Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 49 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wohnstube
Renate Offline




Beiträge: 930

21.07.2016 22:52
Türkei antworten

Hallo Zusammen,

derzeit ist - natürlich - mal wieder das TV voll mit den Vorgängen in der Türkei und wir brauchen x-Spezials
wo jeder Hinz und Kunz seine Meinung darlegt und möglichst noch x-Diskussionen über das Thema, soviel zur
Sensations-Lüsternheit des deutschen Fernsehens und von Teilen der Bevölkerung...

Abgesehen davon sagt dann unsere "tolle " Kanzlerin, der Putsch in der Türkei wäre ein Angriff auf die
Demokratie dort gewesen, dann frage ich mich, ist die geistig umnachtet? Als wenn der Türkei eine Demokratie
herrschen würde.

Der türksche Staatspräsident Erdogan baut in seinem Land in aller Seelenruhe eine Diktatur vom Feinsten
auf, und alle schauen zu. Es erinnert sehr unsere Vergangenheit. Da wurde nämlich auch eine Diktatur
mitten in Europa aufgebaut und alle haben zugeschaut. Hoffe mal Erdogan beschränkt sich auf sein eigenes
Land....Ich meine wenn man hört Säuberungsaktionen, Pressefreiheiut eingestellt, Entlassung von vielen
Staatsbeamten und Lehrern, Verhaftung von Soldaten, Andersdenkenden, Ausreiseverbot für Akademiker...
Was ist das denn anderes als eine Diktatur?

Wenn unsere "Obertussi" mit ihrer verfehlten Flüchtlingspolitik nicht die Türkei brauchen würde, hätte
sie schon lange mahnend den Zeigefinger gehoben. Wehe Putin in Russland würde sich so aufführen, aber
den braucht sie ja nicht um ihre Fehler aufzufangen.
wobei natürlich nicht nur Merkel so denkt, auch andere wollen sich über die Türkei die Flüchtlinge
vom Hals halten. Hoffe nur, dass man nicht auf die Idee kommt, die Türkei jemals in die EU zu lassen.
Dann würden nicht nur freiheitlich denkende Türken sondern auch diejenigen die am Liebsten ins Mittel-
alter zurück wollen und sich nciht anpassen wollen zu uns rein kommen.

Letztlich sah ich eine Doku, da hieß es, laut Umfragen ist vielen Türken die hier mehr oder weniger
lange leben wichtiger die Bindung an die Türkei als die Integration in Deutschland und auch viele
davon stellen die Scharia (oder wie man das schreibt) über das Deutsche Grundgesetz. Warum gehen
die nicht in die Türkei zurück - in ihren tollen Staat mit dem wunderbar demokratischen Präsidenten?
Verstehe ich nicht... Da kann man gut für einen Diktator sein, wenn man in einem andern Land sitzt oder?

Wie denkt ihr darüber?

Grüße Renate

Majka Offline




Beiträge: 8.781

27.07.2016 22:17
#2 RE: Türkei antworten

Liebe Renate,
ich denke darüber gar nichts...
Die Nachrichten sind zu verwirrt und zu einseitig, um sich tatsächlich ein objektives Bild machen zu können.
Daher betrachte ich das alles mit Abstand. Verändern können wir es ja nicht.
Ich hoffe nur, dass die Verhandlungen über den Beitritt der Türkei zur EU dadurch aufs Eis gelegt werden.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Amiel77 Offline



Beiträge: 90

26.10.2016 22:51
#3 RE: Türkei antworten

Liebe Renate. Du hast viel Wut auf Türken, Die Angela usw. Ich wundere mich auch über die Scheinheiligkeit des Putin, der jetzt wieder Freund mit Erdogan ist. Die Eltern des abgeschoßenen Kampfpiloten würden ihn bestimmt am liebsten einäschern. Er gebärdet sich nämlich genauso, wie Erdogan. "Ihr könnt mich mal, wenn es unsere Interessen sind, dann schauen wir über den Tod eines Soldaten hinweg". Aber damit zeigt er nur sein wahres Gesicht, oder hat er keins mehr.
Unsere Angela, sie ist nur eine Marionette der Amis und derjenigen, die Brzezinski Doktrin durchsetzen wollen, nämlich nur eine Supermacht in der Welt, ihr wisst schon welche. Sie arbeitet genau gegen das deutsche Volk, eigentlich wäre sie im 19 JH wegen Hochverrat angeklagt worden mit gewissen unschönen Konsequenzen für sie, wenn sie für schuldig befunden worden wäre. Sie mutet uns sehr viel zu, es gibt auf You Tube Videos, wo sie uns verunglimpft, lächerlich macht. Na dann, bitte richtig wählen, wir sind doch eine inatkte Demokratie, oder?
Warum lassen sich Deutsche so verarschen: erst ausgebeutet durch Euroeinführung und Teuerung, dann noch für andere Länder Bürgschaft übernehmen,die Kosten können dann unsere Kinder tragen, dann noch fremde Kaninchen ins Haus lassen und sie mitfüttern müssen? Was soll das? Was ist aus diesem Volk geworden.Echt traurig ist das.

 Sprung