Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 2.053 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Link-Empfehlungen
Seiten 1 | 2
song ( Gast )
Beiträge:

20.04.2007 13:13
#16 RE: Der Avatar Sai Baba - Sanathana Sai Sanjeevini antworten
In Antwort auf:
Die „göttlichen Herrscher“, wie sich die Maya-Könige selbst nannten, waren genauso machtbesessen und blutrünstig wie die Azteken.

Die als "friedliebenden Maya" bekannte Kultur entpuppte sich als ein Volk, das ständig untereinander Kriege führte und ebenso wie die Azteken, praktizierten auch die Maya Menschenopfer zu Ehren ihrer Götter .



... tja - und das glaubst Du? Es ist unwahr und manipuliert und entspricht genau dem Bild, wie es diejenigen, die in dieser Wirklichkeit Angst, Krieg, Gewalt, Aggressivität,... säen gerne hätten, denn es entspricht ihrer Energie. Ein Volk, das ausschließlich Frieden und Gewaltlosigkeit lebt, ist ihnen natürlich ein Dorn im Auge. Die Wahrheit ist genau das Gegenteil von dem, was sie verbreiten.

Maya - das Land wo es nur Frieden und Gewaltlosigkeit gibt - ist die Wahrheit und Maya bedeutet eben doch "NEIN GEWALT". Hast Du Dich selbst vom Gegenteil überzeugt - oder zitierst Du irgendwelche Quellen?

peace, love & light
song

Heartsong - spirit of new generation

Ferry ( Gast )
Beiträge:

20.04.2007 14:21
#17 RE: Der Avatar Sai Baba - Sanathana Sai Sanjeevini antworten

Das glaue ich solange es alte in stein gehauene bilder von menschenopfern gibt.
Solange in den alten schriften dies nach zu lesen ist.

Nicht alles ist manipuliert und auch was von manchen channelings und neuen offenbarungen kommt
entspricht nicht immer der wahrheit.

Wir leben in einer zeit wo ein antichrist genau diese menschen braucht welche schweigend und duldent alles
über sich ergehen lassen - ohne mumm in den knochen mal etwas zu ändern.Und es werden viele christuse sein - prüfet genau den an ihren früchten werdet ihr sie erkennen.

Die heutigen menschen haben keinerlei früchte vorzuweisen - weder durch taten an den tieren noch an menschen.

Wo kinder nicht mehr erzogen werden um für andere mitmenschen auch mal zeit zu haben, wo man kindern
lehrt ja nichts zu tun den alles ist immer nur liebe auf dieser erde, da ist der boden bereitet für den der nach ihm kommt.

Ja solches braucht der antichrist - wenn die kinder gottes wirklich mal ihre wahrheit erkennen könnten.
Ferry

song ( Gast )
Beiträge:

20.04.2007 16:29
#18 RE: Der Avatar Sai Baba - Sanathana Sai Sanjeevini antworten

In Antwort auf:
Das glaue ich solange es alte in stein gehauene bilder von menschenopfern gibt.
Solange in den alten schriften dies nach zu lesen ist.

Nicht alles ist manipuliert und auch was von manchen channelings und neuen offenbarungen kommt
entspricht nicht immer der wahrheit.

Wir leben in einer zeit wo ein antichrist genau diese menschen braucht welche schweigend und duldent alles
über sich ergehen lassen - ohne mumm in den knochen mal etwas zu ändern.Und es werden viele christuse sein - prüfet genau den an ihren früchten werdet ihr sie erkennen.

Die heutigen menschen haben keinerlei früchte vorzuweisen - weder durch taten an den tieren noch an menschen.

Wo kinder nicht mehr erzogen werden um für andere mitmenschen auch mal zeit zu haben, wo man kindern
lehrt ja nichts zu tun den alles ist immer nur liebe auf dieser erde, da ist der boden bereitet für den der nach ihm kommt.

Ja solches braucht der antichrist - wenn die kinder gottes wirklich mal ihre wahrheit erkennen könnten.
Ferry



Welche Bilder von Menschenopfern meinst und wer hat sie erstellt? Welche alten Schriften meinst Du? Wer hat diese mit welcher Absicht verfasst? Hast DU DICH PERSÖNLICH davon überzeugt, indem DU in einem geeigneten Wörterbuch nachgeschat hast, was MAYA bedeutet? Hast DU in Deine gewählten Worte und Deine Sprache hineingefühlt? Hast Du Deine Verallgemeinerungen erkannt?

Es gibt z.B. sehr viel Positives und sehr viel Erfolge und Früchte der Liebe und des Friedens auf dieser Welt. Kannst DU es erkennen? Auch nicht alle Kinder und Eltern sind gleich. Es gibt viele Menschen, die sich mutig für die Inneren Werte und das Leben der Inneren Werte einsetzen und die sich mächtig für das POSITIVE einsetzen. Es soll ja durchaus Menschen geben, die die Tiere als ihre Freunde ansehen und sich vegetarisch und vegan ernähren und die sämtliches Leben (Mineralien, Erde, Pflanzen, Tiere, alle Elemente, irdische und außerirdische Lebewesen, inkarnierte und nicht inkarnierte, ...) achten und ehren und niemandem etwas zu leide tun würden.

Ein Tipp: Nimm doch einfach mal Deine nihilistische Brille ab und versuche die Schönheit in allen Dingen, die Liebe, den Frieden, die Wahrheit wirklich mit Deinem Herzen zu erkennen.

peace, love, non-violence, truth & light
song

Heartsong - spirit of new generation

Ferry ( Gast )
Beiträge:

17.07.2007 19:01
#19 RE: Der Avatar Sai Baba - Sanathana Sai Sanjeevini antworten

Hi song,

In Antwort auf:
Ein Tipp: Nimm doch einfach mal Deine nihilistische Brille ab und versuche die Schönheit in allen Dingen, die Liebe, den Frieden, die Wahrheit wirklich mit Deinem Herzen zu erkennen.


Nicht schöne Worte werden etwas an dieser Menschheit verändern.
Auch nicht die 200 000 welche sich an Meditation betätigen.
Dies alles dient immer nur dem eigenen Ich um die Welt zu retten und nicht mit ihr unterzugehen.

All die Weltutergang und Erdtransformationstheorin sind immer nur auf das Äußerliche bezogen und wertlos.

Es ist völlig gleich ob alte Völker Menschen geopfert haben oder Tiere, sie wussten es nicht anders obwohl sie ein größeres Wissen hatten warum sie es taten.

Dies will ich nun hier nicht breittreten da sonst einige denken wieder solches zu tun.

Soviel ist sicher das sie es taten um mit der Geisterwelt in Verbindung zu treten, da dies nur auf solche Art vom Menschen aus vonstatten geht.
Das dies jedoch die gleiche Wissensquelle wie der Mensch selbst war und ist, erkennt selten einer.

Die hohe lichtvolle Geisterwelt macht dies dann wenn es eine Nutzwirkung hat und braucht dazu keinerlei solcher Taten.

Ich verallgemeinere deshalb da eine große Horde gleichgesinnter besteht und diese weit davon entfernt sind Erkenntnis zu haben. Den hätten sie solche dann würden so manche Dinge hier nicht schwarz auf grau geschrieben stehen.
Ich verurteile sie auch nicht, aber ich erkenne ihr tun und zeige ihnen es auf, damit sie vielleicht doch noch einen neuen Weg einschlagen können, wenn sie wollen - wenn nicht dann lass ich den Willen zu dem sie leben und dienen.
Wir sollten erkennen das die niedrige Geisterwelt gerne für uns Wundertaten vollbringt, doch sie sind wertlos da sie nur dem eigenen Ichbewusstsein dienen.

Ferry

Ferry ( Gast )
Beiträge:

17.07.2007 19:46
#20 RE: Der Avatar Sai Baba - Sanathana Sai Sanjeevini antworten

Der Begriff Nihilismus (lat.: „nihil“; „nichts“) bezeichnet eine Weltanschauung, die eine vorfindbare Sinnhaftigkeit der Welt bestreitet.

Objektive Erkenntnismöglichkeit und feststehende Wahrheiten werden verneint.

Es werden keine absoluten Werte oder Normen und somit auch keine allgemeingültige Moral anerkannt. Eine Moral wird nur so weit vertreten, als man dem Minimum an Anstand entspricht, den die Gesellschaft verlangt. Im Grunde denkt man morallos.

Nihilismus wurde historisch nicht selten als Vorwurf zur Verleumdung und Diffamierung Andersdenkender wie Galileo Galilei und anderer vermeintlicher „Ketzer“ eingesetzt.

In diese Kerbe nehme ich an willst Du nicht schlagen, obwohl Du diesen Begriff verwendest!
Aber dies taten die jüdischen Hohenpriester ja auch bei Jesus, also was solls?

Ferry

Seiten 1 | 2
 Sprung