Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 108 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Gelesenes, Gesehenes, Gehörtes
Majka Offline




Beiträge: 8.785

20.02.2008 23:14
Tom Hanks: Der Krieg des Charlie Wilson antworten
Ein hervorragender Film, der auf wahrer Begebenheit beruht. Es geht dort um den Einmarsch von Russen in Afghanistan und um die inoffizielle Hilfe der Amis dabei. Ein Eintauchen in die Kehrseite der Politik, ein Insider-Blick - filmisch sehr gut gemacht.

Mehr zu dem Film könnt ihr entweder bei Wikipedia oder unter http://www.filmstarts.de nachlesen.
Ausschlaggebend ist, dass damals der Präsident auch George Bush war, der Vater des jetzigen. Heute zählt Afghanistan zu den "Schurkenstaaten".

Ein Film, wo Tom Hanks und Julia Roberts in den Hauptrollen einfach ein schauspielerischer Genuss sind. Die Hintergründe der Politik, schonungslos dargestellt, Waffenlieferungen, was öffentlich gesagt werden darf, was nicht, wohin wird die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gelenkt... zwanzig Jahre danach, denn die Russen haben erst 1988 (also in Ära Gorbatschow) den Vertrag von Genf unterzeichnet. Alles mit Witz, schwungvoll und menschlich...

Auch wenn mich Politik als solche kaum mehr interessiert, war ich von den Filmausschnitten sehr angetan - und der Film hält, was er in der Vorschau versprach.

*******
Dabei fiel mir ein, dass es auf der Erde noch so viele Orte gibt, wo wir Lichtsäulen errichten könnten.

_______________

Liebe Grüße
Majka

Thomy ( Gast )
Beiträge:

21.02.2008 13:42
#2 RE: Tom Hanks: Der Krieg des Charlie Wilson antworten

In Antwort auf:
Dabei fiel mir ein, dass es auf der Erde noch so viele Orte gibt, wo wir Lichtsäulen errichten könnten.


Danke liebe Majka

Alles Liebe

Thomas

Majka Offline




Beiträge: 8.785

21.02.2008 15:14
#3 RE: Tom Hanks: Der Krieg des Charlie Wilson antworten
Natürlich gehört dazu auch zu prüfen, ob wir diejenigen sind, die es tun dürfen und ob es der passende Zeitpunkt dafür ist.
Davon gehe ich aber aus, dass es für euch eine Selbstverständlichkeit ist. Sonst bewegen wir uns wieder im Bereich Übergriffe.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung