Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 134 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Gelesenes, Gesehenes, Gehörtes
Majka Offline




Beiträge: 8.781

04.11.2007 12:24
Die Vorahnung antworten
Ein Film mit Sandra Bullock in der Hauptrolle als Linda Hanson.
Sie spielt darin eine gut situierte Frau, Mutter von zwei hübschen Mädels, ihr Mann ein erfolgreicher Manager - alles wie aus einem Bilderbuch.
Gleich am Anfang des Filmes wird sie damit konfrontiert, dass ihr Mann bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Ihre ganze Welt bricht zusammen.
Schnitt. Man sieht sie beim Aufwachen. Sie kommt in die Küche und ihr Mann sitzt beim Frühstück...

Dann beginnt es interessant zu sein: Linda bewegt sich den ganzen Film zwischen ihrer Vorahnung und der "Realität" - was ist aber was?

Ich fand den Film sehr klar strukturiert, nichts "Übernatürliches", weil solche Phänomene (Vorahnungen) zum Alltag gehören, wenn man auf sie wirklich hört.
Spannend und sehr aufschlussreich für mich fand ich vor allem die Art und Weise, wie Menschen mit solchen Phänomenen nicht umgehen können, wie sie vom Psychotherapeuten als "seelenkrank" eingestuft werden usw.

Die Kritiken sind nicht berauschend, aber was kann man von Menschen erwarten, die das Hauptthema aus eigener Erfahrung gar nicht kennen bzw. nicht verstehen wollen.

Zum Film fand ich folgende Links:
http://www.kino.de/kinofilm/die-vorahnung/96855.html oder http://www.moviereporter.net/kritiken/12...remonition.html
oder auch Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Vorahnung

Es lohnt sich zu sehen.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung