Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Meditation
LichtLiebe ( Gast )
Beiträge:

22.12.2007 18:34
kleine Meditaion antworten

Hallo Ihr Lieben,

ich bekomme ab und zu Meditationen von den Engeln und wollte euch hier mal eine kleine reinstellen. Vielleicht ist sie ja was für den ein oder anderen.
Zumindest ist sie so dass sie jeder machen kann und ich auch das Einverständnis von den Engeln habe hier zu plaztieren.

Ich wünsch euch alles Licht und Liebe

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Herr Gott Vater, ich bitte um den höchsten Schutz für diese Meditation und alle die daran teilnehmen. Halte bitte deine Hand über uns und führe uns. Alle Engel deiner Göttlichkeit die uns unterstützen möchten sind von Herzen eingeladen.
Jedem das Seine. Dein Wille geschehe.


Suche dir eine entspannte und angenehme Haltung.
Schließe die Augen und atme tief ein und wieder aus. Ein und aus. Ein und aus. Immer tiefer und tiefer. Lass alle Anspannung los und finde deine Mitte, dein SEIN. Geh immer tiefer in dich hinein. Lass alles gehen was dich schwer macht.
Über dir erstrahlt ein hell weißes Licht. Öffne dein Scheitelchakra und lade es ein deinen Körper zu füllen und zu erleuchten. Es wandert durch deinen Kopf, den Hals hinunter in deine Schultern. Fließt weiter in beide Arme bis in die Hände und Fingerspitzen. Weiter durch den Brustkorb und Bauch. Durch das Becken in beide Beine und Füße. Dort tritt es in Mutter Erde ein verbindet dich mit dem Erdenstern.
Fühle dass du nun ein reiner Kanal zwischen Himmel und Erde bist. Du erfährst das göttliche in all seinem Dasein. Gott ist in Dir und Du bist in Gott. Alles ist eins. Alles ist Liebe.

Verweile einen Moment in diesem Licht und schöpfe Kraft für deinen Weg.

Trete nun einen Schritt nach vorne aus dem Licht hinaus.
Du stehst mitten auf einer schönen bunten Wiese. Zieh deine Schuhe aus und spüre die Energie von Mutter-Erde. Geh ein paar Schritte, spüre den Boden und blick dich in Ruhe um.
Schau dir die Farben der Blumen an, die Leichtigkeit der Schmetterlinge und alles andere was auf dieser Wiese lebt.
Fühle die Wärme der Sonne in deinem Gesicht und an deinem Körper.

Lege dich nun auf den Rücken mitten in die Wiese. Halte deinen Körper gerade und vermeide es Beine oder Arme zu kreuzen.
Schau direkt in den Himmel und spüre die Tiefe die das Blau des Himmels dir zeigen will.
Erkenne dass du immer von der Unendlichkeit, der EWIGKEIT um geben bist.
Auch du bist ein Teil davon.

Am Himmel erstrahlt über dir ein Regenbogen. Langsam neigt er sich der Erde und kommt auf dich zu. Lade ihn ein sich mit dir zu verbinden.

Als erstes berührt der Rote-Strahl deinen Körper und tritt langsam und sanft in dein Wurzelchakra ein. Fühle die Energie wie sie sich langsam in deinem Wurzelchakra ausbreitet und es komplett ausfüllt.
Nun kommt der Orangene-Strahl auf dich zu und öffnet dein Sexualchakra um es mit seinem Licht zu segnen.
Der gelbe-Strahl folgt als nächstes deiner Einladung und erfüllt deinen Solarplexus mit strahlendem gelbem Licht. Spüre seine Energie und wie sie deinen Bauch erleuchtet.
Auch der grüne-Strahl freut sich dir seine Energie zur Verfügung zu stellen. Er berührt dich an der Mitte deines Brustkorbes und tritt voller Liebe in dein Herzchakra ein. Fühle die Liebe die dieser Strahl dir schenken möchte.
Der hell blaue-Strahl verbindet sich mit deinem Halschakra. Dein ganzer Hals erstrahlt nun in hellblauem Licht.
Der dunkelblaue-Strahl begrüßt dein drittes Auge (Stirnchakra). Er tritt genau zwischen deinen Augen auf der Stirn in dein Chakra ein und erfüllt es im seiner göttlichen Energie.
Als letztes berührt der Violette-Strahl dein Scheitelchakra und stellt dir seine Energie zur Verfügung.
Alle sieben Farben des Regenbogens haben sich nun mit dir verbunden und lassen deinen Körper erstrahlen. Bleibe noch einen Moment liegen und spüre noch mal in alle deinen Chakren hinein.


Da Du nun eins mit dem Regenbogen bist, stehe auf und geh langsam den Regenbogen hoch.
Geh immer weiter und weiter. Dir wird nichts passieren Gott ist immer bei Dir.

In der Mitte des Regenbogens siehst du jemanden auf dich warten. Geh langsam auf ihn zu und fürchte dich nicht. Die lichtvolle Gestalt ist dein Schutzengel. Es ist nun an der Zeit dass du deinen göttlichen Begleiter kennen lernst und ihn in dein Leben treten lässt.

Wenn du möchtest kannst du ihm gerne Fragen stellen. Z.B wie er sich dir bemerkbar macht? Wie er heißt? Oder was immer du möchtest…


Bitte nun deinen Schutzengel dir deine chakren zu schließen damit dir niemand die Energien und Farben des Regenbogens nehmen kann.

Bedanke dich bei deinem Schutzengel und geh langsam wieder den Regenbogen hinunter zur Erde. Je tiefer du gehst um so mehr kehrst du wieder in dein Erdenbewußtsein zurück.
Unten angekommen bist du wieder ganz hier und jetzt.
Reck und streck dich. Atme tief ein und aus. Öffne langsam wieder deine Augen.


Ferry ( Gast )
Beiträge:

31.12.2007 08:48
#2 RE: kleine Meditaion antworten

In Antwort auf:
Bitte nun deinen Schutzengel dir deine chakren zu schließen damit dir niemand die Energien und Farben des Regenbogens nehmen kann.


Das ewige Gesetz besagt Gleiches zieht Gleiches an.
Wenn ich meine Chakren verschließe können sie nicht mehr abgeben oder empfangen.
Das Licht sollte jedoch fließen und was ich gebe kommt wieder an mich zurück.

Wenn ich mein Licht einschließe bringt es einen Stau in mir und verliert seinen Sinn.
Das reine Licht hat alle Farben in sich und ist Bewegung.

Irgenwie versteh ich diese Aussage nicht.

Ferry

 Sprung