Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 674 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wege zur Gesundheit
Majka Offline




Beiträge: 9.098

10.03.2017 18:34
Was ist das für eine "Grippewelle"? Antworten

Dieses Jahr war ich mit Fieber, Husten, Hautausschlag u.a. vier Wochen krank geschrieben. Auch wenn ich eigentlich schon fit sein sollte, reagiert der Körper schon bei kleiner Anstrengung (z.B. Treppensteigen) mit Kurzatmigkeit und Schweißausbrüchen.
Da viele Leute in meiner Umgebung Ähnliches durchmachten, kam mir der heutige Rundbrief aus dem Zentrum der Erdenhüter-Kristalle als die passende Antwort des Universums vor.

Es würde mich interessieren, was ihr davon haltet.
Der Rundbrief enthält auch einen Aufruf zur Heilungsmeditationen.
Wer sich angesprochen bzw. gerufen fühlt, wir sicherlich mitmachen - für sich, für seine Familie und Freunde, für uns alle.

Zitat

Liebe Freunde/Innen der Erdheilung und der Erdenhüter-Kristalle,

eigentlich wollte ich nicht wieder so schnell einen Rundbrief versenden. Doch aus gegebenem aktuellem Anlass fühle ich mich gedrängt, kurz zu dem Thema zu informieren.

1.) Um was es geht: Seit Wochen, ja teils schon Monaten grassiert in ganz Deutschland eine eigenartige Grippe- und Erkältungswelle mit merkwürdigen und teils untypischen Symptomen. Es sind ungewöhnlich viele Menschen davon betroffen, sodass sämtliche Krankenhäuser in unserer Umgebung bis zum Anschlag voll und belegt sind, was ich auch von andere Gegenden und Krankenhäusern in Deutschland hörte. Bei fast allen Betroffenen ist eines der ungewöhnlichen Symptome, dass die Heilung nur sehr langsam und schleppend verläuft, diffuse Erkältungssymptome, leicht erhöhtes Fieber und nächtliche Schweißausbrüche noch viele Wochen lang zu schaffen machen und eine starke Mattigkeit, Erschöpfung und Müdigkeit, teils mit Kopfschmerzen noch lange weiter besteht, was man so von früher nicht gewohnt war!

Nun kam mir die Insider-Meldung eines Heilpraktikers zu Ohren, dass unter Umständen eine erhöhte radioaktive Strahlenbelastung dafür ursächlich sein könnte, da über Deutschland mehrere stark radioaktive Wolken entdeckt worden seien. Die Vermutungen gehen dahin, dass diese Wolken aus dem tschechischen Raum herüber wehen und eventuell von Fabriken stammen könnten, die radioaktive Medikamente (wie z.B. Kontrastmittel) herstellen und dort unbemerkt oder totgeschwiegen entwichen sein könnten.

Passenderweise dazu veröffentlichte vor kurzem der Kopp-Verlag in seinem Newsletter, dass die großen Airlines vermeldet hätten, dass seit kurzem ihre Flugzeuge immer wieder durch starke radioaktive Wolken fliegen müssten, die es vorher nicht gab und die die Passagiere teilweise einer heftigen Strahlung aussetzen würden. Viele Airlines würden deshalb planen, Messgeräte in ihre Flugzeuge einzubauen, um zukünftig diese Wolken rechtzeitig zu orten und umfliegen zu können…

Nun macht es nicht viel Sinn zu spekulieren, woher diese radioaktive Belastung kommen könnte, wenn man bedenkt, dass alleine in Fukushima weiterhin ständig eine solch starke Radioaktivität in die Atmosphäre entweicht, die bis zu tausendmal stärker zum Teil ist als damals in Tschernobyl…! Alleine der Meeresboden zwischen Japan und Kanada/ USA ist, wie Unterwasseraufnahmen zeigen, von toten Tieren übersät und mit dem Kühlwasser, das die Japaner weiterhin in großen Mengen brauchen, um die durchgebrannten Reaktoren zu kühlen, fließt ständig weiter massiv radioaktiv verseuchtes Wasser ins Meer…

Dadurch wird mir einmal wieder nur allzu deutlich aufgezeigt, wie konkret und praxisbezogen die geistige Welt wie auch meine geistige Führung jeweils auf globale Herausforderungen handelt, da mir ja zum Ende des letzten Jahres explizit eine größere Partie dunkler und machtvoller Rauchquarz-Erdenhüter-Kristalle zugeführt wurde, um diese weiterzugeben. Ich hatte ja in meinem damaligen Rundbrief bereits schon angedeutet, dass dieses Phänomen unter Umständen mit der zukünftigen Herausforderung radioaktiver Belastung sowie auch notwendiger Auflösung dunkler Energiestrukturen zusammenhängen könnte.

Dies scheint sich nun zunehmend zu bestätigen und ich bin froh, dass zumindest etliche Menschen sich danach einen Rauchquarz-Erdenhüter von uns erwarben, deren geistige Führung sie ebenfalls darauf hingeführt hatte.

So möchte ich an dieser Stelle einfach alle "alten" wie auch neuen Besitzer von Rauchquarz-Erdenhütern aufrufen und herzlich dazu einladen, gemeinsam so oft wie möglich in den nächsten Wochen, wie es für jeden Einzelnen abends zwischen 21:00 und 23:00 Uhr machbar ist, sich an gemeinsamen Fernheilungs-Meditationen zu beteiligen und diese speziell geistig auf die Auflösung radioaktiver Energien zu programmieren. Dabei kann man als Fernheilungs-Liste ja alle möglichen Ziele nacheinander geistig vorgeben, sei es für Europa, seine maroden AKWs, radioaktive Wolken, Japan, die Ozeane usw.

Natürlich kann sich auch jeder erfahrene Meditierende daran beteiligen, auch wenn man keinen Rauchquarz-Erdenhüter besitzt. In dem Fall stellt man sich einfach vor, dass man die geistigen Heilungs-Energien durch das von mir in Deutschland aufgebaute 2. Netzwerk der Rauchquarz-Erdenhüter-Kristalle als Verstärker und "Sende-Antenne" hinaus in die Welt schickt.


2.) Passenderweise zu diesem Thema bekam ich vor 2 Wochen die Möglichkeit, eine Charge sehr seltener kleinerer, fingergroßer bis faustgroßer Rauchquarzkristalle in klarer Top-Qualität zu übernehmen, die wunderbar geeignet sind, um sie in der Hosentasche bei sich zu tragen und zwischendurch immer wieder in die Hand zu nehmen, um sie für sich einzusetzen und mit deren Energie aufzutanken.

Wer einen ersten Eindruck erhalten möchte, kann bereits einen Blick darauf auf unserer gerade erst neu eingerichteten Foto-Galerie auf unserer Website werfen (siehe unter "Heilsame Angebote" > "Steinbestellungen", wo wir neben vielen der bei uns zur Verfügung stehenden abgebildeten exklusiven Kristalle und Therapiesteine auch viele wissenswerte Informationen zu unterschiedlichsten Anwendungsbereichen geben, für die man normalerweise ein ganzes Seminar belegen müsste. Es lohnt sich auf jeden Fall, einmal hineinzuschauen.

So hoffe ich abschließend, mit diesen Infos einen heilsamen Beitrag zur allgemeinen Gesundheitslage leisten zu können, und dass sich möglichst viele Menschen an den gemeinsamen abendlichen Fernheilungs-Meditationen mit der Unterstützung und Verstärkung der Erdenhüter-Kristall-Netzwerke beteiligen und dabei heilsame wie energetisch kraftvolle Erfahrungen für sich machen werden.

Herzliche wie lichte Grüße

senden

Wolfgang und das gesamte Erdenhüter-Team


_______________

Liebe Grüße
Majka

Yoga »»
 Sprung