Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 494 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Gelesenes, Gesehenes, Gehörtes
Regina ( Gast )
Beiträge:

22.01.2008 20:16
Heute um 23.15 Uhr bei Kerner im ZDF antworten

heute, Dienstag 22.01.08, wird um 23.15 Uhr im ZDF bei der Johannes B. Kerner - Show
das Thema "Wunschbestellungen im Universum" diskutiert.

Link zur Sendung

Ein Auschnitt aus dem Film "The Secret" wird gezeigt und ich werde u. a. mit
Hugo Egon Balder darüber diskutieren, ob Bestellungen beim Universum tatsächlich ankommen und sich erfüllen können.

Wenn ihr nach oder während der Sendung das "Gesetz der Resonanz" in Form von Anrufen, Mails oder Faxe geltend machen wollt, so könnt ihr dies gerne unter nachstehenden Kontakten tun.


Anstalt des öffentlichen Rechts
ZDF-Straße 1
55127 Mainz

- Telefon-Nummer allgemein: 06131 / 70-1

Majka Offline




Beiträge: 8.773

23.01.2008 20:39
#2 RE: Heute um 23.15 Uhr bei Kerner im ZDF antworten

Danke für den Tipp, ich bekam es auch per E-Mail.
Offensichtlich sind diese Themen momentan "in".
Nach Uri Geller auf Pro 7 sorgt Kerner für Einschaltquoten bei ZDF.

Udo Grube, der dort als Vertreter für die "Bestellungen-bei-Universum" und "The-Secret"-Seite war, wirkte auf viele der Gäste als ein "rotes Tuch"... es strahlte dermaßen Ruhe und Gelassenheit aus, so dass einige davon wieder total genervt waren und versuchten ihn aus der Reserve zu locken - manchmal haben sie einige Aussagen bis ins Lächerliche gezogen.
Es war eine merkbare Kluft in der Denkweise - und auch spürbare Angst bei vielen, als Udo Grube den Begriff "Verantwortung fürs eigene Leben" laut gesagt hat.
Auf der anderen Seite ist diese Plattform wirklich nicht dafür geeignet, etwas erklären zu wollen, dafür ist es zu seicht.

Auch die beiden anwesenden Astrologen wurden stellenweise auf eine m.E. "marktschreierische" Art und Weise auf den Pranger gestellt... Witzig fand ich, dass die Mehrheit der Zuschauer zugegeben haben, sie lesen Horoskope in den Zeitungen und Zeitschriften, aber ANGEBLICH glaubt kaum jemand daran.
Ist wirklich ein Witz - warum lesen sie es dann, wenn nicht ein Funkchen Glaube dahinter steckt?
Offensichtlich ist es doch ein heikles Thema zuzugeben, dass man an etwas glaubt, was nicht (materiell) greifbar ist.
Freue mich auf den Moment, wenn Menschen solche "Eiertänze" einfach aufgeben und für ihre Überzeugungen und Glauben gerade stehen.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Regina ( Gast )
Beiträge:

23.01.2008 20:48
#3 RE: Heute um 23.15 Uhr bei Kerner im ZDF antworten

ich habs noch nicht gesehen nur einprogrammiert....
ist nicht meine Sendezeit.....grins....

Danke, für deine Bericht Liebes....

Renate Offline




Beiträge: 927

25.01.2008 08:24
#4 RE: Heute um 23.15 Uhr bei Kerner im ZDF antworten

Hallo liebe Freunde,

ich habe gestern einen Teil der Aufzeichnung der Kerner-Sendung gesehen. Ich hätte mich gleich so aufregen können über
diese Ignoranz und Intoleranz von manchen Leuten. Ich finde Kerner war alles andere als professionell. Der hat Uwe Grube
kaum ausreden lassen, ist ihm ständig ins Wort gefallen und hat wirklich einiges ins Lächerliche ziehen wollen. Auch
Hugo-Egon Balder oder Desiree Nick fand ich ... ja ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Und dann die Aussage die man
ja kennt "Soll dann jemand der ein schweres Schicksal hat selbst daran schuld sein?". So das Typische "Ich bin da nicht
schuld, das sind die anderen, das Schicksal was auch immer" anstatt sich anzusehen welchen Anteil man selbst daran hat.
Ich habe immer das Gefühl dass Leute die sich mit spirituellem beschäftigen in solchen Diskussionen wesentlich toleranter
sind als die anderen.
Genauso auch Erich Bauer, der sagte zu Kerner, dass er im Horoskop sehen kann dass eine Verdichtung von Planeten im Herbst
auf ihn zukommt, dass es eng werden könnte. Es aber Kerner selbst überlassen bleibt wie er damit umgeht. Ich meine das ist
doch das Richtige. Man kann darauf hingewiesen werden und vielleicht eine Situation besser regeln wenn man weiß dass sie
kkommt als wenn man davon überrascht wird. Aber man will die Astrologen dann festnageln "Was passiert da" und wenn der
es nicht sagt oder eine Prognose abgibt die nicht stimmt, dann kann der nichts.
Ich denke auch, dass die meisten Leute auch ein Problem mit Eigenverantwortung haben, und ich bin eigenverantwortlich wenn
ich Mitschöpfer meines Lebens bin. Aber es ist ja einfacher anderen die Schuld zuzuweisen.
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber wenn ich so engstirnige Typen höre die nichts gelten lassen was nicht sichtbar und
beweisbar ist (wie auch Wissenschaftler) höre, da werde ich regelrecht zornig. Obwohl es mir eigentlich egal sein könnte.

Einen schönen Freitag wünsche ich euch Renate

Heuler Offline




Beiträge: 1.692

25.01.2008 14:28
#5 RE: Heute um 23.15 Uhr bei Kerner im ZDF antworten

Dir auch einen schönen Freitag! und ein schönes Wochenende

In Antwort auf:
Ich denke auch, dass die meisten Leute auch ein Problem mit Eigenverantwortung haben, und ich bin eigenverantwortlich wenn
ich Mitschöpfer meines Lebens bin. Aber es ist ja einfacher anderen die Schuld zuzuweisen.
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber wenn ich so engstirnige Typen höre die nichts gelten lassen was nicht sichtbar und
beweisbar ist (wie auch Wissenschaftler) höre, da werde ich regelrecht zornig. Obwohl es mir eigentlich egal sein könnte.




Ich weiss was du meinst, da könnte man glatt durchdrehehn! Die meisten haben wirklich ein problem mit eigenverantwortung, es ist doch sooooo leicht wenn alle anderen schuld sind und nicht ich, denn dan kann ich mich weiter selbst bemitleiden etc. Das bei den Wissenschaftlern, ich bin der Meinung, sie könnten doch auch sagen:"Mit unseren derzeitigen Mitteln ist das leider nicht Nachweisbar" oder "vom wissenschaftlichen Standpunkt ausgesehen ist das unmöglich!" und nicht immmer nur diese TOTAL Ignorante, dämliche Meinung: "Nein, das gibt es nicht! weil ich es sage!" Eine Frechheit, wenn er daraufhinweist dass es eigentlich nur aus der naturwissenschaftlichen sicht oder nach seiner sicht nicht geht, dann könnte jeder eine eigene meinung bilden!

Majka Offline




Beiträge: 8.773

25.01.2008 16:54
#6 RE: Heute um 23.15 Uhr bei Kerner im ZDF antworten
Die Aufregung und heftige Emotionen, die bei solchen Gesprächen hoch kommen, zeugen doch eigentlich nur davon, dass der Nagel gezielt auf Kopf getroffen wurde, sonst wäre die Resonanz nicht so heftig.
Das Argument, dass man "doch für die Krankheit nicht verantwortlich ist" lässt sich in einer solchen Talkshow schwer widerlegen, weil es zu allgemein ist und weil es nicht einfach ist, die gewöhnten Denkmuster aufzugeben und "hinter den Schleier" gucken zu wollen.
Auf der anderen Seite ist es für uns ein fabelhaftes Beispiel, welchen Weg wir selbst schon gegangen sind, denn auch wir wurden eines Tages "wachgeküsst" - und es begann auch mit verschiedensten "Widerständen".

Ich kann mich sehr gut daran erinnern, als ich das Buch von Louis Hay "Heal Your Body" geschenkt bekam und mit dem Lesen begann, dass es innerhalb von kurzer Zeit in die Ecke flog, denn wie kann jemand solch einen "Unsinn"behaupten!!! (nämlich jemanden um Vergebung bitten, der mir "wehgetan" hat!) - so meine Auffassung vor etwa 15 Jahren.
Einige Jahre später öffnete ich das Buch wieder und es war alles klar, einfach und nachvollziehbar.

Wir können es auch so sehen - und das hat der Astrologe sehr deutlich gesagt: Die Menschen haben das Bedürfnis nach etwas MEHR zu suchen, weil sie mit dem Konsumdenken nicht mehr klarkommen. Das ist ein guter Ansatz. Wenn dabei jemand in solcher Klarheit und Ruhe bleibt, wie der Udo Grube, sät er Samen... Samen von Verständnis, Toleranz und gleichzeitig auch Neugierde, dass man/frau es mal wohl selbst ausprobieren möchte.

Als er darüber sprach, dass ihm das Universum das größte Geschenk brachte, was er sich je gewünscht hat - nämlich seine Kinder (nach vielen Jahren Kinderlosigkeit), war die Antwort von Herrn Balder offensichtlich "witzig" (das Publikum hat dabei gelacht), nämlich, dass er sich keine Kinder beim Universum bestellt hat und doch von ihm ungewollt zwei bekam.
Bei dieser Aussage konnte ich sehen, wie sehr er seine Kinder damit verletzt - und sich selbst karmisch belastet hat, weil es aus ihn regelrecht heraussprudelte: er war in dem Moment ganz ehrlich. Es ist seine Entscheidung und sein freier Wille diesen Weg zu gehen. Auch er wird es eines Tages verstehen, warum er schon mehrmals schwer krank war. Wann - das entscheidet auch er.

Wenn dabei Emotionen hochkommen (auch bei uns), zeigt es nur, dass wir in Resonanz mit diesen Energien sind. Also: nachschauen, prüfen - WAS war eigentlich der Auslöser...
Auf der anderen Seite können wir uns schulen, Diskussionen zu führen, bei denen wir auch argumentieren können.

Wenn du die Leute auf Liebe ansprichst, wissen sie alle, worüber du sprichst - aber es ist auch "nur" ein Gefühl, das man wissenschaftlich nicht nachweisen kann.
Alle sprechen über Gedanken - wer hat schon irgendwo im Hirn einen Gedanken gesehen?
Frage einen Neurochirurgen, ob er bei Menschen, die er operiert(e), schon Gedanken gesehen hat.
Und trotzdem zweifelt keiner daran. Es sind genau solche Fragen, die den anderen zum NACH-DENKEN animieren.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung