Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 146 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Unsere Mitgeschöpfe
Majka Offline




Beiträge: 8.785

17.05.2013 07:25
Orang-Utans antworten



Orang-Utans, diese großen Menschenaffen, kennen wir Europäer nur aus den zoologischen Gärten. Meistens hocken sie in ihrem Gehege, und wenn sie einen anschauen, zeigen ihre zärtlichen Augen oft unendlich viel Traurigkeit - so sind sie in meiner Erinnerung. Dass sie zu einer bedrohten Tierart gehören, ist allgemein bekannt.

Wikipedia sagt dazu:

Zitat
Orang-Utans kommen heute nur mehr auf den Inseln Borneo und Sumatra vor. Auf Sumatra bewohnen sie die nordwestlichen Regionen und Teile der Westküste, auf Borneo sind sie vorwiegend in den südlichen und östlichen Regionen anzutreffen. Früher war ihr Verbreitungsgebiet deutlich größer, was durch Fossilienfunde in Südchina, Vietnam und der Insel Java belegt ist. In Teilen dieses Gebietes dürften sie zumindest bis vor wenigen tausend Jahren überlebt haben.

Lebensraum der Orang-Utans sind tropische Regenwälder vom Meeresniveau bis in 1500 Metern über dem Meeresspiegel. Sie sind oft in Sumpfgebieten oder in der Nähe von Flüssen zu finden.



Daher ist es wichtig, ihren letzten - schon ziemlich kleinen - Lebensraum zu bewahren und vor allen Vernichtungs- bzw. Verkleinerungsversuchen zu schützen. Daher bitte ich euch, sich dem Aufruf von Avaaz anzuschließen:

Zitat

Liebe Freundinnen und Freunde,
ich lebe und arbeite an dem letzten Ort auf der Welt, an dem bedrohte Orang-Utans, Nashörner, Elefanten und Tiger noch gemeinsam in Freiheit leben. Doch dieser einzigartige Ort könnte dem Erdboden gleich gemacht werden - es sei denn, unser Präsident folgt unserem Aufruf und schreitet ein, um ihn zu retten.

Jetzt will ein örtlicher Gouverneur Bergbau- und Palmölfirmen anrücken lassen, um in einem von Indonesiens unberührtesten Regenwäldern Flächen in der Größe von Millionen von Fußballfeldern abzuholzen! Und das nationale Forstministerium wird ihm vermutlich grünes Licht geben - es sei denn, der Präsident stoppt diesen für Orang-Utans tödlichen Plan.

Wir wissen, dass der Präsident als begeisterter Umweltfreund wahrgenommen werden möchten. Um sicherzustellen, dass er den Regenwald schützt, müssen wir ihm klarmachen, dass sein Ruf und seine Ambitionen auf einen Posten bei den Vereinten Nationen auf dem Spiel stehen. Wir müssen schnell handeln - unterzeichnen Sie die dringende Petition und berichten Sie allen von dieser gefährlichen Bedrohung unserer majestätischen Regenwälder. Wenn eine Million Menschen in den nächsten 3 Tagen unterzeichnen, werde ich dafür sorgen, dass der Präsident uns hört:

http://www.avaaz.org/de/the_plan_to_kill...bytHaab&v=24861

Ich kenne diese Wälder gut - ich bin hier seit 2007 für den Naturschutz zuständig und habe 2013 den “Future for Nature”- Preis erhalten, für meine Arbeit zum Schutz großer Säugetiere auf Sumatra, insbesondere Nashörner. An diesem Ort findet man die größte Artenvielfalt des asiatisch-pazifischen Raums und einige Gebiete sind sogar zum UNESCO-Welterbe erklärt worden. Doch dieser neue, von Bergbaufirmen unterstützte Plan würde große Teile verwüsten und ortsansässigen Gemeinschaften mit tödlichen Erdrutschen und Sturzfluten drohen! Und die letzten paar Orang-Utans, Tiger, Elefanten und Nashörder könnten ebenfalls verschwinden, wenn ihr Lebensraum zerstört wird.

Wir wissen, dass dem Präsidenten sein weltweiter Ruf als Umweltfreund wichtig ist. Vor zwei Jahren hat er eine nationale Arbeitsgruppe zum Thema Entwaldung ins Leben gerufen und das zweijährige Moratorium für Abholzungsgenehmigungen unterzeichnet, nachdem Indonesien aufgrund ausgearteter Brandrodung als einer der größten Verursacher von Treibhausgasen in den weltweiten Nachrichten gelandet war. Glücklicherweise hat der Präsident diese Woche einer Verlängerung des Moratoriums zugestimmt, das für viele bedrohte Arten eine Lebensversicherung gewesen ist. Doch auch mit dieser Verlängerung könnte der Gouverneur von Aceh immer noch große Teile des Regenwalds zur Abholzung freigeben, wenn der Präsident nicht einschreitet. Seine Amtszeit läuft nur noch anderthalb Jahre und er hofft angeblich, in einen hohen Posten bei der UNO überzuwechseln. Wir möchten einfach nur, dass unsere Politiker ihr Wort halten. “Wälder liegen mir so am Herzen … der Verlust unserer Tropenwälder wäre die größte nationale, globale und planetenweite Katastrophe”, hat unser Präsident anderen führenden Persönlichkeiten kürzlich auf einer Konferenz mitgeteilt.

Riesigen Palmölfirmen wäre nichts lieber, als diese Bäume aus der Erde zu reißen. Und kürzlich kam heraus, dass die in Kanada ansässige East Asia Minerals Corporation hinter den Kulissen daran gearbeitet hat, diesen Plan durchzusetzen. Länder wie meines haben ein Recht auf Entwicklung -- aber nicht auf Kosten unseres wertvollen Naturerbes. Außerdem sollte die Entwicklung den Indonesiern nicht schaden, sondern ihnen zugute kommen.

Sagen wir dem Präsidenten, dass es eine einfache Lösung gibt: Den Plan zur Vernichtung der Wälder Sumatras zu verwerfen und das Abholzungs-Moratorium zu verlängern. Unterzeichnen Sie jetzt und berichten Sie allen davon -- uns bleibt nicht viel Zeit, bis das Verbot ausläuft. Und wenn Sie Twitter benutzen, senden sie unserem Präsidenten (einem Twitter-Fan) nach dem Unterzeichnen eine Direktnachricht:

http://www.avaaz.org/de/the_plan_to_kill...bytHaab&v=24861

Als Avaaz-Mitglied habe ich gesehen, wie diese Gemeinschaft zusammenrückt, um Wälder und stark bedrohte Arten zu beschützen -- sei es das Amazonas-Gebiet in Ecuador und Brasilien oder Elefanten und Nashörner, die von Wilderei bedroht sind. Jetzt ist Indonesien an der Reihe -- machen Sie mit, um diesen magischen Wald zu retten.

Voller Hoffnung,

Rudi Putra in Indonesien, mit dem ganzen Avaaz-Team



Bis jetzt haben fast 1.180.000 Menschen unterschrieben. Hoffentlich wird diese Aktion den Orang-Utans zugute kommen.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung