Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 846 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Wohnstube
Thomy ( Gast )
Beiträge:

16.06.2007 22:13
Erdöl ist kein fossiler Rohstoff und schon gar nicht knapp ! antworten

Hallo - Ihr Lieben,

durche einen guten Freund bin ich auf einen Link aufmerksam gemacht worden, der interessantes zum Thema Erdöl offenbart:

1. Erdöl ist kein fossiler Rohstoff
2. Es ist in schier unerschöpflichen Mengen vorhanden


der vollständige Text steht unter:

http://www.wahrheitssuche.org/erdoel.html

Kurz zusammengefaßt:

Die Erdkruste schwimmt auf einer Schicht von Materialien die unglaublich riesige Menge Kohlenwasserstoffen aus denen das Erdöl besteht.
Er wurde durch wissenschaftliche Untersuchungen festgestellt, dass alte Erdöllager Jahre nach ihrer Ausbeutung durch den Menschen, sich "von alleine" wieder auffüllten.
Solche großen Mengen an diesem Material bestehen, dass kaum genügen Fossile Rohstoffe (Pflanzen Tiere) vorhanden gewesen sein könnten, um solche Mengen an Erdöl zu produzieren.
Kurzum Gaja selbst produziert immer wieder neues Erdöl - natülich nicht für die Erfüllung menschlicher Gier und Anmaßung...


Mir kam zu diesem Thema intuitiv:

Unsere Erde selbst produziert ständig neues Erdöl als einen ihrer "Lebenssäfte" unter anderem als "Gleitmittel" für die Plattentektonik der Erdkruste, vergleichbar mit der "Gelenkflüssigkeit" in unserem menschlichen Skelett.

Die Erde erfährt großen Stress dadurch, dass ihr diese Flüssigkeit ständig durch diesen Raubbau und dazu in diesen Riesenmengen entzogen wird und muss ihn selbstverständlich nachproduzieren...

Durch diesen Steß entstehen Ungleichgewichte, so dass die Erde auch in Form von härteren Formen der tektonischen Aktivitäten (Erdbeben, Tsunamis etc.) reagiert...

Was sagt Ihr dazu - liebe Freunde ?


Alles Liebe

Euer Thomas















Michaela ( Gast )
Beiträge:

17.06.2007 11:00
#2 RE: Erdöl ist kein fossiler Rohstoff und schon gar nicht knapp ! antworten

Lieber Thomy,

DANKE dir für den interessanten Text und den Link...

ja kann mir durchaus vorstellen, daß es so ist... ob es wirklich so ist kann ich natürlich nicht sagen... oder ist es so, wie wir denken daß es ist??

Wie auch immer, wenn du diesen Text einen Politiker - oder einem ganz normalen Biologielhrer - zeigen würdest, der würde dich nicht für voll nehmen.

Da bin ich dann abba mal gespannt, ob es, wenn es denn eine Lüge ist was bis jetzt gesagt wurde, ob die Wahrheit auch für alle ans Licht kommt.

Wie gesagt, ich selbst kann nicht sagen was stimmt, ich kann es nur aus meinem Gefühl heraus tun.

In Liebe
Michaela

*Die göttliche Schöpfung ist perfekt,in absoluter Ordnung, alles IST genau wie es sein soll,denn
ALL-es IST LIEBE*

Thomy ( Gast )
Beiträge:

17.06.2007 20:09
#3 RE: Erdöl ist kein fossiler Rohstoff und schon gar nicht knapp ! antworten

Hallo - liebe Michaela,

Auf Deine Ausführungen:

In Antwort auf:
Wie auch immer, wenn du diesen Text einen Politiker - oder einem ganz normalen Biologielhrer - zeigen würdest, der würde dich nicht für voll nehmen.



zu Teil Politiker:

Die allermeisten Politiker sind Teil des großen Manipulations- und Machtspieles, der sogenannten Dunkelmächte in unserem Polaritätsspiel des Lebens, sind entweder mit manipoliert,d.h. können durchaus unwissend sein oder manipulieren bewußt mit und würden die Wahrheit wissend, dies als Spinnerei abtun!

zu Biolehrer:

Die meisten Bio- oder sonst was Lehrer unserer Zeit, haben sich das manipulierte Wissenschaftsbild angeieignet, ohne geistige Hintergründe bzw. nur durch Einblicke die ihre Religion (damit also auch manipuliert) erlaubt, ...

Alles was uns offiziell aufgetischt wurde ist mehr oder weniger manipuliert völlig verdreht (Ursachen und Wirkung vertauscht) oder unvollständig oder gar rein erstunken und erlogen...

... wer davon ausgeht ist immer der Wahrheit amnächsten.

...ist ALLES ein (Verwirrungs-) Spiel und auch das Bild was in dem Artikel gegeben wurde muss weder vollständig noch wahr sein !

Die einzige Wahrheit ist die innere jedes einzelnen!

Ich wünsche Dir Alles Liebe

Thomas








Michaela ( Gast )
Beiträge:

17.06.2007 21:09
#4 RE: Erdöl ist kein fossiler Rohstoff und schon gar nicht knapp ! antworten

Ja lieber Thomy ist schon ein wundervolles Spiel das alles hier..... nur ein Spiel....ja hab echt langsam keinen Bock mehr auf die netten 3-D-spielchen.... aber nu ja ich bin noch da und mache ja noch kräftig mit... also dann laßt uns weiterspielen...

drück euch mal alle an mein Herzle..

In Liebe
Michaela

*Die göttliche Schöpfung ist perfekt,in absoluter Ordnung, alles IST genau wie es sein soll,denn
ALL-es IST LIEBE*

Heuler Offline




Beiträge: 1.692

19.06.2007 17:48
#5 RE: Erdöl ist kein fossiler Rohstoff und schon gar nicht knapp ! antworten

???? ich weis es auch nicht..Aber das heisst nicht, dass wir weiter alles erdöl verpulvern dürfen..würden wissenschaftler etc. diesen bericht glauben, würden wohl viele sagen "ja dann verpulvern wir eben weiter erdöl, wo es doch soviel davon gibt!" das wäre aber auch nicht gut



Es ist nciht deine Schuld das die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt

Satjamira ( Gast )
Beiträge:

22.06.2007 11:32
#6 RE: Erdöl ist kein fossiler Rohstoff und schon gar nicht knapp ! antworten

Hallo Thomas,
man kann immer wieder mit der Angst spielen und heute sagt einer dies und morgen einer jenes.

Wie gehen wir damit um? Sind wir der Spielball von Aussagen?

Natürlich nutzen wir die Ressourcen der Erde bis zum geht nicht mehr und dann geht es vielleicht so nicht mehr und das wird sie und die Lebensqualität hier verändern.
Natürlich erleben wir mit unserem Körper die die diversesten Veränderungen, denn Terra Gaia und wir sind EINS. Wir alle sind mit bei dieser Veränderung beteiligt.

Die Erde hat einen unendliche Fülle zu bieten und der Kosmos auch. Es lehrt mich das Staunen ob der Perfektion, wie sich alles abspielt.

Herzliche Grüsse
Satjamira



ICH BIN
Teil der seelenmonade 111 - die Drei in Einheit

Ferry ( Gast )
Beiträge:

17.07.2007 18:44
#7 RE: Erdöl ist kein fossiler Rohstoff und schon gar nicht knapp ! antworten

Na also,

In Antwort auf:
Unsere Erde selbst produziert ständig neues Erdöl als einen ihrer "Lebenssäfte" unter anderem als "Gleitmittel" für die Plattentektonik der Erdkruste, vergleichbar mit der "Gelenkflüssigkeit" in unserem menschlichen Skelett.

Die Erde erfährt großen Stress dadurch, dass ihr diese Flüssigkeit ständig durch diesen Raubbau und dazu in diesen Riesenmengen entzogen wird und muss ihn selbstverständlich nachproduzieren...

Durch diesen Steß entstehen Ungleichgewichte, so dass die Erde auch in Form von härteren Formen der tektonischen Aktivitäten (Erdbeben, Tsunamis etc.) reagiert...


Und diese Auswirkungen auf die Erde werden dann noch durch die CO2 Ausschüttungen in der Luft fortgesetzt, da ja Öl in Massen und unbegrenzt vorhanden ist.

Also immer nur zu - weiter machen!

Natürlich kommen die Klimaschwankungen auch nur aus den Hirnen von Menschen welche Angst erzeugen wollen.

Die Angst kommt aber erst dann, wenn die Luft zum atmen nicht mehr zu gebrauchen ist, wenn kein Wasser zum trinken mehr da ist und die Erdböden keine wertvollen Pflanzen für die NAhrung mehr liefern da die CO2 Mengen dies verhindern und die Kinder als erste sterbend vor uns liegen.

Wenn ihr dann noch immer so hochmütig seid und darauf beharrt falsches und schlechtes hochzuloben, dann helfe euch Gott -den ein Mensch der vor seinem Ruin steht wird es dann nicht mehr tun.

Will nur einmal erleben wie es solchen im falschen lebenden Menschen ergeht wenn sie immer wieder und fortwährend ihr Blut abgeben müssen, da es ja sowieso wieder nachwächst und dabei ihr Körper zu schaden kommt und langsam aber sicher verrottet.

Liebe deinen Nächsten ( Erde mit allen ihren Wesen auf ihr) wie Dich selbst, dann hast Du einen höheren Blickwinkel und wirst erst richtig staunen.

Ferry

 Sprung