Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 134 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wohnstube
Renate Offline




Beiträge: 930

13.03.2013 23:00
Neuer Papst antworten

Hallo zusammen,

ich bin jetzt zwar nicht gerade ein Anhänger der Kirche, aber habe mir trotzdem heute den neuen Papst angesehen.

ich war ganz überrascht über die Wahl von Jorge Mario Bergoglio aus Argentinien. Den Namen hatte ich vorher noch nie gehört.

Ich für mich fand es sympathisch, dass er sehr bescheiden wirkte als er auf den Balkon trat und die Leute mit "Guten Abend" begrüßte

Man hat dann über ihn auch gesagt, er sei ein Mann der Tatkraft, jemand der sich auf das Wesentliche konzentriert (wie auch der
Name Francesco nach Franz Von Assisi zeigt). Jemand der für die Armen eintritt und auch keine Angst wohl vor den Mächtigen hat.
Einer der durchaus alte Werte bewahrt aber auch notwendigen Modernisierungen wohl Raum gibt.

Wenn das so alles stimmt, denke ich das ist eine gute Wahl. Was meint ihr?

Grüße Renate

Julia Offline




Beiträge: 1.407

14.03.2013 09:31
#2 RE: Neuer Papst antworten

Habe es natürlich auch verfolgt.
Sein gewählter Name gefällt mir -Franziskus-...als Kind schon hat mich der Franz von Assisi berührt.
Nun ja...es heisst Namen sind wie Schall und Rauch.
Über diesen neu erwählten Papst gibts nicht nur bescheidenes zu lesen aus seiner Vergangenheit...aber was weiss ich schon...kenne ihn nicht.
So wie es heisst soll er schon in der letzten Papstwahl in der Wahl gestanden haben neben Ratzinger.

Schaun wir mal...

______________________

Gruss Julia

Morgaine999 Offline




Beiträge: 555

14.03.2013 15:37
#3 RE: Neuer Papst antworten

Schade das wieder so ein alter Mann gewählt wurde, der Vatikan hat die Chance zur Erneuerung verpasst.

Amiel77 Offline



Beiträge: 90

17.03.2013 22:37
#4 RE: Neuer Papst antworten

Mal kucken. Alles kann er machen, nur nicht versuchen zu konservieren, denn dann ist es Aus für die Alte Römerin

Majka Offline




Beiträge: 8.781

18.03.2013 12:00
#5 RE: Neuer Papst antworten

In einem Kommentar zu der Papstwahl hab ich gehört, dass die Kardinäle in der Zeit vor 8 Jahre steckengeblieben seien... Der jetzige Papst war damals der Gegenkandidat. Konservativ ist er auch...
Mal sehen, wie er sich in seiner Funktion zeigt. Sympathisch finde ich auch, dass er sehr bescheiden ist und dies auch als Kardinal vorlebte. Auf jeden Fall ist es ein Auftrieb für die katholische Kirche in Lateinamerika.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Thalia Offline




Beiträge: 2.043

18.03.2013 13:35
#6 RE: Neuer Papst antworten

Jetzt ist Papst Franziskus schon ein paar Tage im Amt. Es ist mir wirklich sehr sympathisch wie er sich gibt. Ich habe schon oft gedacht, schade, dass er nicht schon das letzte mal gewählt wurde. Was hätte er nicht schon alles bewirken können.

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Thalia

_________________________________________________________________________________

Maerchenhexe Offline




Beiträge: 955

26.03.2013 18:02
#7 RE: Neuer Papst antworten

Bewirken? Bei den Katholen?? Da bin ich aber skeptisch. Ja, das kommt gut an, die Demut und die Hinweise auf die Armen- aber an den Dogmen wird er nienieniemals rütteln. Ein Papst hat keine Macht, die haben die Kardinäle. Das hat ja sogar Ratzinger bitter erleben dürfen. Von der Verquickung der Mafia mit den Kirchengeschäften ganz zu schweigen. Hier geht es nicht um Glauben, sondern um Macht und Geld.

 Sprung