Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 3.751 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Channelings und Botschaften
Shy Offline




Beiträge: 507

07.01.2014 21:22
Dualseelen / Zwillingsseelen antworten

Hallo Ihr lieben,

zur Zeit ist das Thema Dualseelen/Zwillingsseele im Focus. Aus diesem Grund möchte ich gerne eine Seite mit euch teilen die ich sehr schön finde

Viel Freude beim lesen

Montag, 6. Januar 2014
Dualseelen/Zwillingsseelen 2014
Die Haupttendenzen für das Jahr 2014 sind:
Verlassen der ausgetretenen, gewohnten Pfade
Unterscheidungsfähigkeit entwickeln
Innere Führung schulen und vertrauen
Leben im Einklang mit der Seele (dieser Prozess dauert gewiss über 2014 noch hinaus)
Eigene Grenzen wahren, Achtsamkeit üben

Diese Entwicklungen gelten sowohl für Dualseelen/Zwillingsseelen als auch für enge Seelenpartner! Mehr und mehr werden die alten Beziehungsstrukturen zerbrechen und sich Seelenpartner, Dualseelen/Zwillingsseelen begegnen und miteinander leben wollen!
Doch, das hat "Nebenwirkungen"!
So ziemlich alle Lebensbereiche müssen umstrukturiert, genau betrachtet und leichten oder massiven Kurskorrekturen unterzogen werden!
Das betrifft in besonderer Weise auch Liebesbeziehungen generell. Das wird sich aber unbedingt positiv auf die Liebe zwischen Dualseelen/Zwillingsseelen sowie Seelenpartnern auswirken.
Der Weg dorthin wird aber vieles einfordern, von jedem einzelnen (wenn auch in unterschiedlichem Ausmaß

Hintergrund jener Entwicklung:
Nicht nur in der Liebe, auch im "übrigen" Leben vieler Menschen wird an vielen Stellen immer bewusster, dass die altbekannten, ausgetretenen Pfade in einer Sackgasse enden. Viele Male wurden ähnliche Dinge wieder und wieder versucht, doch wie in einer Endlos-Schleife wiederholte sich vieles immer wieder - alles, was das Herz nicht erfreute, alles, was letztlich kein echtes, tiefes Glück, kein wahrhaftes Ankommen mit sich brachte.
Diese Trostlosigkeit und auch Sinnlosigkeit wird mehr und mehr erkannt.
Auch wenn an diesem Punkt so etwas wie eine totale Lebenskrise entsteht, so ist dieser Punkt unglaublich wichtig - viel wichtiger als man das annehmen könnte, wo es sich doch so fürchterlich anfühlt.
An dieser Stelle erkennen wir:
So kanns nicht weiter gehen!
Hinter welchen Dingen rennen ich eigentlich mein ganzes Leben hinterher?
Worum gehts denn wirklich?
(um nur einige der Fragen zu nennen, die an jenen Punkten auftauchen)

An diesem Punkt werden sich viele Menschen daran erinnern, dass da etwas in ihnen schlummert. Ihre eigene Seele, welcher sie viel zu lange nicht mehr zugehört haben, deren Stimme sie kaum noch hören können, die aber trotzdem nie komplett verstummt und immer wieder Signale über Gefühle oder körperliche Symptome sendet, weil sie sich anders nicht (mehr) bemerkbar machen konnte.

Das ist der Ausgangspunkt an welchem sich viele Menschen zu Beginn 2014 bereits finden, oder zu welchem sie sich im Laufe der ersten 7-8 Monate hinbewegen werden. (energetische Bewegungen verlaufen in Wellen und erreichen nicht alle Menschen zur selben Zeit)

Was wichtig ist/wird:
Mit der eigenen Seele in Kontakt zu kommen und eine Beziehung zu ihr aufzubauen und diese auch zu pflegen.
Eine Dualseelenliebe ist weit mehr als einfach "nur" Liebesbeziehungen. Sie ist auch Ausdruck einer gesamtkollektiven Entwicklung in welcher die Seele (welche auch als weibliche innere Urkraft beschrieben wird) eine sehr viel stärkere Rolle einnehmen muss und auch wird.
Die Dualseelenliebe ist Ausdruck, auf welchem energetischen Niveau wir uns befinden - als Einzelperson aber immer auch als Kollektiv.
Diese Liebe führt in erster Linie darüber (und dazu) eine Beziehung zu unserer eigenen Seele aufzubauen und zu lernen mit ihre Hand in Hand, vereint, zu leben und unsere Entscheidungen im Einklang mit unserer Seele zu treffen.

Die ausgetreten Pfade verlassen bedeutet, die Kraft der eigenen Seele wieder zu finden. In ihr wohnt die eigene innere Führung, unser wichtigstes Werkzeug überhaupt!
Ich möchte an dieser Stelle eine Bild verwenden um ein wenig klarer zu zeichnen, worum im Wesentlichen geht:
Unser Leben gleich einem Puzzle, welches wir erst zusammensetzen müssen.
Sobald wir Fragen stellen (z.B: Wie soll es denn jetzt weiter gehen) spielt uns unser leben IMMER Puzzleteile zu, egal welche Frage wir stellen. Wir müssen aber die Antwort auch annehmen, egal ob sie uns nach unserem menschlichen Bewerten nun gefällt oder nicht.
Die Puzzleteile haben zudem unterschiedliche Qualität:
Sehr viele Puzzleteile setzen wir relativ unbewusst, fast unbemerkt aneinander. Das ist ein steter, langwieriger Prozess.
So lange das unbewusst geschieht - d.h. so lange wir keine Unterscheidungsfähigkeit entwickelt haben was wohin gehört und ob wir es überhaupt brauchen können und alles einfach ungefragt übernehmen was uns angeboten wird, so lange ergibt unser Bild keinen Sinn. Wir werden dann eher verwirrter und auch manipulierbar.
Zu viele Menschen warten darauf, dass einer kommen wird, der uns zeigt wie unser Puzzle richtig zusammengesetzt gehört. Viele erhoffen sich, dass jemand ihnen Stück um Stück zeigt, wie es geht und ihnen dabei auch ganz viel Arbeit abnimmt.
Unterscheidungsfähigkeit zu entwickeln heißt, die eigene Intuition und die innere seelische Führung (welche jeder besitzt) zu erkennen und zu schulen!
Klarheit zu entwickeln, und dann Entscheidungen zu treffen und auch dafür zu sorgen dass daraus resultierende Grenzen auch eingehalten werden!
Damit wir das können, müssen wir auch völlig unpassende Puzzleteile angeboten bekommen.

Diese Unterscheidungsfähigkeit zu entwickeln wird für viele Menschen ein großes Thema in 2014 werden.
Es gibt bereits so viele unnütz gewordene Puzzleteile, welche das Bild das entstehen will niemals enthüllen, es verzerren oder unlesbar machen.
Ausmisten und Aufräumen und die Unterscheidungsfähigkeit zu entwickeln was zu uns jetzt in diesem Moment passt und was nicht ist essentiell, für unser Leben und auch für unsere Liebesbeziehung, insbesondere für Dualseelen/ Zwillingsseelen aber auch für Seelenpartner.
Wichtig ist auch Folgendes:
Jeder Mensch baut sein Puzzle auf seine Art, in seinem Tempo und beginnt an unterschiedlichen Stellen.
Versuche nicht bei jemandem anderen "abzuschauen", sein Puzzle nachzubauen - ihre habt vielleicht ein paar ähnliche Puzzleteilchen, aber immer auch ein paar unterschiedliche Teilchen. Nie entsteht das komplett gleiche Bild! Es gibt keine Norm! Auch kannst du für keinen anderen das Puzzlebild "vorzeigen", oder Anweisung geben, wie ein anderer sein Puzzlebild zu legen hätte!
Hier kommt die Individualität jedes einzelnen Menschen zum Ausdruck, niemand ist vergleichbar! Lediglich einige Grundtendenzen sind ähnlich, doch wie sich das alles zusammenfügen will bleibt individuell!

Das Verlassen der ausgetretenen Pfade heißt auch, sich nicht nach einer angeblichen "Norm" auszurichten! Vergleiche dein Puzzle nicht, anders ist es ohnehin! Werte auch nicht die Puzzles der anderen, du kannst nicht wissen was ein anderer braucht um seines zu Komplettieren und du kannst auch nicht wirklich das Bild des anderen "lesen"! Mehr als ihm/ihr ein paar Puzzleteile anzubieten (oder auch nicht) kannst du nicht tun! Überlass dem anderen die Entscheidung was er/sie damit machen will und kann - das ist wirklich wichtig, um auch in deiner Dualseelenbeziehung, deinem Partner gegenüber den Raum für eigenständige Entwicklung überhaupt erst möglich zu machen! Diese Übung beginnt aber bereits bei jedem einzelnen Menschen der dir begegnet!

Wenn das Unnütze vom Essentiellen getrennt wird, so kommen auch nach und nach - wie von Zauberhand - unglaublich wichtige Puzzleteile dazu, jene, die plötzlich alles in einem anderen Licht erscheinen erscheinen lassen und einen Blick auf das Leben selbst in seiner Schönheit und Vollkommenheit frei geben.
Erhältst du ein solch wertvolles Puzzleteil so kannst du dir sicher sein, du bist auf deinem Weg und auf ihn kannst du vertrauen lernen. Du weißt, wenn du ein wichtiges Puzzleteil bekommen hast, weil du es tief in deiner Seele fühlen kannst.
In dir selber ankommen ist der Lohn, den dieser Weg mit sich bringt!
Da stellt sich nicht mehr die Frage, wie du glücklicher oder reicher werden könntest, sondern in sich Ankommen ist das, wonach sich der Mensch in seinem Tiefsten wirklich sehnt.

Diese Aufgabe - des Ankommen Wollens bei jemanden- wurde in der Vergangenheit oft einem Partner übertragen. In der Dualseelenliebe muss man irgendwann erkennen, dass wir zuerst einmal bei uns selbst ankommen müssen, für uns lernen einzustehen und Verantwortung dafür zu übernehmen, was wir von wem annehmen möchten, was zu uns passt und was uns nur in etwas festhält und uns am Wachsen hindert.

Das sind einige der Aufgaben und Erkenntnisse die in 2014 gewonnen und vertieft werden. Es reicht nicht darüber zu wissen, diese Dinge müssen eben erlebt und erfahren werden, um sie in ihrer Essenz zu verstehen. So lange, bis wir eines Tages gar nicht mehr verstehen können, wie es je hatte anders sein können.


Manche Menschen sind auf diesem Weg schon etwas weiter - oder werden diesen Punkt im Laufe des Jahres erreichen: Sie haben bereits gelernt auf ihr Inneres immer und ständig zu vertrauen und haben bereits öfters den Mut bewiesen, sich auf Unbekanntes, wackeliges, nebeliges Terrain einzulassen. Sie haben Sprünge ins Ungewisse gewagt, den Existenzängsten ins Auge gesehen, sich nicht abschrecken lassen und haben es überlebt.
Auch wenn jeder Sprung ins Ungewisse wieder neu und eine Herausforderung ist (denn daran gewöhnen wird man sich wahrscheinlich nie), so ist das Wissen, dass es immer irgendwie weiter geht eine unbezahlbare Erkenntnis!
Die Unterscheidungsfähigkeit jener Menschen ist gut ausgeprägt und geht viel schneller zu unterscheiden, zu verwerfen und ziehen zu lassen was nicht (mehr) passend ist.
Für sie wird dieses Jahr ein Überraschungspaket werden.
Hie und da gibt es gewiss einige alte Themen, die da auftauchen, doch da sie nicht mehr so erschütternd wirken, werden sie keine wirklichen "Hindernisse" mehr darstellen.
Ihre Aufgabe wird es sein in den Fluss des Lebens komplett einzutauchen.

Wenn diese Aufgaben "gemeistert" sind und eine gute Beziehung zur eigenen Seele gepflegt wird, dann gehts an das Gemeinsame, dann kann man "in Beziehung" gehen, ohne sich dabei selber zu verlieren. Natürlich will auch das geübt werden, muss entdeckt und erforscht werden.
Die Nacktheit der Seele, sich zu zeigen wie man wirklich ist, ohne all das was verdeckt oder vertuscht wurde, verlangt Mut und den Willen das zu tun. Es braucht auch die Wahrhaftigkeit zu erkennen, wo man sich eben noch verdeckt und als etwas darstellt, das man gar nicht ist.
Jemand der wirklich an jene Punkte kommt, weiß sehr genau selbst, wann es Zeit ist sich dieser Herausforderung zu stellen, oder ob er/sie sich noch Zeit geben will mit der eigenen Seele jetzt noch ganz für sich zu bleiben.
Und dann heißt es Tempo drosseln.
All die Achtsamkeit, die so lange geübt wurde wird jetzt gebraucht. Die eigene innere Seelenverbindung muss bestehen bleiben, egal was der andere tut oder lässt. Nur so, kannst du für dich entscheiden (in ständiger Verbindung mit deiner Seele und dem wonach sie verlangt) wohin der Weg geht und welche Schritte du nicht machen willst.
Hier sind sicherlich die Frauen mehr gefordert, da im Kollektiv der Frauen es doch stark eingespeist ist, sich nach dem zu richten, was "die anderen" wollen und sich dem anzupassen.

Buchtipps: "Das Geschenk der Liebe
für Dualseelen und alle wahrhaft Liebenden"



Dieses Buch möchte dich an die unbezwingbaren Kraft der Liebe erinnern und welches Geschenk sie dir offenbaren möchte! Es enthält wichtige Informationen zu den energetischen Veränderungen in Liebesbeziehungen, sowie Tipps und Informationen, wie wir dem begegnen können



Text und Bilder copyright Eva-Maria Eleni



Meine Beiträge dürfen sehr gerne geteilt werden!
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe
(unter oder über dem Posting in der selben Schriftgröße wie der Text):
"Quelle: http://eva-maria-eleni.blogspot.com/ "

_____________________

Wende dein Gesicht der Sonne zu , und du lässt die Schatten hinter Dir.

Du bist nicht auf der Erde, um unglücklich zu werden. Doch Glück ist allein der innere Frieden. Lerne ihn finden. Du kannst es. Überwinde dich selbst und du wirst die Welt überwinden.

Shy Offline




Beiträge: 507

07.01.2014 21:27
#2 RE: Dualseelen / Zwillingsseelen antworten

In den meisten Fällen reagieren beide verwirrt, versuchen das miteinander Erlebte einzuordnen. Man erkennt sich im anderen wieder, so fühlt sich das Erkennen der anderen Seelenhälfte an. Der eine Teil (Loslasser) will sich diesem neuen Gefühl stellen, während der andere Teil (Gefühlsklärer) alles kopfmässig in Frage stellt, am gewohnten festhalten will und den anderen von sich wegstösst.

Kontaktabbruch oder Beleidigungen sind oft die Folge. Die sogenannten Rückzüge sind in Dauer und Intensität unterschiedlich. Doch beide suchen auch immer wieder Kontakt. Die Hoffnung des Loslassers keimt immer wieder neu auf, die Angst des Gefühlsklärer nicht minder.

Dualseelenpaare können den anderen fühlen, sie haben die Möglichkeit auch über weite Entfernung den aktuellen Gefühlszustand des anderen zu erfühlen. Es können auch Energien ausgetauscht werden. Oft "raubt" der Gefühlsklärer dem Loslasser unbewusst Energie, der Loslasser fühlt sich kraftlos. Der Loslasser muss lernen diesen "Energieraub" zu stoppen. Schnell merkt dann der Gefühlsklärer, dass sein neugewonnener Tatendrang nachlässt und er kommt langsam in die Sehnsucht. Das ist oft der Punkt, an dem er wieder Kontakt sucht. Auch wenn ihm nicht bewusst ist, was da geschieht, zeigt ihm sein Unterbewusstsein den Weg.

Nicht selten geht der Gefühlsklärer in eine andere Partnerschaft oder flirtet sehr offen mit anderen Frauen/Männern. Hierbei testet er lediglich, ob das Gefühl zu seiner DS tatsächlich einzigartig ist, der Loslasser lernt gleichzeitig, dass Eifersucht gar nicht notwendig ist, die Verlustangst unbegründet, da der Gefühlsklärer diese Liebe nirgendwo anders finden wird. Ein schmerzhafter, aber notwendiger Prozess.
Beide arbeiten unbewusst ihre Lernaufgaben ab, jede schmerzvolle Erfahrung hat den Sinn, daraus zu lernen, um für diese Verbindung bereit zu sein.
Wenn beide soweit sind - und das kann auch Jahre dauern - wird die Liebe rein, bedingungslos, lebenslang und einzigartig.
Dualseelenpaare werden aber nicht ausschliesslich für ihre eigenen Interessen zusammengeführt, Dualseelen arbeiten für eine bessere, reinere, ursprünglichere Welt.

Quelle: http://soullights.de/Dualseelen.htm

_____________________

Wende dein Gesicht der Sonne zu , und du lässt die Schatten hinter Dir.

Du bist nicht auf der Erde, um unglücklich zu werden. Doch Glück ist allein der innere Frieden. Lerne ihn finden. Du kannst es. Überwinde dich selbst und du wirst die Welt überwinden.

Majka Offline




Beiträge: 8.781

08.01.2014 20:39
#3 RE: Dualseelen / Zwillingsseelen antworten

Zitat

Die Nacktheit der Seele, sich zu zeigen wie man wirklich ist, ohne all das was verdeckt oder vertuscht wurde, verlangt Mut und den Willen das zu tun. Es braucht auch die Wahrhaftigkeit zu erkennen, wo man sich eben noch verdeckt und als etwas darstellt, das man gar nicht ist.



Das ist wirklich eine große Herausforderung...

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung