Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 199 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Rätselhafte Phänomene
Nijemeti Alexander Offline



Beiträge: 511

29.09.2011 18:44
Die Zeit ist verschwunden antworten

Ich habe jetzt öfters das Gefühl, die Zeit wäre aus meinem Leben weg, ich habe permanent das Gefühl, es gäbe nur diesen Augenblick, ich plane auch nichts mehr und versuche nichts zu beschleunigen, ich fliesse einfach mit diesem Geschehen, und ganz interessant finde ich die Tatsache, dass es mir keine Angst macht.Ich habe hier bei uns auch davon gelesen, das Sowas im Kommen ist, also die Auflösung der künstlichen Zeit, ja, jetzt spüre ich es an mir selbst, und was ganz herzerwärmend dabei ist, es erinnert mich an meine Kindheit, wo ich meistens sorglos den Tag so dahinlebte, und gar nicht wusste was Gestern, Morgen und Heute ist, für mich war damals alles Jetzt. Eine wunderschöne Wiederentdeckung.

Julia Offline




Beiträge: 1.407

29.09.2011 19:11
#2 RE: Die Zeit ist verschwunden antworten

______________________

Gruss Julia

Maerchenhexe Offline




Beiträge: 947

02.10.2011 07:43
#3 RE: Die Zeit ist verschwunden antworten

Na ich weiss nicht, ob Du das richtig siehst- die Zeit diktiert noch immer den Menschen. Zeit aufzustehen, Zeit arbeiten zu gehen, Zeit ins Bett zu gehen, Zeit zu essen (okay, das kann man selbstmanagen). Oder sagst Deinem Arbeitgeber, Du kommst jetzt, wenn Du es zeitlich für richtig hälst?

Majka Offline




Beiträge: 8.781

03.10.2011 10:44
#4 RE: Die Zeit ist verschwunden antworten

Es sind unterschiedliche Sicht-Weisen der Zeit:
Die Auflösung, so wie es Alex beschreibt, ist nach meiner Auffassung die innere Wahrnehmung der Zeit, wo alle Sorgen bezüglich Zukunft verschwinden, weil das Leben sich im Hier und Jetzt abspielt.
Die Zeit, die du ansprichst, liebe Häggs, ist einerseits die biologische, die "innere Uhr" und die von der Gesellschaft diktierte Zeit. Mit der spielen wir doch so gern - gerade diese "Zeit" ist ein Beweis dafür, wie illusorisch sie eigentlich ist - siehe "Winter-" und "Sommerzeit". Alle machen mit und deswegen wird es auch zur Realität.
Es geht darum, beides zu vereinen. Die innere Uhr so einzustellen, dass man im Hier und Jetzt unbeschwert leben kann und dabei doch den Pflichten, die durch die Zeit "von Außen" bestimmt werden, gerecht zu werden.

Aber vielleicht kannst du es besser erklären, Alex? Hab ich dich richtig verstanden?

_______________

Liebe Grüße
Majka

Nijemeti Alexander Offline



Beiträge: 511

03.10.2011 21:22
#5 RE: Die Zeit ist verschwunden antworten

Ja, Majkalein, hast alles richtig verstanden. Ja, es ist eher ein inneres Gefühl in mir selbst, klar muss ich mich an Terminvorgaben halten, aber ich empfinde es nicht mehr als Termindruck. Irgendwie ist da Harmonie entstanden. Ich bin innerlich bereit, wenn es äusserlich nötig ist. Ich denke, alles ist Einstellungssache im Leben. Aber das Gefühl ist einfach schön.

Maerchenhexe Offline




Beiträge: 947

04.10.2011 12:47
#6 RE: Die Zeit ist verschwunden antworten

Prima wenn Menschen das so sehen können. Ich seh es eher so dass wir von allen Seiten Zeit geklaut kriegen.

«« Ein Meteorit
Loch Ness »»
 Sprung