Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 364 Antworten
und wurde 21.866 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Lagerfeuer
Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
Elke Offline




Beiträge: 2.637

07.01.2013 20:05
#346 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten


Danke für die Aufklärung *kicher
nun habe ich es auch verstanden.

Morgaine999 Offline




Beiträge: 555

07.01.2013 22:46
#347 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Geht eine Blondine abends die Straße entlang und kommt an einer Laterne vorbei auf der steht:

"Wohnung zu vermieten, 60 qm, ruhige Lage."

Sie denkt sich: Mhm, ist doch ganz ok, nachdem mich mein Freund aus der letzten rausgeworfen hat, such ich ja eh ne neue.
Sie klopft gegen die Laterne, keine Reaktion. Nochmal, immer noch nichts.

Kommt eine blonde Polizistin vorbei und fragt: Was machen Sie da?

Sagt sie: Gucken sie mal, hier steht Wohnung zu vermieten, aber ich klopf und klopf und keiner macht auf.

Die Polizistin hört zu, schaut dann die Laterne von oben nach unten genau an und sagt: Es muss aber jemand da sein, da Licht an ist.

Thalia Offline




Beiträge: 2.045

08.01.2013 06:02
#348 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

der ist gut

_________________________________________________________________________________

Elke Offline




Beiträge: 2.637

08.01.2013 17:11
#349 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten


der ist sehr nett !

Thalia Offline




Beiträge: 2.045

26.01.2013 10:23
#350 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten




Das Bild spricht für sich.

_________________________________________________________________________________

Majka Offline




Beiträge: 8.785

30.01.2013 19:09
#351 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

_______________

Liebe Grüße
Majka

Julia Offline




Beiträge: 1.409

26.03.2013 09:04
#352 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

______________________

Gruss Julia

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

26.03.2013 16:42
#353 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Aber wirklich!

Ich hab irgendwas darüber gehört, dass der verzögerte Frühling was mit dem Meteoriteneinschlag in Rußland zu tun hätte, dass die Atmosphäre deswegen ein wenig durcheinander sei. Keine Ahnung, obs stimmt.

Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine, die du siehst,
eine, die ich sehe und
eine, die wir beide nicht sehen.

(aus China)


(Cat Stevens)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

26.03.2013 22:17
#354 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Schnee schippen bei der Sommerzeit! Welch herrlicher Paradox!
Aber im Ernst: Bei uns liegen immer noch um die 5 - 10 cm, auch wenn die Sonne einiges am Tage wegschmelzen lässt, aber die Temperaturen sind tief unter Null, nur hinter dem verschlossenen Fenster kann man die wärmende Kraft der Sonne spüren.

@Lady: Das könnte sein - oder es wurde auch irgendwo mit Wetter herumexperimentiert - oder es sind die Zeichen der globalen Erwärmung, d.h. extreme Wetterlagen, denn voriges Jahr war der März einer der wärmsten seit Jahrzehnten, dieser ist wieder einer der kältesten...

_______________

Liebe Grüße
Majka

Julia Offline




Beiträge: 1.409

28.03.2013 10:23
#355 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten



Letztes Jahr war Ostern am 8. April und bei uns gab es bis 500m runter Schnee.
Ist um diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich, jedoch die Kälte wohl eher.

______________________

Gruss Julia

Majka Offline




Beiträge: 8.785

28.03.2013 20:50
#356 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Zwei Geschichten aus dem Leben:

Die Erste:
Elf Leute hingen an einem Seil von einem Hubschrauber. Es waren zehn Männer und eine Frau.
Da das Seil nicht stark genug war, um alle zu halten, beschlossen sie, dass einer loslassen müsste, weil sie sonst alle abstürzen würden. Sie konnten sich nicht entscheiden, wer das sein sollte, bis schließlich die Frau eine sehr berührende Rede hielt und sagte, sie würde freiwillig loslassen, weil Frauen es gewohnt seien, alles für ihre Kinder und ihren Mann aufzugeben, Männern alles zu schenken und nichts dafür zu bekommen.
Als sie damit fertig war, begannen alle Männer zu klatschen...

Moral der Geschichte: Unterschätze NIE die Macht einer Frau.

Die Zweite:
Eine Gruppe von Frauen und eine Gruppe von Männern fahren mit dem Zug zu einer Tagung. Jeder Mann besitzt eine Fahrkarte. Die ganze Gruppe der Frauen hat aber nur eine einzige Karte gelöst. Die Männer schütteln darüber nur den Kopf und freuen sich insgeheim, dass die arroganten Frauen eins auf die Mütze bekommen.
Plötzlich ruft eine der Frauen: "Der Schaffner kommt!" Daraufhin springen alle Frauen auf und zwängen sich in eine Toilette. Der Schaffner kontrolliert die Männer. Als er sieht, dass das WC besetzt ist, klopft er an die Tür. "Die Fahrkarte bitte!" Eine der Frauen schiebt die Fahrkarte unter der Tür durch, der Schaffner zieht zufrieden ab.
Auf der Rückfahrt beschließen die Männer, den selben Trick anzuwenden. Sie kaufen nur eine Karte für die ganze Gruppeund sind sehr verwundert, als sie merken, dass die Frauen diesmal überhaupt keine Fahrkarte haben. Nach einiger Zeit ruft wieder eine der Frauen: "Der Schaffner kommt!"
Sofort stürzen sich die Männer in eine der Toiletten und schließen sich ein. Die Frauen machen sich etwas gemächlich auf den Weg zum anderen WC. Bevor die letzte Frau die Toilette betritt, klopft sie bei den Männern an: "Die Fahrkarte bitte!"

Und die Moral der Geschichte?
Männer wenden zwar gerne die Methoden der Frauen an, aber sie verstehen sie nicht wirklich!

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

09.06.2013 10:35
#357 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Was zum Schmunzeln, passend zur Saison:

Grillspass am Önkelstieg

Sonntag, 11. Juni, 11:03

In der Reihenhaussiedlung Önkelstieg nutzt der Berufsschullehrer Herman S. ein kurzes Zwischenhoch. Die schmale Rauchsäule aus seinem mit zwei tiefgefrorenen Thüringern belegten Holzkohlegrill wird zum verheerenden Signal an die Nachbarschaft. Der überraschende Startschuss in die Grillsaison bringt die gesamte Siedlung völlig unerwartet in Zugzwang.

Sonntag 11:17

Aufgrund von Rohstoffmangel erfolgen nur vereinzelte Konter von den Nachbargrundstücken. Halbherzige Experimente mit Fleischkonserven und gemischtem Aufschnitt in Alufolie schlagen fehl. Der beißende Geruch einer angebrannten Mortadella erstickt dann letzte Hemmungen.

11:30

Die verzweifelten Rufe der Rentnerin Emilie H. nach ihrem verschwundenen, mehrfach preisgekrönten Zwergfasan "Hänschen" verhallen ungehört. Zur selben Zeit schmückt der arbeitslose Rohrleger Otto W. liebevoll den Kopf seiner sechsjährigen Tochter mit einer langen, gelben Schwanzfeder während auf seiner hastig improvisierten Feuerstelle eine nachlässig gerupfte Vogelleiche schmort.

12:06

Neid und Missgunst der gesamten Anwohnerschaft richten sich auf den üppig belegten tessiner Rundgrill des Bordellbesitzers Kurt S. Wie üblich kann ihm auch dieses Mal eine Straftat nicht nachgewiesen werden, sodass die Strafanzeige vom zweiten Vorsitzenden des Kaninchenzüchtervereins "die Steher" über den Diebstahl seiner zwanzig gekührten Riesenrammler der Rasse "Varus Rustikus" gegen Unbekannt formuliert wird.

12:21

In einem benachbarten Waldgrundstück bemerkt der Direktor des dort kampierenden kleinen Wanderzirkus Schöller das Verschwinden des ausgewachsenen Nilpferdbullen "Romeo".

12:40

Wegen der Größe des von seinen Söhnen erbeuteten Grillguts erweitert Luftwaffenmajor außer Dienst Ottfried von F. seinen Bratenrost mit Stahlmatten von einer nahegelegenen Großbaustelle auf zehn Quadratmeter. Als Zündhilfe für die durchfeuchteten Birkenstämme kommt erstmals ein bislang unerprobter Raketentreibstoff aus seiner einstigen Dienststelle zum Einsatz. Die hundertfünfzig Liter Hydrometanolnitrat aus dem Kampfjägerbattallion "Petra Kelly" werden, wie sich augenblicklich zeigt, dem langjährigen Forschungsaufwand gerecht.

12:42

Beim ökomenischen Gottesdienst "Brot für die Welt" in der 16 km entfernten Sottrupper St.-Johannes-Kathedrale ist soeben der Choral "Bittet, so wird Euch gegeben" verklungen, als ein 3 Tonnen schweres, goldbraun gebackenes Nilpferdfilet krachend das schwere Kupferdach des Hauptschiffs durchschlägt und auf der mundgemeißelten Elfenbeinorgel aus dem 14. Jahrhundert landet. Mit bewundernswertem Improvisationstalent verkündet Bischof Krögel seiner staunenden Gemeinde, der Herr sei bisweilen auch zu Scherzen aufgelegt.

12:50

Die Reihenhaussiedlung ist von zwei Hundertschaften der Polizei umstellt. Die vom gefesselten Tierpfleger des Wanderzirkus Schöller abgegebene Täterbeschreibung: Hawaiihemd, hellgraue Shorts, Tennissocken, dunkelbraune Herrensandalen der Marke "Öztaler Wanderspaß" engt den Kreis der Verdächtigen auf ca. 400 ein. Durch dunkle Rauchschwaden und verkohlte Tierkadaver taumeln Familienväter zur Vernehmung, Menschen wie du und ich, die mal ganz spontan am Sonntag grillen wollten.

Quelle: http://www.familie-ahlers.de/witze/stenk...enkelstieg.html, Mit freundlicher Genehmigung von H. Wehmeier kopiert von der CD "Stenkelfeld - Die Dritte".

Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine, die du siehst,
eine, die ich sehe und
eine, die wir beide nicht sehen.

(aus China)

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

21.06.2013 09:11
#358 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Bei uns sorgt im Moment die Wahlkampfkampagne von Münchens OB Christian Ude für Heiterkeit (Landtagswahl Bayern).

Im Original hält er Wort, was für sich schon eine m.E. witzige Kampagne ist.



Aber er kann noch mehr, da wurde seitdem im Netz fleissig gebastelt:











Hier sind noch mehr davon, es gibt ingesamt bereits 23 Alternativ-Plakate:

http://computer.de.msn.com/netzwelt/meme...el-mehr?page=19

Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine, die du siehst,
eine, die ich sehe und
eine, die wir beide nicht sehen.

(aus China)

Majka Offline




Beiträge: 8.785

10.10.2013 12:57
#359 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Heute wird in Deutschland überall geblitzt...

Zitat
In Krefeld geriet ein Lama ins Visier der Tempokontrolleure. Das entlaufene Tier verhinderte dort eine Weile weitere Kontrollen, weil die Beamten alle Mühe hatten, das über Motorhauben springende Tier wieder einzufangen. Wie schnell das Lama war, wurde nicht bekannt.



Vielleicht war sie schneller, als die Polizei erlaubt?

_______________

Liebe Grüße
Majka

Lady_Masque Offline




Beiträge: 2.471

20.11.2013 09:32
#360 RE: Der Witze-Thread - für den schnellen Lacher antworten

Vom Satireblatt "Der Postillon"




Dienstag, 19. November 2013
Bundesregierung übt dezente Kritik an US-Nuklearschlag gegen Deutschland

Berlin, Washington (dpo) - Die Bundesregierung hat einen am Montag durchgeführten nuklearen Angriff auf deutsches Gebiet durch US-amerikanische Streitkräfte mit ungewohnt scharfen Worten verurteilt. Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ durch ihren Sprecher mitteilen, sie sei enttäuscht darüber, dass der Atomschlag, der bislang bereits drei Millionen Menschenleben gekostet hat, nicht nur nicht mit Deutschland abgesprochen, sondern aus Sicht der Bundesregierung auch völlig unnötig war. Merkel: "Befreundete Staaten machen so etwas eigentlich nicht."

Auslöser des diplomatischen Zerwürfnisses ist eine Atomrakete, die von einem US-amerikanischen U-Boot gegen 21:22 Uhr (Ortszeit) auf die norddeutsche Hafenstadt Hamburg abgefeuert worden war. Durch die Detonation wurde die gesamte Metropole in Schutt und Asche gelegt.
Auch nahegelegene Städte wie Norderstedt, Lüneburg, Lübeck und Schwerin wurden ganz oder teilweise zerstört. Je nach Wind und Wetterlage rechnen Experten mit mehreren Millionen weiteren Toten auf dem gesamten Bundesgebiet und in angrenzenden Ländern infolge radioaktiven Niederschlags.
Der Bundesregierung obliegt nun die anspruchsvolle Aufgabe, dezente Kritik am Vorgehen der USA zu üben, ohne dabei das wichtige transatlantische Verhältnis zu belasten. Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat bereits US-Botschafter John B. Emerson einbestellt, während Merkel eine Protestnote ins Weiße Haus senden ließ, in der sie ein gegenseitiges "No-Nuke-Abkommen" fordert.


Leicht angesäuert von dem Atomschlag gegen Deutschland: Merkel

Die amerikanische Regierung selbst wollte den Nuklearschlag gegen Deutschland bislang weder dementieren noch kommentieren. Allerdings bestätigten Insider, dass es sich um eine Maßnahme zur Terrorbekämpfung gehandelt habe, durch die vermutlich noch weitaus mehr Menschenleben gerettet wurden.
Dennoch will die Bundesregierung hart bleiben. Schon in der kommenden Woche wird Innenminister Hans-Peter Friedrich an der Spitze einer Delegation nach Washington reisen, um dort höflich anzufragen, warum die einstmals stolze Hansestadt dem Erdboden gleichgemacht wurde.
Gleichzeitig forderte Friedrich, dass auch deutsche Ermittlungsbehörden künftig zur effizienteren Strafverfolgung auf das in Deutschland gelagerte nukleare Arsenal der Amerikaner zurückgreifen dürfen.

Quelle: http://www.der-postillon.com/2013/11/bun...-kritik-us.html

Jedes Ding hat drei Seiten:
Eine, die du siehst,
eine, die ich sehe und
eine, die wir beide nicht sehen.

(aus China)

Seiten 1 | ... 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25
 Sprung