Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 401 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wohnstube
Seiten 1 | 2
Julia Offline




Beiträge: 1.409

20.05.2012 22:20
Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Noch einmal nach 2004 kommen wir in den Genuss eines Venusdurchgangs vor der Sonnenscheibe. In Mitteleuropa kann man das Ereignis am 6. Juni 2012 nach Sonnenaufgang noch während gut eineinhalb Stunden erleben. Bereits mit einer Sonnenfinsternis-Brille kann beobachtet werden, wie der Planet Venus langsam vor der Sonnenscheibe vorbei zieht. Wer dieses äusserst seltene Himmelsereignis am 8. Juni 2004 verpasst hat, tut gut daran, sich den 6. Juni 2012 dick in der Agenda einzuschreiben, denn der nächste bei uns sichtbare Venustransit wird erst am 8. Dezember 2125(!) zu beobachten sein. Davor ereignet sich am 11. Dezember 2117 ein Venusdurchgang auf der uns abgewandten Erdhälfte.

...weiteres:

---> http://eclipse.astronomie.info/2012-06-05/

______________________

Gruss Julia

Heuler Offline




Beiträge: 1.692

21.05.2012 19:33
#2 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Cool...hat jemaand auch energetische Infos dazu?

__________________________________________________

Wenn Sie mich suchen: ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf. -Genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie!" (Bernd das Brot)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

22.05.2012 22:58
#3 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Liebe Heuler, zu dem Venustransit findest du weitere Infos auch auf den Seiten von Werner Neuner (seine Newsletters hat hier Julia in "Channelings u. Botschaften" gepostet´- hier der direkte Link zu seinem Projekt Venus-Blume: http://www.meinthema.com/de/wernerneuner.../Venusevent2012.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.785

29.05.2012 14:28
#4 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Das Datum des Venustransits ist auch toll: 6.6.12.
Hab damit bissl gespielt: 6 + 6 = 12
oder: 6 + 6 + 12 = 24 => 2 + 4 = 6 usw.

Weiß jemand von euch numerologische Bedeutung zu den Zahlen?

_______________

Liebe Grüße
Majka

Julia Offline




Beiträge: 1.409

29.05.2012 14:49
#5 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Hallo Majka,

...in der Numerologie wird in der Regel das ganze Datum verrechnet...also in diesem Fall: 6.6.2012 ...das Ergebnis wäre dann die Zahl: 8

Bedeutung können sein:
http://www.123sig.de/Religion_u__Mythol_...en-symbole.html
http://www.derkleinegarten.de/600_grab/6...3-4-5-6-7-8.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Acht

Vielleicht findest du auf diesen Seiten auch Angaben zu der Zahl 12 und 24.
Sonst wird ausser bei Meisterzahlen, die auch auf zwei Zahlenstellen eine Deutung haben, jede andere Zahl auf eine einstellige Zahl verrechnet.
(Soviel ich weiss ;-)

______________________

Gruss Julia

Majka Offline




Beiträge: 8.785

30.05.2012 15:31
#6 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Also, wenn es die ACHT ist, die ist für mich sowieso ein Symbol der Unendlichkeit (liegende 8).

Der erste Link sagt zu Acht Folgendes:

Zitat
ACHT: Im Bereich des Spirituellen ist die Acht das Ziel des Eingeweihten, der durch die sieben Stufen oder Himmel gegangen ist, und somit ist sie die Zahl des wiedergewonnenen Paradieses; Regeneration; Auferstehung; Glückseligkeit; vollendeter Rhythmus; der achte Tag schuf den neuen Menschen voller Anmut. Nach den sieben Tagen des Fastens und der Buße wird der achte Tag der der Fülle und Erneuerung. Als 7 + 1 ist sie die Zahl der Oktave und des Wiederbeginns. Es gibt acht Wind- und dazwischenliegende Richtungen des Raumes. Acht stellt auch die Gegensatzpaare dar. Das Achteck ist der Beginn der Transformation des Quadrates in den Kreis und umgekehrt. Acht ist eine kaiserliche Zahl (achteckig sind der Grundriß der Reichskrone, der Innenraum der Pfalzkapelle Aachen, das Kaiserschloß Castel del Monte in Apulien).



Tja, die Venus weiß wohl, was sie tut... - und vor allem WANN.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.785

04.06.2012 16:33
#7 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Noch ein kleiner Hinweis zum Venustransit:

Zitat

Die Venus und ihre Transite

Seit dem Venustransit vom Juni 2004 wissen wir, dass solch ein Ereignis enorme Auswirkungen auf das emotionale Befinden des Menschen hat.
Erforscht man nun, wann solche Venustransite genau stattfinden, so erkennt man folgenden Rhythmus:

8. Juni. 2004 und 6. Juni. 2012
105,5 Jahre Pause
11. Dezember 2117 und 8. Dezember 2125
121,5 Jahre Pause
11. Juni 2247 und 9. Juni 2255

Dieser Rhythmus ist immer derselbe:
105,5 Jahre
8 Jahre
121,5 Jahre
8 Jahre

Der gesamte Rhythmus der Venustransite beträgt 243 Jahre.



Den Venustransit 2004 konnte ich während einer Beratung mit einigen Wissenschaftlern beobachten, wobei einige von ihnen auch Hobbyastronomen waren und für uns alle sehr gutes Fernglas zur Verfügung gestellt haben. Es war echt beeindruckend zu sehen, wie die "kleine" Venus den südlichen Rand der Sonne durchwandert. Die ganze Überquerung dauerte mehrere Stunden und wir haben in der Zeit öfters Pausen gemacht. Alle - auch die weniger Interessierten - haben sich durch unsere Begeisterung anstecken lassen und am Ende wechselten wir in kurzen Abständen am Fernglas, um die Endphase des Transits alle mitbekommen zu können.

Dieses Jahr bin ich wieder unterwegs, ob es mir aber gelingt, solche günstige Bedingungen zu haben wie vor 8 Jahren - da lass ich mich vom Universum gerne überraschen. Nächste Gelegenheit dafür gibts dann erst in einer zukünftigen Inkarnation.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Morgaine999 Offline




Beiträge: 555

06.06.2012 07:56
#8 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Hier kann man den Vernustransit nachverfolgen:
http://www.oculum.de/interstellarum/venu...ntent=animation

Julia Offline




Beiträge: 1.409

06.06.2012 08:14
#9 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Gern wollte ich den Transit sehen und nach Möglichkeit fotografieren. Von uns aus konnte das Ganze ja nur gut 1 ½ Stunden gesehen werden. Der Venustransit war von ca. 5.30 Uhr bis etwa 7.00 Uhr zu beobachten. Leider machte die dichte Bewölkung es unmöglich Bilder zu machen.
So ging ich mich wieder hinlegen. Kurz vor 7.00 hörte ich meine Tochter sagen, als sie aus der Tür zur Arbeit ging…“jetzt ist es zu spät“. Schnell „krabbelte“ ich aus dem Bett schaute aus dem Badzimmerfenster und sah tatsächlich Sonnenschein. Also nach draussen auf die Wiese hinauf und knipsen. Doch es gab trotzdem zu viele Wolken um etwas sehen zu können.
(Auch in der Fotobearbeitung konnte ich nichts sichtbar machen.)

Zumindest grüsste die Sonne zum Ende des Venustransits auf diese Weise. Das Bild im Anhang entstand 3 Minuten vor 7.00 Uhr. Auch wenn es nicht direkt zu sehen war, so wusste ich darum und fand es in dem Augenblick trotzdem schön bewusst dabei gewesen zu sein.
Fünf Minuten später war der Himmel wieder voll bedeckt.

Übrigens ist das auf der Wiese der Esel Jimmy, habe ihn vor lauter Sonne gar nicht wahrgenommen und auch erst auf den Bildern gesehen.

______________________

Gruss Julia

Angefügte Bilder:
venus.jpg  
Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

06.06.2012 09:04
#10 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Auch mit Wolken, eine schöne Stimmung auf Deinem Bild. Bei uns ist auch alles stark bewölkt, keine Chance, den Transit zu beobachten.

Well, if you want to sing out, sing out
And if you want to be free, be free
'Cause there's a million things to be
You know that there are.

And if you want to live high, live high
And if you want to live low, live low
'Cause there's a million ways to go
You know that there are.


(Cat Stevens)

Elke Offline




Beiträge: 2.637

06.06.2012 20:14
#11 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Liebe Julia,
das ist wirklich ein sehr schönes Foto.

Bei mir war es auch sehr bewölkt.

Majka Offline




Beiträge: 8.785

06.06.2012 23:40
#12 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Sehr schönes Foto, liebe Julia, die Sonne an sich reicht schon.
Ich hab auch nichts sehen können: die Wolkendecke in Prag hielt sich bis heute abend. Aber auch beim Sonnenschein hätte ich keine Chance. Also werde ich mich gerne an das herrliche Wetter u. den Venustransit von 2004 erinnern.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.785

06.06.2012 23:52
#13 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Wir können hier zumindest ein Bild der DPA zeigen:



Zitat
Menschen in weiten Teilen der Welt haben am Mittwochmorgen kurz nach dem Sonnenaufgang die Venus als schwarzen Fleck vor der Sonne bestaunt. In Deutschland gab es zumindest im Osten freie Sicht auf das Himmelsspektakel, während im Westen Wolken den Blick versperrten. "Der größte Teil hat leider Pech gehabt. Dazu ist die Front mit den Wolkengebieten doch zu schnell reingekommen", sagte Meteorologe Torsten Walter vom Deutschen Wetterdienst.
Nur 20 Prozent der Menschen in Deutschland hatten die Chance, das Schauspiel zu sehen. Die Sternenbegeisterten im Westen Deutschlands sind umsonst aufgestanden. "Dort sind kaum noch Wolkenlücken, durch die man den Venus-Transit beobachten könnte", sagte Walter. Es war wohl die letzte Chance, das Ereignis mit eigenen Augen zu verfolgen, denn erst in 105 Jahren wird sich die Konstellation wiederholen.

Quelle: Financial Times Deutschland

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.785

07.06.2012 16:33
#14 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

Hier noch Aufnahmen u. Artikel von grenzwissenschaft-aktuell.de

_______________

Liebe Grüße
Majka

Elke Offline




Beiträge: 2.637

10.06.2012 14:18
#15 RE: Venustransit am 6. Juni 2012 antworten

danke, liebe Majka,

Hatte Ihr denn etwas am 06.06.2012 gespürt, war etwas anders ?

Ich persönlich hatte keine besondere Wahrnehmung.

Seiten 1 | 2
 Sprung