Vernon, dass es sich bei den UFOs um ein Verband aus 12 Partyballons gehandelt habe, der auf einer Verlobungsfeier entkommen sei. Zeit und Flugrichtung der Ballons stimme zumindest mit den Sichtungen über der Stadt überein, bestätigte auch der "National Weather Service". Wie ein solcher Ballonverband jedoch, so einige Zeugen, mehr als 30 Minuten nahezu still am Himmel über der Stadt stehen konnte, geht aus diesem Erklärungsansatz nicht hervor.



Erwartungsgemäß verbreitete sich die Nachricht über das bzw. die mysteriösen Objekte über New York gerade im Internet rund sehr schnell um den Globus und es dauerte nicht lange, bis die Sichtung mit einer Vorhersage eines ehemaligen Offiziers des "Nordamerikanischen Luft- und Weltraum-Verteidigungskommandos" (NORAD), Stanley A. Fulham, in Verbindung gebracht wurde. Dieser hatte in seinem Buch "Challenges of Change", vorhergesagt, dass es am 13. Oktober 2010 zu einer Massendemonstration außerirdischer Flugobjekte über den Metropolen dieser Welt kommen werde.

Seine Behauptungen begründet Fulham auch auf seiner Webseite mit angeblichem Insiderwissen aus höchsten NORAD-Kreisen, dessen Inhalt allerdings bislang der Öffentlichkeit noch vorenthalten werde. Des Weiteren beruft sich Fulham auf Informationen, die er von den "Besuchern" selbst erhalten habe. Seit mehreren Jahrzehnten stehe er mit den von ihm als "Transcendors" (Überquerer) bezeichneten geistig und spirituell hoch entwickelten Wesen in übersinnlichem (Chanelling)-Kontakt.

"Transcendors", sonstige UFOs oder Party- oder unangemeldete Wetterballons? Die Sichtungen von New York werden wohl auch weiterhin für kontroverse Diskussionen sorgen.

Quelle: www.grenzwissenschaft-aktuell.de

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.785

17.10.2010 00:55
#2 RE: UFO über Manhattan? antworten

In dem Artikel sind auch Links mit Videoaufzeichnungen enthalten.
Wurde darüber in unserem Fernsehen berichtet?

_______________

Liebe Grüße
Majka

Elke Offline




Beiträge: 2.637

17.10.2010 13:18
#3 RE: UFO über Manhattan? antworten

Ich hatte nichts gehört, habe aber auch nicht ständig
Nachrichten gesehen.

Majka Offline




Beiträge: 8.785

17.10.2010 19:46
#4 RE: UFO über Manhattan? antworten

Ob es für deutsche Nachrichtensender von Interesse ist, das bin ich mir nicht so sicher...

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung