Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 690 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wohnstube
Majka Offline




Beiträge: 8.785

09.11.2010 00:56
Bärbel Mohr ist verstorben antworten





Die erfolgreiche Buchautorin Bärbel Mohr (geb. 1964) ist am 29. Oktober an Krebs verstorben. Sie war verheiratet und hatte im Jahre 2001 geborene Zwillinge. Am 2. November 2010 wurde sie beigesetzt.

Ihr erstes und zugleich erfolgreichstes Buch "Bestellungen beim Universum" erschien 1998 und wurde in bisher 14 Sprachen übersetzt.

Insgesamt schrieb Bärbel Mohr über 20 Bücher zu unterschiedlichen Themen (Selbsthilfebücher, Kinderbücher, alternative Heilmethoden u.a.). Im deutschsprachigen Raum verkauften sich ihre Bücher über 1,5 Millionen mal. Im Jahr 2000 produzierte sie die Video-Dokumentation Herzenswünsche selbst erfüllen. 2008 erschien ihre Filmdokumentation Bärbel Mohr's Cosmic Ordering. Darüber hinaus hielt sie seit 2006 Kinder-und Familienkurzseminare ab.

Ihr Mann hat in ihrem Forum ein Kondolenzbuch eingerichtet: Kondolenzbuch

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.785

09.11.2010 01:06
#2 RE: Bärbel Mohr ist verstorben antworten

Das Buch "Bestellungen beim Universum" fand ich als erfrischend und sehr inspirativ. Dank diesem Buch habe ich verstehen gelernt, welch einen Unterschied es ist, wenn die erfüllten Wünsche vom Herzen kommen, und wie anders sich die "Erfüllungen" anfühlen, wenn sie vom Ego dirigiert sind. Dank diesem Buch konnte ich mich erinnern, wie es ist, wenn alles in Fluss ist, wie leicht sich das Leben anfühlt, wie leicht und einfach sich vieles machen lässt.

Schon dafür möchte ich - auf diese Art und Weise - DANKE sagen. Danke, liebe Bärbel, für die Erkenntnisse und Inspirationen, die mein Leben enorm bereichert haben.
Danke für das amüsante Sich-erinnern-können/wollen/dürfen.
Der Erfolg dieses Buchs zeigt, dass es viele Menschen auch angesprochen hat.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

09.11.2010 09:17
#3 RE: Bärbel Mohr ist verstorben antworten

Ich finde es vor allem für ihre Kinder und den Mann schade, dass sie nun auf der anderen Seite ist. Im Moment sterben aber scheinbar viele Menschen. Nach meinem Vater ist bei mir nun auch eine weiter entfernt lebende Tante auf die andere Seite gewechselt.

Ich muss zugeben, dass ich ihre Bücher nicht mochte oder für sehr oberlächlich empfand. Das Prinzip "Wünsch Dir was und vergiss es dann" ist ein uraltes magisches Prinzip. Wenn sie die Leute im Mittelalter Puppen von ihrem Liebsten gebastelt, diese mit einem Zauber besprochen und schließlich begraben haben, dann haben sie im Grunde auch nichts anderes getan, als dem Universum den Wunsch mitgeteilt und ihn dann ad acta gelegt. Ich hätte auch mit den ersten Büchern noch leben können, aber als das alte Süppchen dann in immer neuer Form aufgekocht und auf den Buchmarkt gebracht wurde, hat es bei mir schon den Eindruck gemacht, dass da auch ein wenig Geldgier dahinter steckte. Das heißt nicht, dass ich sie als Person ablehnte, aber wie gesagt, bei ihren Werken blieb mir ein gewisser schaler Nachgeschmack.

Ich hatte beim Lesen dieser Nachricht auch den Gedanken, dass einem gewisse Krankheiten eben vorbestimmt sind und man den Krebs, der einen in die Welt "hinter den Spiegeln" bringen soll, nicht mit "Licht und Liebe" wieder auflösen oder wegwünschen kann. Manche Dinge sind größer und heiliger als man selbst.

Ruhe sanft, Bärbel, und alles Gute für Deinen Mann und Deine Kinder.

PS: Habe den Titel geändert, Majka, Du hattest "Mohl" statt "Mohr" geschrieben.

Heuler Offline




Beiträge: 1.692

09.11.2010 22:34
#4 RE: Bärbel Mohr ist verstorben antworten

Die Situation st natürlich für ihren Mann und die Kinder am schlimmsten :(

"Bestellungen beim Universum" fand ich super, andere Bücher von ihr kenne ich gar nicht.

__________________________________________________

Wenn Sie mich suchen: ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. -Genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!" (Bernd das Brot)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

09.11.2010 23:57
#5 RE: Bärbel Mohr ist verstorben antworten

Auch ich kenne nur das Buch "Bestellungen beim Universum" - und das in tschechischer Übersetzung - ein Geschenk meiner Freunde.

Danke, dass du den Tippfehler korrigiert hast, liebe Lady.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

10.11.2010 10:14
#6 RE: Bärbel Mohr ist verstorben antworten

Sie hat rund 20 Bücher geschrieben, die fast alle dieses "Wünsch Dir was Thema" hatten.
Bestellungen beim Universum war das erste, dann folgte der kosmische Bestellservice, diese beiden Bücher hab ich mir noch gekauft.
Dann kamen noch Reklamationen beim Universum (wenn es beim Wünschen nicht so klappen will), Übungsbuch für Bestellungen beim Universum: Den direkten Draht nach oben aktivieren, Bestellungen aus dem Herzen, Die 21 goldenen Regeln: Wie Deine Bestellungen beim Universum sicher ankommen, Das Mohr Prinzip (wie Wünsche sicher erfüllt werden), Lieferungen vom Universum: Wie Wünsche wahr wurden, etc pp.
Ich denke, allein anhand der Titel sieht man schon, dass da immer dasselbe Süppchen neu aufgekocht wurde. Was nicht heißt, dass ich sie deswegen verurteile. Nur: Ich brauchte diese ganzen Nachfolgebücher nicht (hab sie allerdings zum Teil geschenkt bekommen). Und mein Gefühl war und bleibt, dass da auch ein wenig Geldgier mit im Spiel war.

Ich habe auf Spiegel.de gelesen, dass vor einem Jahr bei Bärbel Mohr Burn Out disgnostiziert wurde und fast zeitgleich der Krebs. Für mein Gefühl hat sie sich einerseits zuviel zugemutet, andereseits auch vielleicht zuviel gewollt (oder gewunschen). Zumindest, wenn man den psychologischen Krebsinterpretaionen von Dahlke und Konsorten folgen will, sind Krebszellen entartete Zellen, die mehr wachsen, als gut tut. Das schreibe ich deshalb, weil es für mich ein interessantes Aha-Erlebnis war, nicht um sie abzuwerten. Ich bin sicher, dass sie durch ihre Bücher auch viel Freude und Leichtigkeit weitergeben konnte. Nichts ist ja bekanntlich nur schwarz oder nur weiß.

Ich glaube, ich mache aber noch ein Thema zu diesen Wunschbüchern generell auf, weil ich das ein interessantes Thema finde und es weniger in ihren Nachruf passt.

Renate Offline




Beiträge: 931

25.02.2011 09:20
#7 RE: Bärbel Mohr ist verstorben antworten

Hallo Zusammen,

nur zur Info. Im neuen "Engelmagazin" ist ein Artikel zum Tod von Bärbel Mohr und da geht es auch
darum, dass die Seele schon vor der Geburt entscheidet wann sie die Erde wieder verläßt. Wen es
interessiert, kann sich ja das Engelmagazin kaufen.

Gruß Renate

 Sprung