Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 146 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Unsere Mitgeschöpfe
Majka Offline




Beiträge: 8.781

01.01.2007 22:06
Tiere beim Jahreswechsel antworten
Hallo, ihr Lieben,
wie vertragen euere Haustiere die Böllerei zu Silvester und Neujahr?
Wir wohnten früher im Stadtzentrum und diese Zeit dauerte immer etliche Tage, unser Kater war total verängstigt, seine Haare in "Hab-acht-Stellung" und ich musste ihm Bachblüten-Rescue-Tropfen geben, damit er einigermaßen zumindest die Silversternacht übersteht und nicht total ausflippt.
Vor zwei Jahren sind wir umgezogen, wohnen jetzt am Stadtrand und daher ist auch einiges ruhiger geworden - nicht nur zum Jahreswechsel.
Diesmal hat nur gereicht, dass er sich in meine Bettdecke versteckt hatte, aber nicht lange. Seine Neugierde war doch größer als die Angst.

Die Hündin meiner Nachbarin hat offensichtlich sehr gelitten, sie hat den ganzen Nachmittag und Abend geheult, es hat regelrecht wehgetan, auch wenn dieses Jahr der Krach viel weniger war als vor einem Jahr.

Wie war es bei euch?
_______________

Liebe Grüße
Majka

Ferry ( Gast )
Beiträge:

01.01.2007 22:18
#2 RE: Tiere beim Jahreswechsel antworten

Die armen wissen nicht was den da los ist.
Meine große ist sonst sehr tapfer, aber nach dem ersten Sylvester hat sie auch vor Gewitter Angst und würde da am liebsten auf meinem Schoß sitzen.
Ich versuche immer wenn es losgeht bei meinen dreien zu sein den dann ist es für sie leichter und es wird nur geknurrt was das Zeug hält.

Ferry

Regina ( Gast )
Beiträge:

02.01.2007 09:53
#3 RE: Tiere beim Jahreswechsel antworten

Hallo Ihr Lieben,
meine Hündin hat nicht wirklich Angst, ihr sind halt die Geräusche unangenehm...nimmt sie sie doch ganz anders wahr als wir.
Ich habe das Glück am Stadtrand zu wohnen, wo ich mit ihr auch abgelegene Wege laufen kann.
Um 22 Uhr war ich nochmal mit ihr Gassi und hatte sie an der Leine, sie war froh, als sie wieder nach Hause konnte und
hat deshalb ihr Geschäft etwas schneller erledigt...

Satjamira ( Gast )
Beiträge:

02.01.2007 11:50
#4 RE: Tiere beim Jahreswechsel antworten
Zwei von meinen drei Katzen sind extrem schreckhaft.

Eine hat sich im wohnlichen Keller aufgehalten wo das Ballern nicht ganz so heftig war und ich glaube die andern waren sogar draussen. Ich war eine Weile im Keller und sie verhielt sich ganz normal.

Wenn ich keine Besorgnis habe unterstütze ich meine Tiere, halte Stabilität und all ihre Aengste kann ich ihnen nicht nehmen.

Ich habe nicht den Eindruck als hätten sie einen Schaden davongetragen.

 Sprung