Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wohnstube
Renate Offline




Beiträge: 927

31.08.2014 20:25
Krisenherde antworten

Hallo Zusammen,

also es ist wirklich unglaublich was derzeit alles läuft mit den ganzen Krisengebieten und Kriegen auf der
Welt. Gaza, Irak, Syrien, Urkaine usw.
Ein Wahnsinn alle was diese IS-Krieger verbrechen an den Menschen. Man kann es irgendwie gar nicht fassen.

Gut, ich hatte ja schon geschrieben aus astrologischer Sicht (nachdem ich den Vortrag auf YouTube gehört habe -
einiges sicher besser verständlich.

Ich hoffe ja die Ukraine entwickelt sich nicht als Flächenbrand in Europa. Jetzt wollen die Europäer sogar
Truppen hin schicken und Russland hat auch schon Leute dort stationiert.
Ich denke an einen Film den ich gesehen habe über den 1. Weltkrieg. Da zeigten sie Berlin einige Tage vor
Ausbruch des Krieges. Es stand in den Zeitungen dass in Sarajewo der österreichische Thronfolger und
seine Frau ermordet wurden, und keiner maß dem eine große Bedeutung zu. Einige Tage später begann der
1. Weltkrieg. Der "Erzähler" in der Doku sagte zu den Bildern (Berliner in Cafes z.B. am Sonntag),
dass von den Leuten die da sitzen und den Tag genießen, keiner ahnt dass Europa in ein paar Tagen im
Kriegszustand sein wird.
Dann denke ich mir manachmal, sind wir auch so ahnungslos, weil wir uns einen Krieg hier gar nicht vorstellen
können?

Einerseits glaube ich nicht dass es soweit kommen wird, aber mulmig ist mir schon auch bei der ganzen
Sache. Wie geht es euch da?
Noch dazu - meine persönliche Meinung - frage ich mich warum sich die USA und die EU bei der Ukraine überhaupt
so einmischen müssen. Die Ukraine ist weder in der Nato noch in der EU... aber die meinen ja immer dass sie
die große Demokratie überall hin bringen müssen. Und dabei ist noch die Frage ob wir oder die USA im Grunde
wenn man genau hin sieht übehaupt eine Demokratie haben.

Wie ist eure Meinung zu all den Krisen in der Welt, macht es euch auch ein bisschen Angst oder eher nicht?

Grüße Renate

Majka Offline




Beiträge: 8.773

02.09.2014 19:04
#2 RE: Krisenherde antworten

Liebe Renate,
es ist nicht nur aus astrologischer Sicht verständlich, dass es jetzt so viele Kriesenherde gibt. Die Leute werden tagtäglich mit so viel Gewalt in den Medien regelrecht bombardiert, dass es sich dann irgendwo manifestieren muss - logische Konsequenz: die Energie geht dorthin, wohin die Aufmerksamkeit geht.

Auch hier gilt es - wie bei den Chemtrails - sich emotional zurückhalten.

Es ist auch möglich, auf der geistigen Ebene die Leute in den Krisengebieten dazu einladen, sich ihren "Gegnern" auf der Herzensebene zu begegnen, sie als göttliche Geschöpfe sehen und respektieren.
Dabei können wir die Engel um Hilfe und Unterstützung bitten, dass eine friedliche und für alle akzeptable Lösung der Krisensituation gefunden wird.

In der Ukraine zeigt sich nach meiner Meinung nach, wohin es führt, wenn sich die Politiker von ihrem Ego leiten lassen - egal ob sie aus dem Westen oder Osten kommen. Mir kommen sie wie kleine Kinder vor, die sich ihre Sandkuchen gegenseitig kaputt machen. Ihr außergewöhnlich großes Ego führt sie in diese Sackgasse. Es ist traurig, aber es gehört wohl zu dem gesamten Umwandlungsprozess auf der Erde.

Darüber hinaus bin ich der Auffassung, dass in diesen Krisengebieten oft Söldner in die Gefechte eingebunden sind, die uns dann entweder als "Aufständische" oder "Befreiungskämpfer" gezeigt werden. Die Infos, die uns geliefert werden, sind so einseitig, dass mich das stutzig macht. Da stellt sich gleich die Frage: "Cui bono, wer profitiert davon?"

Es mag auch Ausdruck und Manifestation der inneren Kriege und Kämpfe, die wir selbst mit uns führen - da sehe ich mich auch als einen Teil davon - etwa unter dem Motto "Ein Schlag des Schmetterlingsflügels kann ein Erdbeben verursachen." Wer weiß, wo die wahren Ursachen für all die offensichtlich gewordenen Konflikte sind...

_______________

Liebe Grüße
Majka

Anja Offline




Beiträge: 559

02.09.2014 20:27
#3 RE: Krisenherde antworten

Hallo Renate,

ich bin auf der einen Seite ganz gelassen. Vielleicht wie die Menschen damals in den Cafes, von denen Du erzähltest? Ich hab so wenig Bezug zu dem Ganzen was passiert.

Und ich sehe es auch etwas wie Majka, wer weiß was sich da draussen zeigt, was in mir als Gegenbild so abspielt. Und da bin ich aber weiter auf einem guten Weg, jedenfalls fühlt es sich für mich so an. Nachdem im letzten Jahr mein Trauma aus den Untiefen meiner Seele auftauchte, bin ich einen harten Weg gegangen, und ich hab den Eindruck die Wellen ebben ab. Ich bin nicht mehr gar so leicht völlig aus der Bahn zu werfen. Ich arbeite in mir weiter und verändere gerade viele Gewohnheiten was Ernährung, Körperpflege und überhaupt Konsum angeht, im Aussen.

Wenn es innen wie aussen sein sollte, dann hab ich Hoffnung.

Ich möchte den ganzen Eindrücken nicht erliegen und die Gefühle von Angst und Hilflosigkeit und Machtlosigkeit in mir wachsen lassen. Also arbeite ich mit dem was ich vor der Nase habe sozusagen. Das hilft mir, tut mir gut und ich denke, es ist auch gut fürs große Ganze

Herzlich(t)e Grüße
Anja

Majka Offline




Beiträge: 8.773

03.09.2014 15:05
#4 RE: Krisenherde antworten

Freut mich, liebe Anja, dass du es auch ähnlich siehst.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 8.773

04.09.2014 14:15
#5 RE: Krisenherde antworten

An dieser Stelle möchte ich ein paar Worte aus dem letzten Newsletter von Robert Betz zitieren:

Zitat

Mehr Menschen als je zuvor begreifen jetzt, dass sie die Macht haben, sich selbst, die Qualität und Art ihres Denkens, Sprechens und Handelns, ihre Innenwelt neu auszurichten an der Wahrheit ihres Herzens und dass sich unsere äußere Welt als Folge hierdurch ändert. Unser BEWUSST-SEIN erschafft die Zustände des äußeren SEINS.
...

‚Sei du selbst die Veränderung, die du dir im Außen wünschst.‘



So ist es.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung