Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 253 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Lagerfeuer
Julia ( Gast )
Beiträge:

05.12.2006 19:27
Meine Schwester träumte von mir antworten

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch einfach gerne mitteilen was mir meine Schwester vor zwei Stunden am Telefon erzählt hat.

Sie war drei Wochen in Urlaub auf Costa Rica und kam gestern Nacht nach Hause. Sie sagte mir am Samstag habe sie sich oft in Gedanken erwischt wie sie an den bevorstehenden Flug denken musste. Sie fühlte sich dabei nicht wohl und hoffte das alles gut geht bis nach Hause.
In der Nacht als sie schlief träumte sie.

Sie sah sich im Hotelbett liegen und tief schlafen. Sie hörte leise eine Stimme die sie beim Namen ruft und sagt...wach auf.. wach auf...Sie erwacht im Traum vom Schlaf...und sieht mich bei ihr am Bett stehen ganz hell erleuchtet in weissem Licht. Ich sagte ihr...mache dir keine Sorgen...es wird alles gut gehen. Dann war ich weg.

Sie erwachte aus dem Traum schaute um sich und suchte ob ich noch da sei. Doch war nur dunkel....aber sie fühlte sich ruhig und einfach gut. Das blieb so bis sie wieder in der Schweiz war. Sie sagte es hat mir so geholfen deine Worte und der Traum ist immer noch sehr intensiv in ihr drin.

Wisst ihr es fühlt sich für mich so schön an wie sie mich gesehen hat, bin so berührt davon, dass ich es euch gerne mitteilen wollte. Ich weiss bisher nicht bewusst von solchen Ausflügen.

Wisst ihr von euren nächtlichen Ausflügen?

In Liebe
Julia

Ferry ( Gast )
Beiträge:

05.12.2006 21:04
#2 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

Manchmal hab ich solche Ausflüge schon selbst erlebt und es war immer wunderschön - bis dass die "Angst" kam und schwupps di wupps war es vorbei. Nur ich habe mich selbst dabei gesehen und was ich mache.
Ein anderer hat mich dabei noch nicht erwischt.

Ferry

Elke Offline




Beiträge: 2.637

05.12.2006 21:47
#3 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

Liebe Julia,
das klingt wunderschön. Ich kann gut nachempfinden, wie es Dir dabei ergangen ist.
Von solchen "Ausflügen" kann ich Dir leider nichts erzählen.

Licht und Liebe
Elke

Majka Offline




Beiträge: 8.781

05.12.2006 22:31
#4 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

Liebe Julia,
kann sehr gut nachempfinden, wie gerührt du durch die Worte deiner Schwester wohl gewesen bist.
Ähnliche Ausflüge habe ich auch schon erlebt, die Gefühle dabei waren unterschiedlich. Einmal habe ich mich sogar im Bett schlafen sehen und ich wusste, es ist kein Traum.
In Meditationen habe ich schon verschiedenste "Ausflüge" erlebt - und heute weiß ich, dass es sich um außerkörperliche Wahrnehmungen handelte. Absichtlich will ich den Begriff "Astralreise" in diesem Zusammenhang nicht benutzen, weil die Welten, die sich in den Medis zeigen, haben mit der Astralwelt nichts zu tun, dafür sind ihre Schwingungen einfach anders, denn dort gibt es keine Angst mehr - nur grenzenlose Liebe.

Deine Schwester hat wahre Julia gesehen - das Lichtwesen, das du bist.
_______________

Liebe Grüße
Majka

Ferry ( Gast )
Beiträge:

06.12.2006 07:17
#5 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

Meine Angst war die um mein "Leben" und dies war vor einiger Zeit wo ich einfach anders dachte wie heute.

Regina ( Gast )
Beiträge:

06.12.2006 07:43
#6 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

Ja, das habe ich letzte Woche erlebt,
da rief mich mein alter Lehrer und Freund an und sagte mir:

wir hatten letzte Nacht wunderbaren Energieaustausch (Sex), das war so real, das ich es dir erzählen musste.
Ups, ich habe davon nichts gemerkt...schade eigentlich...grins...

Satjamira ( Gast )
Beiträge:

05.01.2007 12:17
#7 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

Regine, das war wohl eine Verschmelzung die deine Seele ihm geschenkt hat! Schön.

Julia, du siehst, wie wir sogar in der Nacht arbeiten, ein gutes Beispiel !!

Ferry und wie fühlt sich das an, so ein Ausflug, woran merktest du es? Möchte es noch genauer wissen, wenn möchlich...



Julia ( Gast )
Beiträge:

05.01.2007 15:57
#8 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

Ja ...Satjamira...ist wohl so...

In Antwort auf:
Julia, du siehst, wie wir sogar in der Nacht arbeiten, ein gutes Beispiel !!

...das erinnert mich gerade wieder an den Traum als ich an Bush`s Seite war(unsichtbar für ihn) und ihn beschützen sollte, weil er allein irgend ein treffen mit Araber oder so hatte. (ging um Waffen ect.) Intressiere mich aber kaum für Politik.
Im gleichen Traum sah ich mich in einem Palast...Iran...glaube ich wars...war dort bei einem Vater mit zwei Söhnen. Frag mich nicht was das alles bedeutete...aber ist doch recht interessant...wäre schon schön von diesen Dingen bewusster zu wissen nach dem aufwachen.


In Liebe
Julia

Ferry ( Gast )
Beiträge:

05.01.2007 21:16
#9 RE: Meine Schwester träumte von mir antworten

In Antwort auf:
Ferry und wie fühlt sich das an, so ein Ausflug, woran merktest du es? Möchte es noch genauer wissen, wenn möchlich...



Wie erwähnt war dies vor jahren. Ich merkte davon gar nichts sondern es geschah mir einfach und dann wusste ich sofort du bist nicht in deinem körper sondern draußen aus ihm und dann sah ich meinen körper auf dem bett sitzen so als würde er schlafen.
Aber ich weiß noch heute es war das wundervollste an freiheit und frieden,ruhe was mir passierte.Ich testete sogar herum ob ich den wirklich durch mauern kann und durch glas, dieses wissen habe ich in mir voll gehabt und dies irgendwann mal gelesen, also weiß man da sehr wohl was in einem gespeichert ist - dieses gefühl von damals habe ich heute noch wenn ich daran denke - ist ungefähr so wie wenn man sich ein Seidentuch über den Körper ziehen würde, ein leichtes "streifen" von etwas und schon ist man durch.
Man sieht und erkennt das man schwebt, tief unter mir war der Innenhof und die Bäume und trotzdem hatte ich keinerlei angst abzustürzen - man weiß einfach da passiert nichts.Ich zog da einfach meine runden und war total neugierig dabei was den nun kommen würde.

War schon toll - und dann meldete sich irgenwie der Körper und im selben augenblick eine angst und schwitzend "erwachte" ich am bettrand sitzend und dachte sofort was war den das nun.Dieses erlebniss war aber voll bewusst in mir vorhanden bis in jedes detail.

Heute erlebe ich dies wenn ich mich in meditation befinde und dort - fokussiere - also genau hinschaue, etwas erkennen will was ich da an erfahrungen sehen und fühlen kann.Ich bitte da einfach um eine genauere information und tauche dann tiefer und tiefer in diese hinein - ich sehe dabei nichts sondern es ist wie ein hörbares fühlen.

Ich könnte mir durchaus vorstellen eines tages da einfach nicht mehr "zurück" zu kommen.

Dieses zurückkommen ist immer ein Gefühl von schwere und eine art " aaaach wieder hier".
Heute habe ich dabei keinerlei angst mehr und es hört einfach fließend und leicht abebnend wieder auf.

Das muss man selbst erleben um es zu fühlen - beschreiben ist sehr schwierig da die worte dafür fehlen - nicht einmal verliebt sein ist damit vergleichbar, denn dieses ist mit einer gewissen erwartung und spannung erfüllt.Hier weiß ich es ist einfach.

Hier gibt es einfach nichts was einem belastet oder sorgt und ich fühle mich dann wie ein Ballon welcher schwebt und doch selbst bestimmt wohin die reise geht.

Inzwischen habe ich es auch manchmal wenn ich unter sehr vielen Menschen irgendwie gestresst bin, dann schalte ich mich einfach davon und sehe die Menschen um mich als bewegende Formen mit denen ich nichts zu tun habe, der Raum um mich wird dann größer und irgenwie heller, selbst wenn sie mich ansprechen höre ich mich antworten und trotzdem bin ich nicht da.
Nur komme ich da schneller wieder raus und bin dann wie frisch gestärkt.

Ferry

 Sprung