Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 470 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Lagerfeuer
Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

13.05.2012 11:18
Die Erdfrau antworten

Diese kurze Symbolgeschichte stammt aus dem Buch "Das Kosmische Gedächtnis", von Marlies und Klaus Holitzka. Ich habe sie für Euch abgetippt, da ich sie im Net nicht gefunden habe.

Die Erdfrau

Um ein Gefühl für das Verhältnis von Welt und Mensch zu entwickeln, führen Sie sich vor Augen, dass die Erde viertausendsechshundert Millionen Jahre alt ist. Wäre sie eine Frau, dann wäre sie jetzt 46 Jahre alt. Ihr gesamte Leben ist nötig gewesen, um die Erde allmählich zu dem werden zu lassen, wie sie sich uns heute darstellt: die Ozeane zu teilen, Landmassen mit Gebirgen entstehen zu lassen, Täler zu schaffen. Als die Erdfrau elf Jahre alt war, tauchten die ersten einzelligen Organismen auf. Die ersten Tiere wie Würmer und Quallen gab es erst, als sie bereits 40 Jahre alt war. Die Dinosaurier sind erst kürzlich in ihr Leben getreten, vor acht Monaten. Und das, was wir menschliche Zivilisation nennen, spielt im Leben der Erdfrau seit etwa zwei Stunden eine Rolle.







Well, if you want to sing out, sing out
And if you want to be free, be free
'Cause there's a million things to be
You know that there are.

And if you want to live high, live high
And if you want to live low, live low
'Cause there's a million ways to go
You know that there are.


(Cat Stevens)

 Sprung