Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 264 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Channelings
Seiten 1 | 2
Ferry ( Gast )
Beiträge:

28.07.2007 07:02
#16 RE: die dunkle Seite des Lichtes antworten

In Antwort auf:
@Ferry: Jeder hat seine eigene Meinung/Lehre/Erfahrung etc. vom Leben und das finde ich sehr bereichernd und schön. Meine Devise dabei ist Leben und Leben lassen, jede Meinung zu akzeptieren


In Antwort auf:
Heute hörte ich, dass die Gestirne mit oder zwischen Gut- und Böse streiten, bzw. dass sich da etwas splittet


Und warum können die nicht einfach ihre Klappe halten und Alles akzeptieren?
Also gibt es doch nur EINE richtige Erkenntnis!
Das Gute und Wahre ist auch nur das einzige was zählt! Ich halte es mit den "Gestirnen".

Ferry

magic ( Gast )
Beiträge:

28.07.2007 23:34
#17 RE: die dunkle Seite des Lichtes antworten

Liebe Ferry,

die Gestirne brauchen uns nicht - jedoch WIR sind in Abhängigkeit der Gestirne, ob wir wollen oder nicht, zumindest spüren wir das, so lange bis wir unsere Lektion gelernt haben. Dann erst können wir "mit" den Gestirnen gehen.

Und ansonsten gibt es sehr viele Ebenen etwas zu betrachten. Ich akzeptiere Deinen Weg, womit sich jedoch unsere gemeinsamen mentalen Wege scheiden.
Ich will und kann niemanden Anderen ändern und möchte dies auch nicht einfordern, womit wir uns schon unterscheiden.

Der Fokus auf sich selbst gerichtet benötigt nicht mehr "die Anderen sollen die Klappe halten", denn es ist der Spiegel, der dies spricht.

Friede sei mit Dir.

Gruss

magic

Ferry ( Gast )
Beiträge:

29.07.2007 09:56
#18 RE: die dunkle Seite des Lichtes antworten

In Antwort auf:
jedoch WIR sind in Abhängigkeit der Gestirne


DAs weiß ich, da sie in unser Gefäß einiges ihrer Kraft einfließen ließen, wie auch die Erde und dies unsere Kraft zur gestaltung der äußeren Hülle ist.

Wenn ich schreibe "warum können sie nicht die klappe halten" meine ich das dies ja nur beweist das es nur eine Richtung gibt die dem Absoluten in allen Dingen entspricht. Selbst die Sterne wissen dies.

Die Gestirne sind nichts anderes als Wohnstätten der verschiedenen Geistwesen mit verschiedenen Geistschwingungen, welche durch die Geister und ihrer Liebe geformt werden.

Sie müssen sich auch erst in eine absolute von Gott erkannte und in seiner absoluten Weisheit als richtig festgelegten Frequenz einschwingen.

Hier gibt es kein na vielleicht ein bißchen von dem und von dem - Gott ist nicht willkürlich sondern absolut in seiner Macht.

Er ist in seinem Innersten die Gestirne und Wesen selbst,- in der Absolutheit der Wahrheit, alles andere ist NICHTS vor ihm.
Er lässt alles zu da er alles liebt und den freien Willen achtet, doch in sich ist er unveränderlich immer das Absolute des auströmenden aus ihm.

Ferry

Seiten 1 | 2
 Sprung