Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.438 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Unsere Mitgeschöpfe
Seiten 1 | 2
Maerchenhexe Offline




Beiträge: 956

23.10.2015 09:12
R.I.P. auch für Tiere? antworten

Wenn ja, dann möchte ich mich hier von Rappi verabschieden.
Und Daniela ganz fest in die Arme nehmen.
Es ist so schwer, etwas loslassen zu müssen, dass einen so lange begleitet hat. Tut mir wirklich leid.

Angefügte Bilder:
Tanzen2015 004.JPG  
Renate Offline




Beiträge: 961

09.03.2016 20:53
#2 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Hallo Märchenhexe,

wer ist Rappi? Ich nehme an ein Tier habe aber sonst nichts gefunden, wo ich das nachlesen könnte.
Wenn er/sie ein liebes Haustier ist, das gegangen ist tut es mir auch leid für die Familie des Tieres.

R.I.P. für Tiere, was heißt das?
Vermutlich eine bescheuerte Frage aber ich weiß es nicht.

Ich fürchte wir müssen uns auch von unserer alten Hündin Luna verabschieden. Sie ist 17 1/2 Jahre
alt und seit einigen Tagen geht es ihr nicht gut (sie ist sowieso herzkrank). Wir holten vor
ein paar Tagen die Tierrettung, neben den Herzgeräuschen wächst wohl was in Richtung Leber/Milz.
Es wird wirklich traurig wenn sie uns verlässt. Sie ist so eine Liebe und hat die ganzen Jahre
über soviel Glück gebracht (habe ich ihr auch gesagt).

Grüße Renate

Maerchenhexe Offline




Beiträge: 956

12.03.2016 11:22
#3 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

R.i.p. heisst "Rest in peace", das sagt man, wenn ein Mensch stirbt. Warum nicht auch bei einem Tier?
Rappi war ein Pferd, Dani's Pferd. Ich habe ihn, damals zusammen mit meinem Mann, noch kennengelernt und hatte einen Heidenrespekt!!
Ein sehr temperamentvolles Tier. Dazu muss ich sagen, ich habe eh ein wenig Angst vor Pferden, sei ich als Teenager ein wenig hinterhältig von einem spanischen Muli in den Arm gekniffen wurde. Nur raschen zurückzucken verhinderte, dass er meine Brust erwischte (oder sie).
Zwar bin ich mit meinen Eltern auch mal geritten, aber ich konnte dem nie etwas abgewinnen und es gab so etliche negative Erlebnisse.
Nichts desto Trot kann ich verstehen, wie jemand Pferde über alles liebt. Tolle Tier. Vielleicht ein wenig zu groß für einen Maulwurf wie mich.
Das tut mir leid, ich wünsche euch einen würdevollen Abschied und Kraft!

Julia Offline




Beiträge: 1.479

13.03.2016 14:43
#4 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Ruhe in Frieden (R.I.P) ist für Tiere genauso bestimmt.
Der letzte Weg mit eurer Luna ist nicht einfach liebe Renate.
Viel Kraft.

______________________

Gruss Julia

Renate Offline




Beiträge: 961

15.03.2016 00:02
#5 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Liebe Julia,

interessanterweise hat sich Luna momentan wieder gut erholt - das hätten wir echt nicht
gedacht, so schlecht wie sie beisammen war. Aber mometan ist sie fast wieder die "Alte"
Welch eine Freude.... aber mir ist schon klar, dass das schnell auch wieder wechseln kann
in dem hohen Hundealter mit Herzklappen-Fehler und was sonst noch zu wachsen scheint.

Grüße Renate

Julia Offline




Beiträge: 1.479

17.03.2016 10:31
#6 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Liebe Renate,
das freut mich für euch. Geniesst innigst die Zeit die ihr zusammen noch haben dürft.

______________________

Gruss Julia

Renate Offline




Beiträge: 961

19.05.2016 18:35
#7 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Hallo meine Lieben,

heute ist unsere 18jährige Hündin Luna in die andere Ebene gegangen.
Gestern hatten wir sie genau 14 Jahre bei uns.

Sie war schon die Tage nicht gut beisammen und seit gestern hat sie mit ihrem schweren
Herzfehler auch ziemlich gepumpt. Heute früh wieder das Gleiche, schwerer Atem und etwas
wacklig auf den Beinen. NOch dazu war ja immer die Gefahr eines Erstickungstodes und ein
Tumor ist in der Milz gewachsen. wir haben also die Tierrettung angerufen und der Tierarzt
hat sie dann sanft eingeschläfert.

Ich hatte ihr auch gesagt, dass wir sie sehr vermissen werden, aber sie loslassen darf.
Dass ihre Seele ja nicht stirbt sondern nur in eine andere Ebene und aus ihrem irdischen
Körper geht. Und ihr natürlich für die ganzen schönen Jahre die sie uns geschenkt hat gedankt.

Ich habe für sie noch Trommel und Klangschalen gespielt, damit sich die Benebelung durch
die Betäubung etwas lösen kann. Und sie lag noch einige Zeit in u nserer Wohnung, damit
auch die beiden Kater sich verabschieden konnten. sie sind ganz vorsichtig um sie herum
geschlichen.

Es ist natürlich sehr traurig, so ein geliebtes FAmilienmitglied zu verlieren, aber es wäre
wohl letztlich nur noch Quälerei gewesen - musste man ihr auch nicht antun.

Liebe Grüße
Renate

Angefügte Bilder:
Luna Oktober 2014.JPG  
Thalia Offline




Beiträge: 2.479

19.05.2016 18:45
#8 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten




Liebe Reante,

gerade heute habe ich noch an eure Luna denken müssen, wie es ihr gehen möge.

Nun ist sie über den Regenbogen gegangen.

Sie wird euch trotzdem immer noch weiter begleiten und irgendwann wartet sie auf euch.

Ich fühle mit euch.

Eva


Julia Offline




Beiträge: 1.479

20.05.2016 08:54
#9 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Liebe Renate,
solche Momente sind traurig...viel Kraft für euch.
Luna ist jetzt an einem wundervollen Ort und eines Tages werdet ihr euch wiedersehn.♥

______________________

Gruss Julia

Majka Offline




Beiträge: 9.035

20.05.2016 10:22
#10 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Liebe Renate,
mit euerer Entscheidung habt ihr den Übergang erleichtert.
Für euch ist es sicherlich traurig, dass sie um euch nicht mehr sein wird, aber sie ist jetzt im Hundehimmel und hat keine Schmerzen mehr.
Ein kleines Trostbild für euch - mit herzlicher Umarmung!

_______________

Liebe Grüße
Majka

Maerchenhexe Offline




Beiträge: 956

25.05.2016 10:47
#11 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Ja, so ein Abschied ist immer schwer. Als ich meine Katze einschläfern lassen musste- bekam ich kurz darauf eine Gesichtsgürtelrose. Scheint einen doch mehr zu berühren, als man gemeinhin so denkt. Viel Kraft dafür.

Renate Offline




Beiträge: 961

21.08.2016 23:39
#12 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Hallo liebe Tierfreunde,

es ist eigenartig, Mitte Mai haben wir ja unsere Hündin Luna einschläfern lassen. Ich hatte dann viele
Wochen das Gefühl, Luna ist total weit weg. Und dann vor ca. 3 Wochen als ich gerade zum Abfallhäuschen
ging, hatte ich das Gefühl sie läuft neben mir. Und letztlich auch als ich auf dem Bett lag, starrte
einer unserer Kater wie gebannt zur Türe raus und da hatte ich wieder das Gefühl, jetzt ist luna da.
Als wie wenn sie ab und an mal vorbei sehen würde, ohne sich gebunden zu fühlen.
Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht?
Grüße Renate

Amiel77 Offline



Beiträge: 95

26.10.2016 23:01
#13 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Als ich zwei Katzen bekommen habe, ist es spät abends schon mal passiert, das sie auf ein mal die Haare zu Berge stehen hatten, als wäre eine andere Katze an ihnen vorbei gegangen. Mein Bruder konnte mal geistig schauen, er sagte es wäre eine braune Katze, die früher mal im Haus gelebt hatte und sie käme öfters vorbei, ihre Seele natürlich.

Julia Offline




Beiträge: 1.479

26.02.2017 10:24
#14 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten



Es weht der Wind ein Blatt vom Baum von Blättern eines
das eine Blatt, man merkt es kaum denn eines ist ja keines.
Doch dieses Blatt allein war Teil von unserem Leben,
drum wird uns dieses Blatt allein auch immer wieder fehlen.

Auf Wiedersehen Simba!


Simba lebte bei uns ums Haus und wurde von meinem Schwiegervater und mir seit Jahren gefüttert, weil die Besitzer welche mal mit im Haus wohnten ihn nicht mehr in die Wohnung liessen und er irgendwann nicht mehr in einem Haus sein konnte ohne Randale zu machen. Simba war ca. 20 Jahre alt geworden. Er war schon seit Monaten körperlich schwächer und hörte nicht mehr gut. Unsere Katzen waren für ihn von Anfang an Eindringlinge da er sehr Futter neidisch war. Sobald er gegessen hatte ging es bis zum nächsten Hunger.
Gestern liess unser Nachbar, ein Polizist, seine Polizeihunde kurz aus seinem Garten. Leider war Simba in Hausnähe und 2 der 3 Hunde gingen auf ihn los. Er wurde erwischt da er nicht mehr schnell war. Simba verkroch sich unter die Hütte bei uns am Haus. Nach einer Zeit kam er hervor und man sah das er Probleme bei einem der hinteren Beine hatte. Wir packen Simba in unsere Katzenbox mit einer Decke und der Polizist fuhr in zum Tierarzt. Wir wussten er kommt nicht mehr...und so war es.

Simba gehörte zu uns auch wenn er niemanden gehörte. Er hatte ein tolles Leben hier oben. Wer weiss warum es so endete.

______________________

Gruss Julia

Majka Offline




Beiträge: 9.035

26.02.2017 17:45
#15 RE: R.I.P. auch für Tiere? antworten

Simba - wie der kleine Löwe im "König der Löwen". Möge er sich im Katzenhimmel wohl fühlen.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Seiten 1 | 2
Schrecken »»
 Sprung