Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 142 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Gelesenes, Gesehenes, Gehörtes
Majka Offline




Beiträge: 8.781

07.03.2012 21:26
The Artist antworten

Gerade bin ich aus dem Kino zurück - hab mir heute ein wirkliches Vergnügen gegönnt: THE ARTIST - der viel gepriesene neue französische S/W Stummfilm.

Das ist die offizielle Webseite: http://theartist-derfilm.de/

Einfach nur toll... Eine Liebeserklärung an die Ära Ende 20-er / Anfang 30-er Jahre, lustig, romantisch, naiv und mit einer gesunden Portion Selbstironie - und viel Herz.
Der Film hat viele Auszeichnungen bekommen, wenn ihr euch etwas gutes tun möchtet, geht einfach ins Kino. Es lohnt sich.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Renate Offline




Beiträge: 928

09.03.2012 16:35
#2 RE: The Artist antworten

Hallo Majka,

also erst mal finde ich es ja wirklich gut, dass ein Stummfilm in der heutigen, lauten zeit so viel
Erfolg hat.
Ob ich ihn ansehe, weiß ich nicht, weil ich immer gerne reden und spielen habe (wie auch in der Oper
da wird gespielt und gesungen, ich mag z.B. Konzert oder Ballett alleine auch nichit).

Ich finde die Hauptdarstellerin von The Artist die ich in Ausschnitten und Zeitungen gesehen
habe so apart. und ich denke es ist schon mal eine besondere leistung auch von den Schauspielern
stumm alles rüber zu bringen. Da braucht es sicher mehr leistung als wenn die Sprache mit dabei
ist weil der Ausdruck noch stärker sein muss.

Grüße Renate

Majka Offline




Beiträge: 8.781

10.03.2012 12:28
#3 RE: The Artist antworten

Liebe Renate,
der Hauptdarsteller spricht mit seinem Gesicht so eindeutig, dazu braucht man keine Worte. Darüber hinaus spielt die Musik auch mit.
Kein Wunder, dass er den Oscar als Bester Hauptdarsteller bekommen hat.
Sie sprechen zwar nicht, jedoch es erscheinen auch die "Zwischentitel", was sie gesagt haben. Es ist eben so, wie es in den alten Stummfilmen so war. Der ganze Film hat enormes Tempo - es war ja die Zeit des Charlstons.
Der Film ist weder Konzert noch Balett, liebe Renate. Aber ob du ihn sehen möchtest, das kannst nur du entscheiden.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

10.03.2012 15:42
#4 RE: The Artist antworten

Den Film werde ich mir auf jeden Fall mal angucken. Wahrscheinlich aber eher auf DVD. Ich hatte mich die letzten Male zu sehr über die ständig quasselnden und mit ihrem Handy telefonierenden Jugendlichen geärgert, als dass ich nochmal 10 Euro für Kino hinlege. Dann lieber 10 Euro für die DVD.

Julia Offline




Beiträge: 1.407

12.03.2012 13:03
#5 RE: The Artist antworten

Den Film werde ich mir auf DVD anschauen.
Ins Kino gehe ich nicht viel, und da wir einen grossen Fernseher haben ist das wie Kino daheim...ohne Nebengeräusche und andere Störungen.
Vielleicht wenn unsere Tochter bald ihre Autoprüfung hat wird es möglicherweise wieder mehr mit ins Kino gehen...mal sehen

______________________

Gruss Julia

Majka Offline




Beiträge: 8.781

12.03.2012 13:59
#6 RE: The Artist antworten

Ich hab den Film auch in so einem Alternativkino gesehen, das Ambiente passte eben auch dazu - kleinere Leinwand, alte Sessel usw.
Für ein Heimkino ist er absolut gut geeignet.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung