Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 209 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Channelings und Botschaften
Majka Offline




Beiträge: 9.089

02.01.2019 17:40
Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter Januar 2019

Chuck Spezzano



In den ersten Tagen des Januars können unbewusste Energien durchströmen, damit einige Leute Dinge anschauen und heilen können, doch darüber hinaus ist dieser Januar als Tabula rasa oder unbeschriebenes Blatt gedacht. Alle Probleme, denen wir begegnen, haben ihre Wurzeln in der Vergangenheit. Alles, was wir sehen und in der Welt erfahren, sind unsere Vergangenheit und die uralte Vergangenheit, die zurückkommen, um endlich geheilt zu werden. Der Januar hat einen untypischen Anfang, da all dies nicht angesagt scheint. Stattdessen ist es uns bestimmt, diesen Januar einen völlig neuen Anfang zu erleben, eine Renaissance unseres Lebens. Wir werden aus den Furchen emporgehoben, in denen wir aus Angst vor Veränderung stecken geblieben sind. Im Januar können wir von Neuem beginnen. Wir können das Ego, das wir mit all seinem Angriff und Selbstangriff aufgebaut haben, aufgeben. Wir können unser Bewusstsein an das Tao oder den Heiligen Geist übergeben, damit sich unsere Lebensgeschichten in Geschichten der Wiedergeburt, der Fülle und der Gesundheit wandeln. Wir können unseren Willen mit dem Willen des Himmels verbinden. Es war der Wille unseres Egos, der zu unserem Gefangen-Sein führte, aber der Himmel bietet uns einen Pfad viel größerer Freiheit an.

Wenn es Themen gibt, die nach den ersten drei Tagen auftauchen, so zeigt dies Schlüsseldynamiken aus unserer Vergangenheit. Das sind grundlegende Glaubenssysteme, die unser Ego ausmachen. Sie sind in einer Wunde und im Groll verwurzelt und Andere erfahren es jetzt alles verwundend, während wir diesbezüglich in Verleugnung sind und das Gefühl haben, dass es gerechtfertigt ist, zu handeln, wie wir es tun. Wir benutzen das, was von Anderen verursacht wurde, um verdeckte Vorteile zu erlangen, sowie die Möglichkeiten, positive oder negative Aufmerksamkeit zu erzeugen, besonders zu sein, zu versuchen, Schuld abzuzahlen, Rache zu nehmen oder als Form von Selbstangriff, um unserem Selbstmitleid und der Depression, die wir uns weigern loszulassen, Ausdruck zu verleihen. Es könnte die Fortsetzung eines Kampfes sein, an dem wir festhalten, anstatt ihn einfach loszulassen, oder weil wir unsere Probleme als Ausrede benutzen, um nicht erfolgreich zu sein, weil wir vor Angst eingefroren sind.

Die Vergangenheit ist vorbei. Wir brauchen sie nicht länger. Nur, wenn wir uns auf unser Ego ausrichten, dem unser bestes Interesse nicht am Herzen liegt, werden die Dinge schiefgehen. Das Ego wird uns für unsere unheilsame Allianz mit ihm durch Aufopferung und Leid bezahlen lassen, die ihm sehr gelegen kommen.

Diesen Monat können bezaubernd schöne Erfahrungen gemacht werden. Diese öffnen uns in aller Tiefe für die Liebe und die Selbstliebe. Der Himmel will uns alles geben und weiß, was uns motiviert, um auf dem Pfad der Freiheit und der Freude voranzugehen. Es ist wichtig, unser Leben am glücklich sein zu messen. Wenn wir nicht glücklich sind, sind wir für die falschen Entscheidungen, die wir getroffen haben, verantwortlich. So oft sieht es unmöglich aus, etwas zu ändern, und wir tun uns als Opfer in unserem eigenen Leben leid, ohne zu realisieren, dass wir diejenigen sind, die die Geschichte schreiben. Wenn wir Verantwortlichkeit übernehmen, können wir das Tao und den Heiligen Geist bitten, die Dinge für uns zu verändern und uns beizubringen was wir zu lernen haben. „Bitte um das Licht und lerne, dass Du Licht bist.“ ('Ein Kurs in Wundern', T – 8.III.1:3). Nur die Lehren des Taos oder des Heiligen Geistes werden unseren egobasierten Willen auflösen und unserem wahren Willen ermöglichen, sich mit Gottes Willen zu verbinden. Wenn wir bereit und mutig sind und anerkennen, dass der Himmel mit uns geht, kann es zu 180°-Drehungen in Lebensbereichen kommen, in denen wir feststecken oder versagen. Es kann solche Drehungen zur Gesundheit, zur Fülle und zu Intimität geben. Upgrades bezüglich unserer Spiritualität sind möglich, die gleichbedeutend mit Upgrades unserer Freude und unseres Glücklichseins sind. Das Lachen und die Segnungen werden zunehmen.

Dieses Jahr ist ein Jahr, in dem wir aufgefordert sind, unsere spirituelle Bestimmung zu umarmen. Jeder von uns ist gekommen, ein spiritueller Prinz oder eine spirituelle Prinzessin zu sein, und unseren Frieden nach außen strahlen und die Welt befreien zu lassen.

Januar ist als Anfang für ein ganzes Jahr gedacht, dass wir der Heilung, der Verbundenheit, der Liebe und der Verbindung mit Gott gewidmet haben. Das ermöglicht es uns, auf leidenschaftliche Weise zu geben, ohne Anhaftungen für die Ergebnisse. Es sind dieses leidenschaftliche Geben und die Bereitschaft zu empfangen, die unser Leben verzücken. Alles andere ist der Sinn des Egos für Aufopferung, nachdem die Menschheit süchtig ist. Lass Dich vom Himmel anführen und ihn alle Dinge für Dich entscheiden lassen. Lerne, der Stimme des Heiligen Geistes zuzuhören, und sie von der des Egos zu unterscheiden. Dein Engagement für den Himmel sagt, dass Du bereit bist, zuzuhören. Deine Lebensaufgabe ist die Freiheit für Dich und andere und das kommt von der Wahrheit, die die Leichtigkeit bringt. Verbundenheit und Wahrheit gehen auf natürliche Weise miteinander einher. Dies ist ein Jahr, der erhebenden Erfahrungen, die unseren Bemühungen der Wahrheit und der Verbundenheit gegenüber entspringen. Besonders im Januar ist alles dazu bestimmt, durch Gnade zu geschehen. Wenn es schwierig ist, weißt Du, dass da eine Tagesordnung des Egos involviert ist, und Du kannst damit aufhören, weiter in sie zu investieren. Die Ergebnisse sagen Dir, ob Du auf Dein höheres Bewusstsein oder auf Dein Ego gehört hast. Wenn die Ergebnisse schlecht sind, kannst Du Dich fragen: „Was will ich?“. Jedes Mal, wenn Du dies tust, schält das Schichten wie Zwiebelschalen von der Situation und den verborgenen Entscheidungen, die dazu geführt haben, ab. Wir sind aufgerufen, aufzugeben, wo wir uns selbst bemitleiden, da dies nur zu Depression führt. Wie ‚Ein Kurs in Wundern’ sagt, wenn wir nur Liebe wollen, ist dies alles, was wir sehen.

Dieses Jahr kann eines sein, das mit Gnade und Gaben erfüllt ist. Es ist eines, das gedacht ist, ein Kanal göttlicher Liebe und himmlischer Verzückungen zu sein. Freundschaft, Liebe, Gnade und Wunder sollen dieses Jahr hervorheben. Wirst Du das Lied Deiner Seele singen, das Du gekommen bist, auf der Erde zu singen? Dieses Lied ist ein Lied des Lebens und der Liebe. Worauf wartest Du? Die Welt braucht Dich, wenn sie vorangebracht werden soll. Alle der besten Fallen des Egos können in diesem Jahr losgelassen werden. Sei nicht bestürzt, wenn irgendetwas Dunkles auftaucht. Übergebe es schnell, damit der Himmel es auflösen kann. Es kann schnell vergehen, und als Ergebnis davon wird Deine Bewusstheit, mit dem Himmel eins zu sein, wachsen. Segne jeden und alles besonders, wenn Du die Versuchung fühlst, zu verurteilen, da dies nur zu noch größerer Schuld und Leid für jeden führt. Segnen hilft Dir, diese elementare Lebenslektion zu lernen, dass alles, was stattfindet, entweder Liebe ist oder ein Hilferuf. Wenn wir dies lernen, wird es uns anheben und uns und anderen helfen, anstatt dass wir uns belastet und unterdrückt fühlen. Der Weg des Egos entgeistert uns und führt dazu, dass wir uns müde und herzlos fühlen. Lade jeden Abend und am Anfang jedes Tages all die Gnade, Fülle und Liebe ein, die der Himmel für Dich hat. Teile sie, damit sie sich vermehrt. In diesem Monat gibt es einen Aufschwung bezüglich der Vitalität, wenn Du bereit bist, sie zu empfangen. Genauso stehen viele Antworten zur Verfügung, die Dir durch das Zuhören jede Art von Führung zukommen lassen, um Dir Wege zu zeigen, die Kraft in Deinem Leben zu multiplizieren. In dem Ausmaß, indem Du den Test im Dezember bestanden hast, wirst Du auf natürliche Weise für das Glück und die neue Ebene des Januars offen sein.

Mit dem Beginn diesen Monats kann es zu einem vorzüglichen Beginn eines vorzüglichen Jahres kommen. Es ist wichtig zu wissen, dass wenn Du feststeckst, deprimiert bist oder leidest, all dies verändert werden kann, wenn Du aus der himmlischen Perspektive darauf schaust. Es gibt keinen Ort, an dem das Licht nicht ist! Bitte um das Licht, damit Dein Bewusstsein emporgehoben werden kann und die Welt mit Augen voller Liebe und Licht anschaut.

Hab einen unglaublich schönen Monat.

Nightlight Newsletter Januar 2019
Kahalu’u, Hawaii

Quelle: Psychology of Vision

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

07.02.2019 08:56
#2 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter Februar 2019

Chuck Spezzano


Zu Beginn des Februar und in den ersten drei Wochen beschäftigen wir uns mit dem, was wir dachten, was an Problemen und Themen notwendig ist zu behalten, um uns vor Freiheit und unserer wahren Identität zu schützen. Wir haben eine Identität verteidigt, die wir auf Selbsttäuschung, Schmerz und Opfergeschichten aufgebaut haben. Doch, wo wir auch nur etwas an Bereitschaft haben, wird der Februar zu einer Zeit, in der wir vieles klären und heilen können, was wir festgehalten haben, aus der Angst heraus, dass wir nicht der sein könnten, der wir wirklich sind, und weil wir Angst davor hatten, frei zu sein. Was als Ergebnis davon zu uns zurückkommt, sind Teile, die wir als gefährlich erachteten, die wir abgelehnt, verurteilt und unterdrückt haben, um uns anzupassen. Bis wir akzeptieren, vergeben und die Anhaftung, die wir an das hatten, was uns dazu gebracht hat, diese Teile abzulehnen, loslassen, und diese Teile wieder zurück in uns integrieren, werden wir in uns selbst auferlegten Käfigen bleiben. In der letzten Februarwoche gibt es eine Klärung, eine Befreiung dieser selbst auferlegten Fallen, wobei diejenigen, die sich dem Wissen und dem Sie-selbst-Sein verschrieben haben, diesen Prozess bereits im Januar begonnen haben. Wir haben uns selbst verurteilt und verflucht. Wir haben uns für Verbrechen selbst gefoltert und bestraft, die nie, weder gegen uns noch von uns, begangen wurden. All das war eine Verschwörung gegen uns, aus Angst vor unserer Lebensaufgabe und davor, wer wir dachten zu sein. Wir haben eine Persönlichkeit auf der Basis von Vereinsamung, Angst, Schuld und Opfersein aufgebaut, die wir dann kompensiert haben, um diesen Schmerz zu verbergen.

Der Februar kann ein Monat sein, in dem wir größeren Frieden und größere Liebe erleben. Wenn wir im Februar wahrhaftig leben, werden wir sowohl auf der inneren als auch auf der äußeren Ebene Neuland betreten. Lasst uns unseren Sinn für Abenteuer bewahren und uns alles wagen. Es gibt auch Schritte, die unternommen werden können, um uns in Bezug auf Geld, die Fülle im Allgemeinen und in der Liebe, voranzubringen. Die Liebe, die wir unserem Partner, unseren Kindern, unserer Familie und allen anderen um uns herum geben, lädt die Göttliche Liebe in unser Leben ein, mit ihren Wundern, ihrer Transzendenz und ihren Entdeckungen. Als Ergebnis kann dies Zeit verkürzen, so dass wir zu Zielen gelangen, die uns viel schneller zum Himmel auf Erden führen. Lasst uns nicht verloren gehen, sondern auf unsere innere Führung vertrauen, dass sie uns den Weg weist. Es wird einige Male in diesem Monat geben, die zu Jubel und zu Feiern der inneren Siege führen können. Feiern ist eine gute Nutzung unserer Zeit, da es unseren Erfolg stärkt, indem wir unser wahres Selbst kennenlernen.

Es gibt einen wichtigen Aspekt, den man sowohl für Februar als auch für März erkennen sollte. Es gibt einige Leute, die mit einer sehr wichtigen Aufgabe gekommen sind, um der Welt zu helfen. Diese sind die Gesalbten. Doch wie jeder andere, haben sie sich in Bezug auf ihre Berufung gescheut und einen Vorfall benutzt, um dies vor sich selbst zu verbergen, um Bestätigung durch die Welt um sie herum zu erhalten, indem sie wie alle anderen waren, so dass sie hineinpassten. Sie machten ihr Leben herausfordernd oder sogar schwierig. Aber in diesen nächsten zwei Monaten sind sie aufgerufen, zu erkennen, dass sie wahrhaft gesegnet sind, und ihr Leben ein Schatzboot sein zu lassen, damit sie das erreichen können, wozu sie bestimmt sind. Dies mag eines der schwierigsten Dinge sein, die sie je getan haben, aber es wird auch das Wahrhaftigste sein. Wenn wir uns selbst und dem Himmel treu sind, werden wir trotz unserer Umstände glücklich sein. Dies ist ein entscheidender Teil unserer Funktion, denn es hilft der ganzen Welt.

Wo unser Leben schmerzhaft oder schwierig war, werden wir versteckte Rache gegenüber unseren Eltern finden, die übergeht in die Rache gegenüber der Welt und dem Himmel. Doch es war einfach unsere Angst davor, der zu sein, der wir gekommen sind zu sein.

In 'Ein Kurs in Wundern' heißt es, dass die einzige Frage, die jemals für uns zu stellen bedarf, ist: “Will ich den Willen meines Vaters für mich erkennen?” Es heißt darin, Er offenbarte ihn Jesus, weil Jesus Ihn danach fragte, und Jesus lernte daraus, was Gott bereits gegeben hatte. Wir sind Gottes geliebte Kinder. Wertlosigkeit und Selbstangriff gehören zum Ego und haben keinen Aspekt der Wahrheit. Es liegt an unserer Wertlosigkeit, weswegen wir uns selbst so schlecht behandeln, wie alles, was uns passiert, zeigt. Heute und in diesem Monat ist es wichtig zu lernen, dass wir Gottes Schatz sind, und uns entsprechend zu behandeln, indem wir all die Wertlosigkeit freigeben, die das Ego benutzt, um uns in Zwietracht, Mangel und Schmerz zu halten. Diese Emotionen sind nicht die Wahrheit. Wir sind Gottes Geliebte. Lasst uns selbst so sehen, wie Gott uns sieht.

Februar 2019
Kahaluu, Hawaii

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

06.03.2019 06:08
#3 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter März 2019

Chuck Spezzano


Der März ist ein Monat, in dem wir Brücken zu anderen bauen, zu uns selbst und zum Himmel. Diese Brücken können Erfolg und einen neuen überraschenden Schauer der Fülle mit sich bringen. In einem 'Kurs in Wundern' wird gesagt, dass die Stimme von Gott so laut ist, wie Deine Bereitschaft, sie zu hören. Dies betrifft Antworten auf Deine Probleme wie auch Ideen, die Dein Herz berühren können. Jede Antwort wird Dir gegeben, wenn Du die Bereitschaft hast, sie zu hören. Um fähig zu sein, die Wahrheit zu hören, müsstest Du Deine Anhaftungen an das Rechthaben sowie an das Bedürfnis, dass die Dinge so laufen, wie Du es willst, loslassen. Zuzuhören und der Führung, die Dir gegeben wird, zu lauschen bedeutet, Dich selbst auf bessere Weise zu verändern. Doch der März ist auch ein Monat der Inspirationen und der Anhebung, die durch sie bewirkt wird. Sei also offen dafür.

Wir sind Gottes Kinder, wir sind seine Geliebten. Wir könnten uns trösten lassen. Wir könnten uns in der warmen Umarmung, die heilt, halten lassen. Wir könnten jede Antwort empfangen und unsere Anhaftungen an die Welt und an unser Ego, die uns feststecken lassen, aufgeben. Der Himmel hat eine Antwort für Dich, die ein besserer Weg ist. Wenn Du lange genug mit einem ruhigen Bewusstsein sitzt, wird die Antwort zu Dir kommen, falls Du Deine Anhaftungen loslässt. Obwohl dieser Monat einer des Handelns ist, sind es die ruhigen Momente und das ruhige Bewusstsein, die einen großen Unterschied machen können. Meditiere, spaziere in der Natur, damit die Antworten, die Du brauchst, zu Dir kommen mögen.

Die größte Herausforderung im März ist, dass es so aussehen kann, als ob die Wände Deines Lebens auf Dich eindrückten. Wenn entgegengesetzte Wände auf Dich eindrücken, kann es sein, dass Du Dich fühlst, als ob Du zwischen ihnen gekreuzigt würdest. Dies kann zu einem chaotischen Denksystem führen, das dann in Bedeutungslosigkeit, starken Stress und Todessehnsucht mündet. Frage Dich, wie viele Selbstanteile sind zu jener Zeit diesbezüglich gekreuzigt. Rufe die Engel, um Dich wieder vom Kreuz zu nehmen und Dir den heiligen Atem des Lebens, dort, wo er erloschen ist, wieder einzuhauchen. Die Engel werden Dich mit ihren Flügeln und mit göttlicher Liebe umgeben bis all diese Selbstanteile zu Deinem derzeitigen Alter herangewachsen und wieder in Dich hinein geschmolzen sind und die Wiederherstellung aller Verbindungen zwischen Deinem Herzen, Deinem Bewusstsein und Deinem Körper vollendet ist. Die Engel vermögen es ebenfalls, Dich jenseits dieses Ortes der aufeinander eindrückenden Wände hinauszufliegen und die Bedeutung wieder herzustellen. Auf einer alltäglichen Ebene kannst Du die Entscheidung treffen, weiterhin „Ja“ zum Leben, zu Dir selbst und zum nächsten Schritt zu sagen. Du kannst „Ja“ sagen zum Wille Gottes und zum Tao, die einzig Liebe und Glücklichsein für Dich beinhalten.

Im März ist es möglich, dass Du in Tiefen des Bewusstseins geworfen wirst, in denen höchste Empfindsamkeit herrscht. Dies mag sich als tiefe Angst vor Krankheit zeigen, wo es möglich wird, physisch oder emotional unter den kleinsten Unstimmigkeiten zu leiden. Das kann Dich verletzt oder wütend werden lassen, und es ist möglich, dass Du dies auf Dein Umfeld verlagerst, so dass Astralenergie auf giftige Weise durch Dich wirkt. Es kann sich auch leicht in Krankheit verwandeln, wo Du um Hilfe rufst, ohne die Hilfe, die Du brauchst, zu bekommen. All dies kann Dich noch wütender machen, weil Du zu viel fühlst und eventuell an qualvollen Orten verweilst. In einem 'Kurs in Wundern' wird gesagt, dass alle Formen der Krankheit nicht vom Körper, sondern vom Bewusstsein stammen, von dort, wo das Bewusstsein gespalten ist und es die vereinigende Absicht nicht akzeptiert. Die Vereinigung der Absicht ist die einzige Möglichkeit, durch die der Heilige Geist heilt. Die Wiederherstellung der Bedeutung in einem chaotischen Gedanken ist die Art und Weise, wie Heilung geschieht, und es ist der Weg, den der Heilige Geist auf Anfrage zur Verfügung stellt. Unser Anteil daran besteht darin, den Bedingungen für Bedeutung zu entsprechen.

Was darüber hinaus diesen Monat hilfreich sein kann, ist unser eigenes Manifestieren. Das bedeutet, die Macht unseres Bewusstseins zu nutzen, damit sich die Dinge auf wahre Weise entfalten. Manifestieren bedeutet, dass Du, was Du willst, dass es passiert, siehst, fühlst, spürst oder sogar hörst, wie Menschen Dir bezüglich Deines Erfolges gratulieren. Manifestieren ist eine Macht, die Du aufgerufen bist, mit Integrität zu nutzen, sonst kann es nach hinten losgehen. Du kannst Dein unbegrenztes Bewusstsein besonders für Liebe, Glücklichsein und Frieden einsetzen. Alle diese drei Dinge können Deine Krankheiten heilen. Und obwohl Manifestation immer wirkt, sind, wie früher bereits erwähnt, die besten Zeiten dafür diejenigen, in denen das Bewusstsein am offensten ist, kurz nach dem Aufwachen und vor dem Einschlafen.

Es kann ein herausfordernder Monat sein, aber auch einer, der große Möglichkeiten und Belohnungen enthält. Krankheit zeigt einen Ort, an dem Du feststeckst und Angst hast zu erwachen. Erlaube Dir, getröstet zu werden, um die alten und uralten Bedürfnisse zu heilen, die an die Oberfläche kommen. Der Himmel ist auf Deiner Seite. Lass Dich diesen Monat nicht unvorbereitet von seinem Prozess erwischen. Dein Gewahrsein erlaubt Dir zu manifestieren, damit es ein sanftes Segeln sein kann, bei dem Du die Felsen und Riffe vermeidest. Investiere in sanftes Segeln, doch wenn es ein felsiger Monat wird, lerne, was es braucht, um Dich selbst zu heilen. In der Bibel steht, das Jesus vorgeschlagen hat, alle Dinge in seinem Namen zu vollenden. Dies ist ein weiterer machtvoller Weg, um zu heilen und zu transformieren. Wir sind alle auf einem Pfad der Heilung und das Wissen darum zu umarmen, macht das Leben so viel einfacher. Wenn Du Dich in eine Sackgasse manövriert hast, schau nach oben. Die Antworten, die auf der Alltagsebene nicht zu finden sind, stehen auf der spirituellen Ebene zur Verfügung.

Nightlight Newsletter
März 2019
Kahaluu, Hawaii

Quelle: Psychology of Vision

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

08.04.2019 08:18
#4 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter April 2019

Chuck Spezzano


Während wir alle unsere eigenen Entfaltungs- und Lebensmuster haben, kann der April zum größten Teil friedlich, ruhig und reibungslos verlaufen. Natürlich gibt es diejenigen, die in großem Drama und „Shticks“ gefangen sind und andere benutzen, um Aufmerksamkeit zu bekommen, aber jene sind die Ausnahmen. Verantwortung für ihre Situation ist entscheidend, denn ohne sie bleiben sie in einer Opfermentalität gefangen, der schwächsten Position, die es gibt. Für sie gänzlich unerkannt, hegen sie Groll und haben versteckte Absichten in Bezug auf die dunklen Ereignisse und negativen Situationen in ihrem Leben. Es ist wichtig für uns, diese Menschen zu segnen, da wir alle irgendwann einmal an diesem Ort gefangen waren. Einige Menschen haben ihre Emotionen und Beschwerden einfach zu lange begraben und dies taucht nun als Gesundheitsproblem oder dunkles Ereignis auf.

In einem ruhigeren Monat wie dem April, in dem es keine größeren Probleme zu geben scheint, ist es wichtig, sich zu entspannen, mit sich selbst ins Reine zu kommen, zu genießen, was passiert und die Gelegenheit zu nutzen, das zu heilen und zu transformieren, was auch immer ein Problem im Leben zu sein scheint. Es ist eine Zeit, in der Du das Unterbewusste und das Unbewusste bewusst machen kannst. Das ermächtigt uns, erhöht unser Bewusstsein und trägt zum Fluss in unserem Leben bei. Dies erlaubt uns, „Ja“ zum nächsten Schritt zu sagen und uns über unsere Angst vor Veränderungen hinaus zu bewegen, die eine Kerndynamik in jedem Problem ist. Wo wir in jeglicher negativen Situation rechthaberisch sind, verbergen wir Schuldgefühle. Wo wir Groll hegen und Urteile haben, haben wir Schuldgefühle. Überall wo wir Schuldgefühle haben, bestrafen wir uns selbst, aber wir benutzen es, um den Himmel zu bekämpfen, indem wir feststecken bleiben. Wir beschuldigen den Himmel und jeden, obwohl der Himmel nur unsere Unschuld sieht. Schuld ist der Superkleber, der Angst und unseren Autoritätskonflikt versteckt.

Wenn es ein friedlicher Monat ist, dann ist es eine gute Zeit, um durch Zusammenarbeit Intimität und Einheit aufzubauen. Dieses Zusammenkommen bildet die Grundlage für das Teilen, das Fülle bringt.

Der April ist auch eine gute Zeit, um Urlaub zu machen oder zumindest ein paar Tage frei zu nehmen, um sich zu erholen. Wenn wir nicht in Geschäftigkeit verwickelt sind, dem intensiven Summen der Welt, oder den Fragen, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen, ist es leicht, die Nähe des Himmels zu spüren. Wenn dies geschieht, können wir die Bedeutung spüren, die der Himmel uns dadurch zur Verfügung stellt, dass er uns hilft zu sehen und zu fühlen, wie wir alle ein Teil voneinander sind. Lass den Frieden in diesem Monat mit Dir sein, denn er bringt Gesundheit, Freude, Fülle und Liebe. Lasst uns schätzen, womit wir gesegnet sind und andere segnen, denn alle Segnungen, die wir geben, werden auch zu unseren hinzu addiert. Das Gegenteil davon ist Beschwerde. Die Dynamik des Sich-Beschwerens besteht darin, dass es sich um eine Form des Angriffs aus Bedürftigkeit, Mangel und vor allem aus Geiz handelt. Wir beschweren uns nur, wenn wir nicht geben. Wir beschweren uns, wenn wir im Innern versteckt die Gabe haben, von der wir meinen, dass sie uns nicht gegeben wird. Ein Problem ist eine Form der Beschwerde. Nur wenn wir erkennen, dass das Ego uns als Geisel hält und will, dass wir uns selbst als schwach wahrnehmen, können wir eine bessere Wahl treffen. So steuert das Ego unsere Wahrnehmung und versucht, die Gabe im Inneren zu verstecken. Nur Großzügigkeit wird uns davon befreien, das Gefühl zu haben, dass wir nicht genug bekommen. Das kann nur passieren, wenn wir uns selbst nicht geben oder wenn wir nicht demjenigen geben, über den wir uns beschweren. Nur dadurch dass wir lieben, werden wir fühlen, dass uns genug Liebe gegeben wird.

Mögen Frieden und Segen Dich diesen Monat erfüllen.

Nightlight Newsletter, April 2019
Im Flugzeug zwischen Wuxi, China und Tokyo, Japan

Quelle: Psychology of Vision

_______________

Liebe Grüße
Majka

Thalia Offline




Beiträge: 2.491

08.05.2019 13:17
#5 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten




NIGHTLIGHT NEWSLETTER

Mai 2019

Der Mai kann ein großartiger Monat sein. Er ist als ein Monat des Übergangs sowie der Transzendenz gedacht, doch wenn Du schlechte Entscheidungen triffst oder urteilende Gedanken denkst, kann es dazu führen, dass er alles andere als herausragend wird, und Du nur 5 bis 10 % dessen lebst, was möglich ist. Es ist am besten, Dein Bewusstsein dem Himmel und seiner Führung zu übergeben und für Dich zu wiederholen, was Ein Kurs in Wundern vorschlägt: “Ein glückliches Ergebnis aller Dinge ist gewiss“. Dies kann als Worte der Kraft genutzt werden, um jedwede dunklen Gedanken oder Erfahrungen zu dezimieren, jedes Mal, wenn Du sie mit Deiner eigenen starken Intention nutzt und um die Hilfe des Himmels bittest.

Das Leben kann recht geschäftig werden im Mai, doch kann Dich aller Frieden, den Du im April angesammelt hast, im Mai mit geerdeter Zentriertheit unterstützen. Der Mai ist gedacht, ein Monat der Schönheit und des Mutes zu sein, eine Zeit des Erblühens und des persönlichen Wachstums. Es mag Stellen geben, die nach Mut und Großzügigkeit verlangen, doch das Ergebnis davon kann sich in großen Belohnungen zeigen. Richte Dich auf Intimität und Zärtlichkeit aus und Du wirst zwei-für-eins erhalten, indem Du als Nebeneffekt Erfolg erhältst. Freundlichkeit und Trösten, was zu geben für Dich keine große Sache sein mag, könnte jetzt für andere einen großen Unterschied machen, und es öffnet Dich im gleichem Maß für das Empfangen. Es gibt diesen Monat eine starke Energie der Brillanz und Inspiration, die zu Erneuerung und zu Flow führt. Die Energie des Mai kann auch Humor und Ausgelassenheit mit sich bringen. Genieße das Blühen und die Süße, die mit Deinen Freunden, Deiner Familie und Deiner oder
Deinem Geliebten verfügbar sind. Der Himmel scheint diesen Monat näher zu sein als für gewöhnlich und die Möglichkeit, aus dem Videospiel der Welt auszusteigen und sich für eine spaßigere und spirituellere Perspektive zu öffnen, ist im Angebot. Dies beschützt Dich vor der Saugkraft der Welt, ihren Spielen und Idolen, die Du im Austausch für Frieden, Gesundheit und Erfüllung loslassen kannst. Was diesen Monat möglich ist, ist das Gefühl des Verliebtseins, das sich mit einer Person, einer neuen Arbeit oder einer Veränderung einstellt, während sich in Deinem Leben ein glücklicheres Kapitel öffnet. Verzauberung liegt in der Luft, doch sie beruht sehr stark auf der Wertschätzung und Anerkennung der Verpflichtung zur Dankbarkeit, die wir allen schulden. Das Leben will Dich diesen Monat segnen. Der Himmel will Dich diesen Monat segnen. Doch es ist die Freude, die Du anderen gibst, die Dich dafür verfügbar macht, die himmlische Freude zu akzeptieren. Deine Offenheit, Großzügigkeit und die
Verfügbarkeit für alles, was das Leben und die Liebe Dir diesen Monat zu bieten haben, können diesen Monat voll der Reichtümer des Lebens für Dich werden lassen, genauso wie sie Dir ermöglichen, die Macht, den Reichtum und die Kreativität Deines eigenen Bewusstseins zu erkennen. Diesen Monat kann es für Dich viel offensichtlicher werden, dass es einen Himmel gibt und dass Gott Dein Geliebter ist, der beste Freund, den du je hattest. Er ist Jener, Welcher Deinem wahren Sein zu Grunde liegt. Er versucht Dir die Rechte am Universum zu übertragen, wenn Du nur großzügig und weit genug gibst, um sie zu empfangen. Diesen Monat möchte Dich der Duft der Liebe zu höheren Reichen transportieren.

Spaziere in der Natur. Genieße gute Gesellschaft. All dies ist vergänglich, aber es ist eine Erinnerung, ein leichter Geschmack davon, was Dich erwartet. Helft denen, die es brauchen. Gib Dich diesem Video Spiel des Lebens hin. Dies ist, wo Dein Erlernen der exquisiten Freude und der wichtigen Lektionen Deines seelischen Vorankommens gedacht sind stattzufinden. Erhöhe Deine Fähigkeit zu geben und zu empfangen. Doch vergesse nie, dies ist nur eine 3D-Welt und die Wirklichkeit erwartet dich hinter diesem Schleier. Und dies ist ein Ort voll der Liebe und des freudvollen Lichtes. Empfange diesen Monat die Segnung und Wunder, die für Dich zur Verfügung stehen.

Nightlight Newsletter Mai 2019 Nordküste, Oahu, Hawaii

Quelle: https://www.pov-int.eu/category/newsletter-international/


Majka Offline




Beiträge: 9.089

06.06.2019 21:44
#6 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter Juni 2019

Chuck Spezzano



Was die größte Wichtigkeit für uns hat, wird sich im Juni zeigen. Dein Herz wird berührt. Du lässt Dich auf das Wahre ein. Du gibst und teilst Dein wahres Selbst. Die dutzenden Schalen, die Du um Dich selbst herum errichtet hast, um zu überleben und stark zu bleiben, sind nicht länger vonnöten. Wenn Du den Mut hast, kannst Du aus Deinen Schalen herauskommen und Du selbst sein, ohne all die Schuld, mit der Du Dich zubetoniert hast. Der Schmerz könnte aus der ursprünglichen Erfahrungen entweichen, die Dich in der Schale eingesperrt hat, doch Du kannst jetzt mutig genug sein, um durch den Schmerz hindurchzureichen und Dich durch Dein Geben kennenzulernen. Dein Herz wird wachsen. Du hast die Chance, Dich erneut zu entscheiden und dieses Mal kannst Du den Weg des Himmels beschreiten. Ihr beide, Du und der Himmel habt Gaben, um den Pfad der Wahrheit zu beschreiten, ihm zu folgen und jedwede Urteile oder Selbstangriffe aus der Vergangenheit, die immer noch an Dir nagen, loszulassen.

Die Leute, unter denen Du gelitten hast, haben immer ausschließlich um Hilfe gerufen… um Deine Hilfe. Du kannst eine erneute Wahl treffen. Du kannst Dich entscheiden, dieses Ereignis nicht zu benutzen, um Dich zu trennen, zurückzuziehen und Dein Ego auf Schmerz aufzubauen. Du kannst dem Pfad des Himmels folgen und Dein Herz weiter öffnen. Du kannst Dein Herz aus Liebe öffnen, und die Angstschalen werden auf der ganzen Welt aufbrechen, während andere in Resonanz mit Dir sind und von Dir inspiriert werden. Du kannst dies zu einer Lebensweise machen. Du kannst lernen, das Zeit dazu da ist, um zu heilen und das Glücklichsein zu bringen. Jeder Herzensbruch und jedes Trauma können umgekehrt werden.

Ich weiß, vielleicht sagst Du Dir: "Ich würde nichts verändern wollen, weil es mich zu dem gemacht hat, der ich heute bin." Doch so viel davon ist Kompensation, die über den Wunden liegt, und für Kompensation gibt es nie eine Belohnung, weil sie eine Abwehr ist. Du bist so viel mehr als, was Du glaubst zu sein. Du bist großartig. Du bist Liebe. Du bist reiner Geist. Die Schalen, die sich formiert haben als Du gelitten hast, haben Dich klein gemacht und eingesperrt. Du bist Gottes Kind. Du verdienst das Universum. Hab den Mut, Dein Kleinsein aufzugeben und herauszufinden, wer Du wirklich bist!

Der Schmerz war ein Fehler. Allerdings konnte nichts Schmerzhaftes ohne Deine Wahl für die Unabhängigkeit geschehen, doch das hat Dich dissoziiert werden lassen und von Deinem Herzen abgeschnitten. Die Trennung war ein Fehler. Aller Schmerz und alle Probleme, unter denen Du jetzt leidest, entstammen diesen frühen Trennungen und aus diesem Leid, da sie Dich immer noch beeinträchtigen und programmieren, auch wenn sie sich unter der Schale der Dissoziation befinden. Du müsstest nicht länger darunter leiden. Du kannst die Fehler der Vergangenheit verändern und Deine Gegenwart wird sich ebenfalls verändern. Das, was in Deinem Leben nicht glücklich war, ist eine Illusion. Du kannst darum bitten, wahrhaft zu verstehen, was bei den Verwundungen, unter denen Du in der Vergangenheit littst, passierte, und dieses Verständnis wird Dich zu Verbundenheit und Befreiung von Schmerz führen. Du kannst Deine Gaben und die des Himmels für Dich entdecken und sie mit allen teilen, der an der alten schmerzhaften Situation beteiligt waren, und sie so ebenfalls vor sich selber retten.

Intuiere und umarme diese Gaben, von denen Du Dich damals abgewandt hast, und teile sie jetzt mit jedem in dieser damaligen Situation. Stelle Dir dann vor, dem Weg des Himmels bis zum heutigen Tag zu folgen. Dann schaue auf Dein Leben zurück, das Du jetzt auf himmlische Weise wieder erlebt hast, und genieße die Veränderungen. Schaue so auf die wichtigsten Themen und Traumata Deines Lebens zurück, die Herzensbrüche, die Rache, die Selbstzerstörung, den Mangel, die Angst, die Schuld, den Hass und den Selbsthass. Unter all diesen Wunden verbergen sich ausschlaggebende Gaben.

Du kannst die Auswirkungen davon heilen, dass Deine Eltern im Kampf waren, sich haben scheiden lassen, dass Du geglaubt hast, ungewollt, im Stich gelassen oder zerstört zu sein. Du kannst sogar heilen, wo Selbste gestorben sind, wonach Du nie mehr der oder die Gleiche gewesen bist. All das kann sich verändern, wenn Du den Mut hast, diese Schalen zu öffnen, die Schuld aufzulösen und das Kleinsein und die dissoziierte Unabhängigkeit zugunsten der Interdependenz und dem Willkommen-Heißen Deines Herzens loszulassen.

Du kannst aus diesen Gefängnissen ausbrechen, von denen Du nicht einmal wusstest, dass Du darin gefangen bist. Dein Herz ist es, was Dich Dich ins Leben zurückbringt. Es ist nicht zu spät. Wiederherstellung ist der Wille des Himmels für Dich und auch Dein wahrer Wille für Dich selbst. Nun ist es an der Zeit, Dein eigenes Leben vor dem zu retten, worüber Du Dich beschwerst.

Juni ist ein großartiger Monat. Es geht um Deine Großartigkeit und darum, das loszulassen, was Du aus Angst aufgegeben hast. Dein Leben erwartet Dich. Die Welt braucht Dich. Bring Schwung in die Bude! Du hast nichts Geringeres verdient, als das Beste, was das Leben zu bieten hat. Denn Gott als Leben selber bietet Dir ständig das Leben an.

Juni 2019
Marktheidenfeld, Deutschland

Quelle: Psychology of Vision

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

09.07.2019 08:09
#7 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter Juli 2019

Chuck Spezzano


Der Juli ist ein Monat der Gegensätze. Es ist eine Zeit des glücklichen Beisammenseins. Für einige ist es eine Zeit intensiver Heilungen und Verwirklichungen, die neue Aussichten und größere Liebe eröffnen können. Andererseits scheint das Chaos in der Welt weiter zu wachsen. Konkurrierende Interessen führen zu Konflikten, bei denen jede Seite todsicher glaubt, im Recht zu sein. Noch mehr Ignoranz, Korruption und Gier werden ans Licht kommen. Der Gott der Depression ist am Feiern. Das Einzige, was uns helfen kann, außer auf einem Heilungsweg zu sein, ist uns zu vergegenwärtigen, dass unser Leben ein Video-Spiel des Lernens ist, bei dem sich unser Leben verändert und verbessert, indem wir lernen und transformieren.

Das Elend der Welt bedarf einer neuen Partnerschaft mit dem Himmel. Wenn wir diese ausschlaggebende Beziehung wieder bestätigen, verschwindet der Gott der Depression. Wir nehmen dann eine neue Perspektive ein, die des Spirituellen. Weltlicher Erfolg ist gut, aber Du kannst ihn nicht mit Dir nehmen. Und er ist ein schwacher Trost im Vergleich zu der Freude und Liebe, die für uns täglich zugänglich sind. Wir verbringen ein Drittel unserer Lebenszeit und mehr damit, unser Ego aufzubauen, das letztendlich all die Mauern, die wir zwischen uns und anderen, dem Himmel und unserem eigenen Selbst errichtet haben, repräsentiert. Wenn Du Deinem Spiel des Lebens die spirituelle Dimension hinzufügst, entwickelst Du eine neue Perspektive. Du spielst von einer höheren Ebene aus. Du weißt, dass Liebe das Wichtigste ist und dass das, was Du zwischen Dir und Anderen stehen lässt, letztlich Dir selbst im Weg steht, weil Deine Vorwürfe letztlich gleichbedeutend mit Deiner verborgenen Schuld sind. Auf der spirituellen Ebene sind das Illusionen des Egos, die dazu dienen, Dich in einer Welt der Verherrlichung und Desillusionierung, der Kämpfe und Verluste gefangen zu halten. Dies könnte auf einfache Weise ein Monat der Wunder sein, die der Liebe des Himmels und Deiner selbst zusammen entspringen, wie auch Deinem Glauben, jenseits der Illusionen, die sich Dir präsentieren, zu schauen. Wunder sind unser Erbe, das wir bisher unterdrückt haben. Lass das Umarmen dieses Erbes in diesem Monat ein neues und glückliches Kapitel in unserem Leben beginnen.

Wir leben in einer Welt des Todes, doch während wir uns entwickeln, kann sie zu einer Himmlischen Welt werden. Als diejenigen, die zwischen dem Himmel und den Höllen, die wir selbst erschaffen haben, gefangen sind, sind wir auch für immer aufgerufen, uns selbst und andere in gesegneter Veränderung emporzuheben. Wir sind aufgerufen, unser Versprechen zu halten, denen um uns herum und der Welt zu helfen. Der Himmel hilft uns immer durch Gnade, Führung und Wunder, wie es Seiner Natur entspricht. Doch wir können Gott helfen. Wir können Gott helfen, indem wir seinen Kindern helfen. “Schaue mit Frieden auf Deine Brüder und Gott wird in Dein Herz hineinstürmen aus Dankbarkeit Deiner Gaben für Ihn“ (Ein Kurs in Wundern, T-10. V. 7:7)

Wenn Du auf der äußeren Ebene Erfolg hast, wird es zu einer Ausdehnung Deines Lebens kommen. Wenn Du auf der inneren Ebene Erfolg hast, wirst Du eine stärkere und persönlichere Beziehung mit dem Himmel haben, so dass Du die Unterstützung, den Mut und die Wunder für Dein Leben und das von anderen empfangen kannst. Gnade wird dich unterstützen. Liebe wird Dir Schönheit bringen. Dies ist ein Monat, in dem es darum geht, Dich an alles zu erinnern, was Du versprochen hast beizutragen, um andere zu retten. Jedes Mal, wenn Du verwundet wurdest, ging es dabei nur um eine Person, die Du versprochen hattest zu retten. Es war ihr Hilferuf. Wenn Du sie nicht rettest, wirst Du ihren Schmerz übernehmen. Unser Schmerz zeigt eine Kreuzung, an der wir hätten helfen können und damit ein Versprechen gehalten hätten, doch stattdessen haben wir sie benutzt, um eine Ausrede für Trennung und Unabhängig-Sein zu haben. Solange wir nicht zurück zu diesen Kreuzungen gehen und die Seelen-Gabe und die himmlische Gabe für diese Situation annehmen und einbringen, bezahlen wir noch für diese Fehler, indem wir unsere Richtung nicht finden. Dies würde alle retten und unser Schmerz, unsere Dissoziation, unsere Angst, unsere Gefühle der Unzulänglichkeit, des Verlassen-Worden-Seins und des Abgelehnt-Werdens lösen sich auf, während wir die Verbundenheit auf einer ganz neuen Ebene wiederherstellen und den Anderen in dieser Situation helfen. Dies lässt uns mehr Frieden und Ganzheit zurückgewinnen. Dies bringt mehr Liebe und Selbstliebe zurück.

Möge Euer Leben mit Wundern gefüllt sein und möget Ihr Eure Liebe teilen bis sie gleich der Himmlischen Gnade überläuft.

Nightlight Newsletter
Juli 2019
Nord Küste, Oahu

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

05.08.2019 13:28
#8 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter August 2019

Chuck Spezzano


Der August ist ein Monat der Möglichkeiten. Er kann zu einem Monat werden, in dem Du in Deinem Leben endlich einen lang erwarteten Schritt nach vorne gehst. Er kann ein Monat der Ernte sein, die sich über den September und den Oktober hinaus ausdehnt.

Möglicherweise wird es ein sehr produktiver Monat, insofern, als dass sich Dein Leben im Sinne seines natürlichen Voranfließens auf eine neue Ebene bewegt, wie Du es schon lange erhofft hast.
Neue Ebenen des Glücklichseins könnten sich Dir eröffnen, indem Deine Dankbarkeit in diesem Monat stetig zunimmt. Es sind jedoch die Bereiche des Inneren und des Spirituellen, in denen sich die wahren Entwicklungssprünge zeigen. Trotz unserer geschäftigen Welt erinnern wir uns im August mehr und mehr an den Himmel. Wir erinnern uns daran, dass es im Leben und all seinen Lektionen um Liebe geht. Wir laden den Himmel und sein Glücklichsein immer öfter in unser Bewusstsein ein, während wir gegenüber dem Ego immer weniger loyal sind.

Im August gibt es viele Möglichkeiten, anderen zu helfen, und während wir dies tun, wird uns selbst in gleichem Maße geholfen. Anderen zu helfen, hilft uns zu realisieren, dass wir alle miteinander im selben Team hier auf dem Raumschiff Erde sind, wie es Buckminster Fuller nannte. Einheit bringt im gleichen Ausmaß die Fülle mit sich, in dem Konflikt den Mangel mit sich bringt. Die Winde des Wandels fordern uns heraus. Ignoranz möchte alles bei derselben alten Weise belassen, die durch unsere Sturheit und Angst vor Veränderung genährt wird. Diejenigen, die auf Ignoranz beharren, könnten alles verlieren, was ihnen lieb ist und müssen vor ihren eigenen ungünstigen Entscheidungen gerettet werden. Auf tiefster Ebene repräsentieren diejenigen, die in unserem Umfeld so stur sind, unsere verborgene starre Haltung. Wir sind aufgerufen, diese Menschen zu segnen und ihnen zu vergeben und sogar dankbar dafür zu sein, dass sie widerspiegeln, was in unserem tiefsten Inneren verborgen ist. Ein Kurs in Wundern nennt Konflikt und Autoritätsthemen die Wurzel allen Übels. Sie sind untrennbar miteinander verbunden und verbergen auf tiefster Ebene unsere Angst davor, mit Veränderung und der Anhebung, die angeboten wird, nicht umgehen zu können. Löse Dein Engagement für Konflikt auf. Den nächsten Schritt zu gehen und um die Hilfe des Himmels zu bitten ist ein riesiger Schritt im Transformieren Deiner Angst. Wenn nur Liebe da ist, kann keine Angst da sein.

In diesem Monat ist es möglich, mehr darüber zu lernen, Wunder für Dich selbst und andere einzubringen. Es ist auch wahrscheinlich, dass Du wichtigen Menschen begegnest, die Deine Lebensaufgabe und Deine natürliche Fülle voranbringen. Im August kann es Zeiten großartiger Liebe, immenser Freude und unglaublicher Kreativität geben. Der Monat August kann so sein, als ob Du in eine Höhle gehst und Juwelen jeder Farbe, jeder Größe und jeder Form findest. Dies können freudvolle und strahlende Erfahrungen sein, die dauerhafte Auswirkungen auf Dein Leben haben.

Jedes Mal, wenn Du Dich nicht voll und ganz in der Freude fühlst, die immer verfügbar ist, übergebe Dein Bewusstsein dem Himmel und bitte um Trost, welcher immer gegenwärtig ist, aber zugelassen werden muss. Lass diesen Monat zu einem Monat werden, in dem Du Fülle und glückliche Überraschungen einlädst. Gebe Dich Deinem Leben, Deinem Partner, Deiner Familie und Freunden in diesem Monat, denn dort liegt die Freude. Gebe Dich besonders Deiner Berufung, denn dies ist der Weg, auf dem Du Dich voll und ganz mit Gott verbinden kannst und die Einheit Deines Bewusstseins, Deine Macht und Unschuld kennst.

Nightlight Newsletter
August 2019
Kahuhu, Hawaii

Quelle: Psychology of Vision

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

02.09.2019 17:54
#9 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter September 2019

Chuck Spezzano


Der September ist dazu gedacht, ein Monat der Vollendung zu sein, indem viele Projekte zusammenkommen. Er kann auch das Ende vieler Dinger bedeuten. Dies deutet auf Veränderungen hin und ruft zu Neubeginn auf. Wenn Du versuchst festzuhalten, kommt es zu Depressionen, doch wenn Du loslässt und vertraust, liegt ein neues und besseres Kapitel vor Dir. September kann Momente reinen Friedens beinhalten. Lass sie der Frieden sein, der Freude bringt. Es kann auch ein Monat der Kontraste sein: solche wie Frieden und Konflikt, Tot und Geburt, Beendigungen und Neuanfänge, Liebe und Hass. Es wird auf hohen Ebenen zu Gerangel kommen, um Bereiche von Gier, Ruin und Korruption zuzudecken, die offenbart werden könnten, doch dabei handelt es sich nur um ein Viertel dessen, was tatsächlich abläuft und von dem wir nichts wissen. Es ist ein kollektives Thema der Welt, da den meisten Menschen hohe Ebenen des Schwelgens und der Korruption nichts ausmachen, wenn sie ihren eigenen Status Quo aufrechterhalten können. Im September werden wir, den Bankrott verstehen lernen, in den Konflikte führen, und eine erneute Anstrengung für Veränderung und Frieden unternehmen können. Wir denken, dass Konflikte unvermeidbar sind, und dass wir kämpfen müssen, doch Kämpfe entstammen der Angst und erhöhen unsere Angst. Wenn wir Liebe und Mut haben, entsteht ein besserer Weg. Der nächste Schritt ist immer ein Schritt voran, doch wenn wir Angst haben, Nutzen wir einen Konflikt, um uns zu verlangsamen.

September ist ein großer Monat für Offenbarungen auf allen Ebenen. Sie erstrecken sich vom Entdecken besserer Wege bis zur Erkenntnis, was schädlich ist. Sie beziehen Bereiche mit ein, die die Menschheit voranbringen, bis hin zu spiritueller Offenbarung, die der Ewigkeit entstammt. Offenbarende Energie erlaubt einigen Bereichen von Korruption und Gier, die unserem eigenen und dem Bewusstsein des Kollektiven entstammen, sichtbar zu werden. Wir können dies heilen, indem wir bei uns selbst anfangen.

Es gibt eine Offenbarung bezüglich der großen Kriege unseres Unbewussten. Der große Krieg zwischen Freiheit und Unterdrückung ist einer der Haupt-Kriege, die sich diesen Monat zeigen werden. Die Tiefe des gespaltenen Bewusstseins zeigt sich im Visions-Stadium auf der Ebene der Interdependenz oder wechselseitigen Abhängigkeit, während wir die großen Kriege betrachten. Dabei handelt es sich um die uralte Polarität in unserem Bewusstsein, die das Ego am Laufen hält. Sie enthält Gegensätze wie: Leben und Tod, Gut und Böse, Licht und Dunkelheit, Spiritualität und Materialität und viele andere. Diese Spaltungen lassen uns ängstlich sein und fürchten, dass wir angegriffen werden könnten. In jedem dieser uralten Herzensbrüche und Spaltungen der großen Kriege steckt Kontrolle, die zu Machtkampf führt und verbirgt, wo wir uns selbst kreuzigen. Tatsächlich kreuzigen wir uns zwischen all den Konflikten und wenn wir den Konflikt unserer Herzensbrüche nicht heilen, entwickeln wir Muster des Opfers, der Rache und der Selbstniederlage genauso wie das Verlangen, zwei entgegengesetzte Dinge gleichzeitig zu wollen. Jenseits der großen Kriege zu gelangen, erlaubt uns, Bereiche unserer Lebensaufgabe, Meisterschaft und Bestimmung zurückzugewinnen. Die großen Kriege werden vom Ego dazu benutzt, uns abzulenken und hinzuhalten. Als Ergebnis wird unser Bewusstsein durch die Heilung so viel friedvoller und offener werden. Dies unterstützt uns besonders dabei, weltverändernde Gaben einzubringen. Diese führen uns zu Gefühlen von Vollendung und eine Aufgabe erfüllt zu haben. Das hilft uns dabei, das, was wir in diesem Monat vollenden und beginnen, zu genießen. Während Vollendungen stattfinden und Kapitel abgeschlossen werden, könnte es sein, dass die nächste Ebene von Konflikten sofort auftaucht und dabei handelt es sich darum, was das Ego benutzt, um diese nächste Ebene unseres Lebens zu untergraben. Wenn wir aber auf die Führung hören, können all diese Konflikte kurzlebig sein. Bereiche der Widerwilligkeit, die uns zurückhalten und alten Gefühlen der Unzulänglichkeit entstammen, können jetzt geöffnet und als Durchgangstore neuer Möglichkeiten in Beziehungen und im Geschäftsleben genutzt werden. Letztlich wird sich der Weg, erfolgreich zu sein, zeigen und was gebraucht wird, kann mit Leichtigkeit und Gnade erfüllt werden, anstatt mit Anstrengung. Auf diese Weise können Dinge, an denen lang gearbeitet wurde endlich fruchten.

Herzensbrüche zeigen unsere Konflikte und unser gespaltenes Bewusstsein. In unseren Herzensbrüchen wollten wir sowohl aufgeben als auch festhalten. Wir verbergen den unterbewussten Teil, der Dinge beenden wollte, damit wir uns blindlings überrascht und zum Opfer gemacht fühlen können, wenn Herzensbrüche entstehen. Dies sind verborgene Anteile, die vor allem Unabhängigkeit und Autonomie anstreben. Herzensbrüche verbergen Rache gegenüber demjenigen, der uns den Herzensbruch ‚beschert‘ hat, genauso wie Rache gegenüber signifikanten Personen aus der Vergangenheit, die wir beschuldigen. Tatsächlich sind wir die einzigen, die unser eigenes Herz brechen können. Herzensbrüche sind ein Machtkampf, der einen Aspekt der Kontrolle enthält und in der Absicht benutzt wird, unsere Bedürfnisse erfüllt zu bekommen. Sie sind eine Form der emotionalen Erpressung, genauso wie alle negativen Emotionen. Herzensbrüche zeigen uns unsere Anhaftungen und unser besitzergreifend sein, was immer zu Schmerz führt. Herzensbrüche verbergen unseren Wett-Streit.

Im September werden sich Muster des selbstzerstörerisch seins offenbaren, und zwar auf der persönlichen, nationalen und internationalen Ebene. Wir können erneut wählen. Wir können unseren Kurs korrigieren. Kontrolle verbirgt unser gespaltenes Bewusstsein und ist eine Brutstätte für Konflikt. Sie enthält die Ungeduld, die daher kommt, das wir die Dinge auf unsere Weise haben möchten, während wir eine überlegene Position einnehmen. Integration führt andererseits zu Zuversicht und Kontakt, die in Kontrolle und Konflikt fehlen.

Leugne alle Angst und lass den Himmel Dich beschützten, auf dass Du Licht in die Dunkelheit und Liebe in Angst bringen kannst. Deine Widerspenstigkeit voranzugehen kann in diesem Monat enden und Du kannst große Portionen Deines Seelenbewusstseins zurückgewinnen. Engagiere Dich zu 100 % dafür, jeden und alles um Dich herum in diesem Monat zu genießen. Dies allein kann Dein Leben durch die Wertschätzung verändern, die das mit sich bringt.

Mögen Liebe und Verzückung Dich in diesem Monat erfüllen. Sie fließen wie ein Fluss im Tao / Strom des Lebens.

Nightlight Newsletter
September 2019
Kahaluu, Hawaii

Quelle: Psychology of Vision

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

06.10.2019 16:41
#10 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter Oktober 2019

Chuck Spezzano


Der Oktober ist ein Geburtsmonat. Bist Du bereit? Für einige von Euch haben diese Prozesse vielleicht schon begonnen. Wenn Du weißt, dass es eine Geburt ist, musst Du es dem Ego nicht abkaufen, wenn es Dir sagt, dass alles vorbei ist. Das wichtigste ist, niemandem Vorwürfe zu machen, auch nicht Dir selber. Deine Seele hat diese Situationen arrangiert. Übernimm persönliche Verantwortung dafür. Wenn Du dies nicht tust, wirst Du Angriff aufbauen, und das wird Angst erzeugen, so dass Deine Wahrnehmung sicherlich nicht darin unterstützt werden kann, dass es hier um eine Geburt geht und nicht um den Tod. Der Himmel glaubt, dass Du auf die nächste Ebene gehen und einen Teil Deines Egos auf dem Weg sterben lassen kannst. Das, woran Du festhältst, ist etwas, an dessen Wichtigkeit bezüglich deines Glücklichseins und deines Überlebens Du geglaubt hast. Dem ist nicht so. Lass es los. Der alte Weg ist vorbei. Schau auf das neue Stadium. Dein höheres Bewusstsein glaubt an Dich. Du wirst geführt werden. Es ist ausschlaggebend, nicht zu versuchen, es selbst zu machen. Wenn da Angriff ist, erzeugt das Angst, wie in einem Teufelskreis, wo das eine das andere erzeugt. Des Himmels Licht und Führung werden Dich umgeben. Geh mit dem Fluss. Angst erzeugt Widerstand und schwere Geburten. Die Führung sagt Dir, daß Angriff und Angst Hilferufe sind, und Angriff an sich nicht wahrhaft, sondern ein Ruf nach Liebe ist. Angst kommt von einer Kernüberzeugung, die ein Kernbedürfnis erzeugt und die darunter liegende Liebe verbirgt. Das ist es, was das Ego tut. Du könntest dieses Selbstkonzept, dass das Ego an den Platz der Liebe gesetzt hat, loslassen. Dies würde dazu führen, dass Du das Kernbedürfnis und die Angst loslassen würdest. Oder Du könntest Liebe und Wahrheit willkommen heißen, um die Überzeugung, die trennt, genauso wie das Bedürfnis, das dadurch entsteht, schmelzen zu lassen.

Wir haben nur ein Bedürfnis. Es ist das Bedürfnis nach Gott. Es ist das Bedürfnis nach Liebe. Nur die Angst, wir könnten etwas verlieren und nicht bekommen, wovon wir denken, dass es uns nähren würde, kann uns aufhalten. Aber Liebe und das große Licht umringen uns. Alles was wir brauchen ist in uns.

Erkenne, dass das nächste Stadium viel besser ist als dieses. Du kannst es beanspruchen, willkommen heißen und empfangen. Angst weist zurück und versucht zu nehmen. Sie interpretiert das, was gebraucht wird, falsch und erzeugt dadurch Widerstand, wie auch den Schmerz, der damit einhergeht. Alle um Dich herum agieren alte und uralte Anteile Deines Bewusstseins aus. Dein Leben ist ein Film Deiner vergangenen und uralten Selbstanteile. Das Drehbuch wird entweder von Deinem Ego oder Deinem Höheren Bewusstsein gestaltet. Wenn das Ego gestaltet, endet das mit dem Tod. Etwas in Deinem Leben wird sterben oder ein Teil Deines Egos wird sterben, zusammen mit etwas Wertlosem, dem Du Wert gegeben hast, und dass jetzt losgelassen wird. Eine Stufe der Rakete wird wegfallen, wenn Du einen Gang höher schaltest. Diejenigen um Dich herum, die sich fürchten, helfen Dir, einen alten und großen Verlust anschaulich zu machen. Du könntest dieses Bedürfnis, das aus Gott und Liebe besteht, erfüllen. Der Himmel hat schon gegeben, was Du brauchst. Was andere um Dich herum brauchen, ist auch schon gegeben, deshalb kannst Du es mit Ihnen teilen. Liebe umgibt Dich. Erlaube ihr, Dich zu halten. Liebe ist in Dir. Lass sie durch Dich atmen. Du kannst eine völlig neue Ebene in Deinem Leben akzeptieren. Die Alternative des Egos ist zu schmerzhaft, um sie sich vorzustellen, und wird auch einzig und allein von Deinem Ego gewollt. Es tut dies, um sich selbst durch Trennung aufzubauen. Wenn Du Dich trennst oder etwas als Ausrede benutzt, um Dich zu trennen, gehst Du in die falsche Richtung. Gottes Wille für Dich ist das Einssein und der völlige Frieden, den es mit sich bringt. Dies ist auch Dein eigener wahrer Wille.

Was Dir noch nicht gelungen ist, in einem anderen zu vergeben, verbirgt, was Du bisher nicht geschafft hast, Dir selbst zu vergeben. Verdamme andere genauso wenig, denn sie haben Dir etwas sehr Wertvolles gezeigt: etwas, das in Dir verborgen ist, für das Du Dir noch nicht vergeben hast. Was war das? Verdamme Dich selbst nicht für diesen Fehler. Deine Verdammung war eine Ego-Strategie in dem Versuch, einen uralten Verlust auszugleichen, aber Verdammung wird nie funktionieren. Du kannst das Gerichtsverfahren gegen den anderen abweisen, zusammen mit dem verborgenen tödlichen Verfahren gegen Dich selbst. Das waren bloß Fehler und Fehler können korrigiert werden. Der Himmel sieht Dich als unschuldig. Es ist bloß die Arroganz des Egos und sein dunkler Glanz, sowie seine Besonderheit, die die Schuld wollen, um Dich und andere zu verdammen, Damit du getrennt bleibst.

Bewegst Du Dich auf die Menschen zu oder bewegst Du Dich von ihnen weg? Der Himmel will Verbundenheit und Liebe. Das Ego will eine Ausrede und Rechthaberei, um sich abzuwenden. Aber Deine rechthaberische Empörung und unnachgiebiges Verhalten dienen nur dazu, die destruktive Illusion Deiner eigenen Schuld und Versagensgefühle zu verbergen. Dies führt Dich in Versuchung, zu projizieren und jemand anderem Vorwürfe zu machen.

Beantworte die Hilferufe in diesem Monat und ihr werdet beide auf eine neue Ebene angehoben. Ein Sprung in größere Liebe und Glücklich sein möchte sich vollziehen, der die Abhängigkeit von der materiellen Welt bezüglich unseres Glücklichseins und unserer Anerkennung reduziert. Du bist dazu aufgerufen, ein spiritueller Prinz oder eine spirituelle Prinzessin zu sein. Dies zu umarmen ist ein Schritt in die Macht und die Ekstase hinein, die in Dir sind, im Gegensatz zu der Illusion des Glücklichseins, der Du versuchst, im außen nachzugehen. Dies wird nur in Desillusionierung und Herzensbruch enden können. Das muss nicht sein, weil Du Frieden in Dir haben könntest.

Du bist dazu aufgerufen, den Weg zu zeigen. Du kannst nur leiden, wenn Du versuchst etwas zu kriegen. Du wirst versuchen, jeden zu beschuldigen, der Dich scheinbar aufhält. Das Ego ist selbstzerstörerisch und Du wirst die Rechnung dafür zahlen müssen. Aber wie ein 'Kurs in Wundern' sagt: „Niemand enthält Dir etwas vor, außer Du selbst“. Das Ego hat Bewusstseinsspaltung und es will Deine Bedürfnisse befriedigt bekommen, aber es will Trennung und Unabhängigkeit noch viel stärker. Was schmerzhaft ist, sind alte und uralte Muster, die zur Heilung aufgetaucht sind. Wir händigen den Menschen zwei Drehbücher aus. Das erste ist das, in dem wir uns aufregen, wenn sie ihm nicht folgen. Doch gibt es auch das unterbewusste zweite Drehbuch, in dem wir es genauso wollen und sie sich daran halten.

Sei die spirituelle Prinzessin oder der spirituelle Prinz, die du bekommen bist zu sein. Führe den Weg an durch die Heilung dieser uralten Konflikte, die Dich kreuzigen. Ein neueres glücklicheres Stadium erwartet Dich.

Nightlight-Newsletter
Oktober 2019
Kalu'u, Hawaii

Quelle: Psychology of Vision, Übersetzung aus dem Englischen: Ute Baues

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

31.10.2019 17:29
#11 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter November 2019

Chuck Spezzano


November ist ein ungewöhnlicher Monat. Seltsame und sogar befremdliche Ereignisse können stattfinden. Besonders im Inneren können sich eine Menge Abenteuer ereignen. Bei diesen Abenteuern könnte es sich um Romantik handeln, oder um das Verständnis einiger Aspekte des Erfolgs, die Dich an eine Stelle bringen, von wo aus Du Dich in Deinem Leben auf einer ganz neuen Ebene verändern und wachsen kannst. Was diesen Monat nicht zustande kommt aufgrund von Widerstand, Stagnation oder Problemen, wird durch Deinen Mangel an Bereitschaft erzeugt. Dies zeigt, dass Du ein gespaltenes Bewusstsein hast, und deine Angst zu groß ist, besonders Deine Angst davor, einige Anhaftungen zu verlieren.

Der November scheint mehr Herausforderungen und mehr Dunkelheit hervorzubringen, die in die tiefere Dunkelheit des Dezembers führt. Dies ist keine schlechte Sache, nur etwas, das wir aufgerufen sind zu heilen. Wenn Du Deine Absicht nicht auf Dein Wachstum und Deine Heilung ausrichtest, könnte es eine Zeit der Dunkelheit sein. Dennoch kann man über die nächsten beiden Monate sagen, dass die Nacht immer gerade bevor es dämmert am dunkelsten ist. Eine Geburt steht bevor. Veränderung liegt in der Luft. Dies ist die Nacht vor der Veränderung. Es wird ein paar wenige Leute geben, die in den nächsten beiden Monaten die völlig entgegengesetzte Erfahrung machen werden, und deren Monate auf vielen Ebenen mit Licht und Möglichkeiten angefüllt sind. Du wirst gesegnet und unterstützt sein, durch das, was Du im letzten Jahr durch Deine Hingabe an Dein Wachstum gelernt, vollendet und geheilt hast. Das Lernen und Heilen während des letzten Jahres wird Dich darauf vorbereiten, das was auftaucht und Zuwendung braucht, im Blick zu haben, damit sich die Heilungsfähigkeiten, die Du entwickelt hast, ausdehnen.

Die Welt, die wir erleben, zeigt uns die Ideen in unserem Bewusstsein, während sie sich vor uns abspielen. Alle Menschen, Situationen und Objekte sind Teil der Überzeugungen, die wir in uns tragen. Diese Überzeugungen bringen Ängste hervor und Angst bringt Angriff hervor, was zu einem Teufelskreis aus Angst und Angriff führt. Überzeugungen, besonders Kernüberzeugungen, die Ängste entstehen lassen, sind Formen der Abwehr gegen die Liebe, die darunter begraben ist, und für die diese Überzeugungen als Kompensation dient. Dabei handelt es sich um die Liebe, die unsere Identität ist, und die aus unserer Schöpfung stammt.

Unsere Überzeugungen sind die Filter, durch die wir die Welt wahrnehmen. Die Verbindung zwischen unseren Überzeugungen und dem, was wir in der Welt sehen, wird dieses Jahr sichtbarer für uns und dieses Wissen wird uns helfen, unser Leben zu transformieren. Wenn wir diese Kernüberzeugungen erkennen, können wir sie dem Himmel zur Auflösung übergeben, während wir erkennen, dass sie die Quelle unserer Angst und somit auch die Quelle unserer Probleme sind. Der Himmel will uns aus dem Gefängnis unserer Überzeugungen heraushelfen, damit wir frei und glücklich sein können.

Dennoch wählen die meisten Leute die Ziele des Egos wie Trennung, Besonders-Sein und die Dinge-auf-meine-Art-und-Weise-bekommen, was die Menschen noch tiefer in ihren Ego-gemachten Gefängnissen einsperrt.

Alle Probleme sind Formen der Beschwerde und des Schmollens und große Probleme repräsentieren Wutanfälle. Wo wir schmollen und Probleme haben, welcher Größe auch immer, zeigt, wo wir geizig sind. Wir haben Gaben in uns, die anderen, genauso wie uns selbst helfen würden, unsere Probleme nicht als Ausrede zu benutzen, um uns zu Gunsten von Ego-Zielen und Ego-Tagesordnungen zu trennen.

Wir sind aufgerufen, uns zu öffnen und die Gaben, die wir mitgebracht haben zu teilen, um die Situationen zu transformieren. Wir können auch die Gaben empfangen, die der Himmel für uns zur Transformation negativer Situationen bereithält. Diese himmlischen Gaben sind himmlischer Ansporn dafür, seinen Weg, statt den selbst-aufblähenden, selbst-kleinmachenden und selbst-zerstörerischen Weg des Egos, zu gehen.

Der November könnte mehr sexuelle Energie mit sich bringen als gewohnt, doch du bist derjenige, der darüber entscheidet, wofür er sie nutzt: Kreativität, Liebe, Intimität oder Beziehung. Du kannst sie zum Dienen nutzen, für Gesundheit, Kreativität oder ausgelassenen Spaß. Sexuelle Energie könnte von sexueller Liebe ablenken oder es könnte zu wahrem Joining im Sex führen. Einige von Euch werden die Gelegenheit haben, Menschen zusammen zu bringen und Konflikte zu beenden, die nicht nur sie selbst, sondern viele andere Menschen um sie herum beeinträchtigt haben. Dies verschafft eine gemeinsame Grundlage zwischen den Trennungen in unserem Bewusstsein und in der Welt.

Für diejenigen, die mystische Liebe wertschätzen, wird es Aufzüge des Lichts und der göttlichen Liebe geben, die in Freude aufsteigen werden, wenn Du Dich ihnen hingibst. Du bist dazu aufgerufen, flüchtige Eindrücke des Himmels zu erfahren. Nimm die Einladung an und erspare Dir Zeit.

Nightlight Newsletter
November 2019
Oahu, Hawaii

Quelle: Psychology of Vision, Übersetzung aus dem Englischen: Torsten Konrad

_______________

Liebe Grüße
Majka

Majka Offline




Beiträge: 9.089

03.12.2019 17:38
#12 RE: Chuck Spezzano - Nightligt Newsletter 2019 Antworten

Nightlight Newsletter Dezember 2019

Chuck Spezzano


Das Jahr 2019, besonders der Dezember, ist dazu gedacht, ein Jahr der Erinnerung an den Himmel zu sein, nicht als eine Idee, sondern als Erfahrung. Dies hat den Sinn, den spirituellen Prinzen und die spirituelle Prinzessin in Dir zu erwecken. Es bringt das Glücklichsein, die Liebe und die Dankbarkeit als Deine hauptsächlichen Erfahrungen zurück.

Es leugnet Deine Schuld und damit alles Urteil und allen Groll, die das Ego fabriziert, um sich zu verstecken und weiter zu stärken. Die Welt ist Dein Spiegel und Du kannst nicht gleichzeitig verurteilen und Deiner eigenen Verdammung entgehen. Die Welt ist ein großes Videospiel und das Ziel ist, dieses Spiel an sich zu transzendieren. Du erreichst dies, indem Du glücklich und sorgenfrei bist, und glücklich und sorgenfrei wirst Du durch Deine Entscheidungen und durch Heilung. Was Du in der äußeren Welt siehst, ist das, was Du in Dir verurteilt und nach außen projiziert hast, als ob Du es so loswerden könntest.

Ein Thema nach dem anderen könnte Dich im Dezember angreifen. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Vorgewarnt zu sein, wappnet Dich. Du kannst vorbereitet sein, indem Du den Dezember als den leichtesten aller Monate siehst, als einen glücklichen Monat des Fließens, der Begeisterung und der Dankbarkeit. Sei dankbar für die guten Dinge und dankbar für das, was auftaucht, weil es verborgen war, und noch Heilung braucht. Du hättest, was Dich zurückhält nicht auf andere Weise finden können, als dass es so auftaucht, wie es jetzt passiert. Viele spirituelle Texte sagen, dass alles was passiert, zum Besten passiert. Das wird nur dann offensichtlich, wenn Du realisierst, dass es im Leben um Heilung geht, um Vergebung, und darum, den Heilungspfad zu beschreiten, um dies hinzubekommen. Auf dem Heilungsweg wird Dir bewusst, dass das Einssein nie verloren war und dass der Himmel Dein Ziel ist. Wir sind alle aufgefordert, diesem Weg zu folgen, um unsere Zuversicht und Freude für uns selbst zu erhöhen, als eine Form, anderen zu helfen. In ‚Ein Kurs in Wundern‘ wird gesagt, dass das schuldlose Bewusstsein weder leiden kann noch verdammen, sondern uns dazu drängt, nach Heilung Ausschau zu halten. Alle Opfer- und Angriffssituationen kommen von Schuld und brüten Schuld aus. Jedoch kannst Du die Schuld aus diesen Erfahrungen dem höchsten Gerichtshof, dem himmlischen Gerichtshof übermitteln, damit sie verworfen wird. Es waren Fehler, die korrigiert werden können. Es sind Lektionen, die in Unschuld gelernt werden können und letztlich ist Unschuld die Wahrheit. Schuld verstärkt genau die Sache, der Du Dich schuldig fühlst. Das Ego benutzt dies in einem Versuch, sich aufrecht zu erhalten. Du wirst entweder auf dem Weg des Himmels oder auf dem Weg des Egos reisen. Der erste ist voller Liebe und Helfen, der zweite ist ein Weg des Schmerzes, des Schwelgens, der Niederlage und der Dissoziation.

Wir haben den Weg des Egos jedes Mal genommen, als wir litten und uns schuldig fühlten. Es ist ein Weg der Angst, des Angriffs und Selbstangriffs. Du wirst so lange in der Falle stecken, bist Du realisierst, dass aller Angriff ein Hilferuf ist und Du und der Himmel fähig seid, den Angriff als Hilferuf zu verstehen und ihn von der Angst zu befreien. Angriff und Angst bilden einen Teufelskreis, der unmöglich zu durchbrechen scheint, bist Du erkennst, dass der Angriff ein Hilferuf ist und von der Angst getrennt werden kann, die Dich aufhält. Angst kann geheilt werden, wenn Du realisierst, dass Du und der Himmel über Gaben verfügen, die vergangene Situationen, die immer noch in Form von gegenwärtigen Problemen an Dir knabbern, transformieren. Es gibt auch noch die unerledigten kollektiven Themen, die wir durch Wunder und himmlische Hilfe transformieren können.

Dies ist gedacht, ein Monat der Wunder zu sein. Wunder wurden bereits gegeben, doch Du öffnest Dich für sie, wenn Du um sie bittest. Alles was Dich in diesem Monat überhäuft und nicht Liebe ist, kann auf den Altar der Wahrheit gelegt werden. Auf diesem Altar ist die Sühne, die sowohl der Heilungspfad und das Bewusstsein ist, dass der ‚Fall‘ eine Illusion war. Man nennt es auch den ‚Altar Gottes‘ und er enthält das Einssein der Menschheit und des Göttlichen. Was nicht wahr ist, wird weggeschmolzen, sobald Du den alten und uralten Groll, der Schuld verbirgt, und Deine Probleme entstehen ließ, erlöst. Dein ‚Auf-den-Altar-legen‘ zeigt Deine Bereitschaft und die Wahrheit trägt zur Erlösung Deiner Schuld bei, die zu Vorwurf geführt hat. Dieser Monat ist dazu gedacht, die Heilung und die Erkenntnis zu sein, dass alle Heilung in den Bereichen von Gesundheit, Geld, Familie etc. die Heilung von Beziehungen ist. Beziehungen anderen gegenüber spiegeln Deine Beziehung zu Dir selbst wieder, die Ausdruck Deiner Beziehung zu Gott ist. Die schnellste Form der Heilung ist die Erkenntnis, dass die Vergangenheit vorbei ist und als diese Illusion nie wirklich da war. Da die Vergangenheit eine Illusion ist, sind wir immer noch im Einssein.

Sei diesen Monat Dein Bestes Selbst. Sei dankbar für alles und Du kannst einen großartigen Heilungsmonat der Erlösung und Freude haben, in dem Du Selbstwert und Selbstliebe zurückgewinnst. Wenn Du Dich zu anderen ausdehnst, erhöht sich sowohl Dein Selbstwert, als auch ihrer. Jeder gewinnt!

Liebe und Segnung für Euch alle.

Dankbarkeit für Dich selbst und den Himmel sowie jede Person zu haben, ist der schnellste Weg zum Einssein, wenn wir nur die Augen hätten, es zu sehen.


Night-Light-Newsletter
Dezember 2019
Singapur

Quelle: Psychology of Vision, Übersetzung aus dem Englischen: Torsten Konrad

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung