Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 386 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wohnstube
Seiten 1 | 2
Majka Offline




Beiträge: 8.785

07.04.2011 10:06
#16 RE: Was soll dieses Rumeiern? antworten

Zitat
Diese Zeit wird kommen, alles geht auf diese Zeit hinaus.


Diese Zeit ist schon da... Deswegen fliegen alle Luegen so schnell auf.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Maerchenhexe Offline




Beiträge: 955

10.04.2011 06:46
#17 RE: Was soll dieses Rumeiern? antworten

*merktnochnix* ;-)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

13.04.2011 13:48
#18 RE: Was soll dieses Rumeiern? antworten

Am auffälligsten sind die Lügen der Politiker... Egal, was sie versuchen uns einzureden, müssen sie letztendlich doch zugeben, dass es anders ist. Eines der Beispiele: unsere Kanzlerin und ihr "Deal" mit der Atomlobby. Selbst über ihre Lügen gestolpert.
Das sind allerdings die Sachen "da draußen". Ähnliches geschieht aber in uns selbst: das Prinzip ist gleich - die Ehrlichkeit.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Maerchenhexe Offline




Beiträge: 955

17.04.2011 09:44
#19 RE: Was soll dieses Rumeiern? antworten

Na, da hoffe ich doch, dass in meinem Umfeld auch einiges wirksam wird!!!

Majka Offline




Beiträge: 8.785

28.08.2013 19:59
#20 RE: Was soll dieses Rumeiern? antworten

Zitat


Liebe Freundinnen und Freunde in Deutschland,

wir wurden ordentlich verkohlt: Nach Fukushima hat Angela Merkel uns eine grüne Energiewende versprochen, doch nun will die Regierung den schnellen Übergang zu sauberer Energie in die Tonne treten und zurück zu schmutziger Kohleenergie -- selbst der Atomausstieg gerät ins Wanken. Wir müssen diesen Klima-Killerplan niederstimmen!

Die Regierung stellt die Energiewende hinter die Interessen von Industrie-Lobbyisten, die sich auf Kosten der Verbraucher und der Umwelt die Taschen füllen. Doch bald stehen die Wahlen an und dies ist unsere Gelegenheit, der schmutzigen Energielobby die Stirn zu bieten und die Energiewende zu retten.

In wenigen Tagen treten sich die Kanzlerkandidaten im Fernsehen gegenüber. Wenn jetzt Hunderttausende von uns eine gewaltige Petition unterzeichnen und den Moderatoren des TV-Duells eine klare Botschaft senden, können wir die Energiewende zu einem Kernthema des Wahlkampfs machen. Sobald wir 100.000 Unterschriften erreichen, werden wir den Medien, Moderatoren und Kandidaten mit einer spektakulären Aktion vor dem Hauptstadtstudio so richtig einheizen:

https://secure.avaaz.org/de/deutschlands...bytHaab&v=28535

Durch die Energiewende spielen die Bürger eine zentrale Rolle bei der Energiegewinnung: Immer mehr Menschen erzeugen ihre eigene Energie und sorgen so dafür, dass fossile Brennstoffe verdrängt werden und die Preise auf Dauer stabil bleiben. Doch die großen Lobbies der Atom-, Energie- und Kohleindustrien wollen ihre satten Erträge beibehalten und versuchen pausenlos, Deutschlands Ambitionen herunterzuschrauben.

In den nächsten Wochen werden die Politiker den deutschen Bürgern genau zuhören. Ganze 82% der Deutschen sind für eine vollständige Umstellung auf erneuerbare Energien. Nun liegt es an uns, den Parteien Dampf zu machen und jene Politiker zu wählen, die sich wirklich darum bemühen, den Traum einer sauberen Zukunft in die Tat umzusetzen! Es ist ernst: Denn ohne deutsche Vorreiterrolle im Bereich Energie und Klimaschutz, rückt auch ein ambitioniertes globales Klima-Abkommen in weite Ferne.

Lassen Sie uns also loslegen -- und zwar mit einer gewaltigen Petition.

Unsere Umfragen zeigen, dass Avaaz-Mitglieder bereit sind, die Ärmel hochzukrempeln und bei den Bundestagswahlen den Klimaschutz wieder zum Thema zu machen. Fantastisch! Lassen Sie uns mit dieser Petition beginnen, welche wir direkt vor dem TV-Duell überreichen werden. Unterschreiben Sie jetzt und leiten Sie die Aktion an alle weiter!

https://secure.avaaz.org/de/deutschlands...bytHaab&v=28535

Deutsche Avaaz-Mitglieder setzten sich unermüdlich für den Atomausstieg und die Energiewende ein. Und gemeinsam kämpfen wir weltweit, um den Klimawandel aufzuhalten. Am 22. September steht unglaublich viel auf dem Spiel. Wenn wir uns noch einmal zusammentun und bis zu den Bundestagswahlen alle unseren Einsatz beweisen, können wir noch einmal Geschichte schreiben!

Voller Hoffnung,

Pascal, Christoph, Stephanie, Iain, Ricken, Antonia, Anna, Franziska und der Rest des Avaaz-Teams



Danach kann man eine Nachricht an die Moderatoren des Kanzlerduell schreiben. Meine Nachricht ist vielleicht weniger freundlich, aber klar:

Zitat
Frau Merkel mogelt schon wieder - nach Fukushima brauchte sie Stimmen und drehte ihre Behauptungen um 180 Grad auf Atomausstieg, auch wenn sie sich ein paar Monate vorher mit der Atomlobby gegen den bereits abgestimmten Atomausstieg geeinigt hat. Wen wundert es noch, dass sie es wieder anders macht? Sie ist doch nur ein Wendehals, der sich so dreht, wohin gerade die Wählerstimmen gehen.
Werden Sie auch den Mut haben, Frau Merkel mit all ihren widersprüchlichen Aussagen bei dem Kandidaten-Duell zu konfrontieren?
Das wäre echt eine Überraschung, aber ich bin skeptisch, dass Sie so etwas wagen...



Es ist wieder das Rumeiern - vor der Wahl. Nach der Wahl vergessen sie alles Versprochene wieder - so schnell wie möglich...

_______________

Liebe Grüße
Majka

Seiten 1 | 2
 Sprung