Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht | Suche | Anmelden | Login | Online ? | Mitglieder | Chat | FAQ


 

 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 306 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Channelings
Majka Offline




Beiträge: 8.781

10.03.2008 14:48
Erzengel Michael - März 08: Rad der Schöpfung antworten

Euer persönliches Rad der Schöpfung

Botschaften von Erzengel Michael

LM-03-2008 übermittelt durch Ronna Herman (ronnastar.com)
übersetzt von Catherine Grogorenz


Geliebte Meister, stellt Euch, wie immer Ihr es wahrnehmt, eine breite, vertikale Säule aus Liebe/Leben/Licht vor, die vom Herzen/Geist des Höchsten Schöpfers ausgeht und so eine zentrale Achse für alle Schöpfung bildet. Diese Säule Lebendigen Lichts ist die Kraftquelle oder die Lebensschnur für die gesamte Schöpfung. Stellt Euch nun große Lichtspeichen vor, die horizontal von der zentrale Achse auf vielen verschiedenen Ebenen durch die Göttliche Blaupause ausstrahlen, getragen von den Elohim, den Erschaffern der Form, und vielen Abteilungen des Engelreiches. Auf diese Weise wurde das Omniversum erschaffen. Jedes Rad der Schöpfung wurde ein Universum, bestehend aus einer großen Vielzahl von Sternensystemen, Galaxien und Welten ohne Ende. Die Speichen, die aus der großen zentralen Lichtsäule ausgehen, sind die Pfade der Manifestation und die primäre Quelle, von der der „Treibstoff des Lebens“ geliefert wird. Da unser Universum eines der jüngsten ist, das manifestiert wurde, befindet es sich auf der untersten Stufe der Leiter, und es besteht aus Galaxien, Sternensystemen, Sonnensystemen, Planeten, aber auch aus dem Mineralreich, dem Pflanzen- und Tierreich, und aus EUCH, Ihr Lieben. Wir haben es bereits früher erklärt, und wir hoffen, dass Ihr dies als Eure Wahrheit angenommen habt: wir existieren nicht in einem “gefallenen Universum”, sondern in einem Universum mit halbspekralem Licht anstatt mit vollspektralem Licht, das in diesem Universum Metatronisches Licht genannt wird. Euer Gottesselbst trägt das volle Spektrum dieses Göttlichen Lichts, und Ihr werdet so viel davon heranziehen, wie Ihr aufnehmen könnt, wenn Ihr den Pfad des Lichts folgt.

Wir sind bemüht, Euch ein anderes “Gedankenbild” zu geben und wie der Schöpfungsprozess funktioniert, so dass Ihr den sehr komplexen Prozess versteht, wie das Omniversum erschaffen wurde und wie es durch das Lebendige Licht oder die Diamantenen Partikel aufrechterhalten wird, die die Essenz des Höchsten Schöpfers enthalten. Mit diesem Bild im Kopf versteht Ihr hoffentlich das Konzept besser, dass “alles im JETZT-Moment geschieht”. Wir schlagen oft vor, dass Ihr Euch über eine stressige Situation erhebt, um eine bessere Sichtweise zu erhalten, was zur Einsicht/Erkenntnis führt und oft zu einer Lösung. Stellt Euch unseren Vater-Mutter-Gott vor, wie er am Rad der Schöpfung herunterschaut, das dieses Universum ausmacht: er sieht die zentrale Säule, alle Speichen und das Rad, das den äußersten Rand dieses manifestierten Universums umfasst. Er kann alles sehen, was erschaffen wurde, aber auch beobachten, was in jedem Moment der Zeit, der JETZT-Zeit, geschieht. Ihr könnt auch das „größere Bild“ dessen erhalten, was in Eurer Welt geschieht, aber in sehr verkleinerter Form. Das gigantische Rad des Lebens verändert und dreht sich ständig, so dass es scheint, dass Ihr Euch von der Vergangenheit in die Zukunft bewegt. Ältere Schöpfungen werden verändert und entwickeln sich nun, um die vielen wunderbaren Facetten der Schöpfung zu erfahren, während neue Schöpfungen dabei sind, in den Welten der Form manifestiert zu werden. Unser Universum dreht sich spiralförmig aufwärts auf dem Rad der Schöpfung, so dass wir Zugang zu immer mehr Schöpferlicht erhalten (die höheren, verfeinerteren Frequenzen der Schöpfung). Darum nimmt Euch Eure Reise in die Zukunft mit auf einen spiralförmigen Pfad innerhalb der Grenzen Eurer Erdenerfahrung. Die Erde dreht sich spiralförmig in eine neue Position im Sonnensystem, die Galaxie dreht sich spiralförmig in eine höhere Position innerhalb des Universums, und unser Universum dreht sich spiralförmig in eine neue Position innerhalb des Omniversums.

Die Menschheit war für viele Tausende Jahre in einer horizontalen, physischen Realität gefangen. Es ist nun an der Zeit, Euren Blick hinauf zu den Sternen zu werfen, und nach innen, so dass Eure innere Vision beginnen kann, sich auszudehnen, um die unermessliche Weite der Schöpfung aufzunehmen, und auch die unermessliche Weite Euer Selbst. Es ist eine Zeit des Selbst-Bewusstseins, und auch des kosmischen Bewusstseins, wenn Ihr Eure Realität bis jenseits der Grenzen Eurer manifestierten drei/-vierdimensionalen Welt ausdehnt. Ihr müsst beginnen, das Leben mit einer kindgleichen Unschuld zu betrachten, oder mit neutraler Wahrnehmung, um Euch an Eure sich schnell verändernde Welt/Realität zu gewöhnen und in ihr effizient zu funktionieren. Ihr müsst Euren Geist auffrischen, indem Ihr alte, altmodische Konzepte loslasst, und wenn Ihr lernt, im Ruhepunkt des Momentes zu funktionieren, müsst Ihr Euch bewusst auf das konzentrieren, was Ihr mit einem offenen Geist tut. Wenn Ihr mit einem verschlossenen Geist mit vorgefassten Ideen funktioniert, werdet Ihr alles auf dieselbe Art und Weise tun wie in der Vergangenheit, mit denselben ineffektiven Ergebnissen. Der JETZT-Moment ist die Geburtsstätte neuer Ideen und erweiterten Bewusstseins.

Wir haben Euch dahingehend instruiert, wie Ihr Eure Pyramide des Lichts/ der Macht in der fünften Dimension errichtet und sie nutzt, und wie Ihr ein Alpha-Meister werden könnt, was ein anderer Begriff ist für Selbstmeisterung. Wir haben Euch die Formel zum Gebrauch der universellen Gesetze der Manifestation gegeben, und wenn Ihr unseren Lehren gefolgt seid, habt Ihr sehr detailliert die Dinge be-/aufgeschrieben, die Ihr in Eurem Leben manifestieren wollt, und habt sie auf dem Kristalltisch in Eurer Pyramide in der fünften Dimension platziert und um das größte und höchste Wohl für alle gebeten. Wir haben betont, dass es nicht nur materielle Dinge sind, die Ihr anstrebt, sondern eine Lebensqualität oder ein „Seinszustand“.

Wir haben Euch über die Wichtigkeit des Unendlichkeitsatems informiert und haben Euch detaillierte Instruktionen dazu gegeben, wie man auf diese heilige Weise atmet. Letztes Jahr (siehe LM-4-2007) gaben wir Euch das Blume-des-Lebens-Muster der Unendlichkeitssequenz. Wir möchten Euch nun bitten, Euch dieses horizontale Muster, das Ihr mit Eurem heiligen Atmen erschaffen habt, als Euer persönliches Rad der Schöpfung vorzustellen. Ihr seid die zentrale Nabe/der Mittelpunkt und die Kraftquelle Eurer mikrokosmischen Schöpfung. Ihr zieht das Leben/Licht der Schöpfung durch Eure persönliche Lichtsäule zu Euch heran, die immer die richtigen und passenden Frequenzmuster für Euren gegenwärtigen Zustand der Entwicklung haben wird. Wenn Ihr einmal Euer persönliches Energierad eingerichtet habt, wird die Energie, die Ihr zu Euch zieht, automatisch in die Satellitensphären/-kugeln ausgestrahlt, die Ihr in Eurem Rad des Lebens erschaffen habt. Innerhalb dieser Sphären werden die Tugenden, die Qualitäten und Eigenschaften des Gottesbewusstseins sein, die Ihr bestrebt seid aufzunehmen, was darin resultieren wird, dass Ihr Eure Fähigkeiten, alles, was Ihr wollt, zu erschaffen, perfektioniert und erhöht, solange es zum höchsten Wohle aller ist. Erinnert Euch, die Diamantenen Partikel, die Ihr zu Euch heranzieht, müssen mit Eurer bedingungslosen Liebe, zum höchsten Wohl, entzündet werden.

Wenn Ihr Euch an die Illustration erinnert, die wir Euch in “Scripting Your Destiny” (Sein Schicksal schreiben) gegeben haben, wie der Höchste Schöpfer die männlichen und weiblichen Aspekte Seiner selbst aussandte und den Prozess der Schöpfung begann, werdet Ihr sehen, dass wir Euch bitten, das gleiche Göttliche Schema um Euch herum zu erschaffen. Innerhalb jeder Bewusstseinssphäre (-kugel) werdet Ihr die Eigenschaften, Tugenden und Qualitäten platzieren, die Ihr integrieren wollt:

Jeder von Euch kam in dieses Leben, um Eure männliche und weibliche Natur auszubalancieren, indem Ihr den Göttlichen Willen, die Macht und die Autorität des Vater-Schöpfers benutzt; aber auch, indem Ihr auch die Liebe/Weisheit, das Mitgefühl, die Fürsorge, die schöpferischen Aspekte des Mutter-Schöpfers integriert. Ihr inkarniertet, um die Erdenebene der Existenz zu erfahren, um zu lernen, wie Ihr vollständig in einem physischen Gefährt funktioniert, während Ihr der Liebe/dem Licht Spirits erlaubt, Euch zu erfüllen, zu inspirieren und wieder die Herrschaft über Euren mentalen und emotionalen Körper zu übernehmen. Ihr kamt, um Wissen und Kommunikation auszugleichen, um Eure eigenen höchsten Wahrheiten kennenzulernen und zu integrieren und um jene Wahrheiten als ein Beispiel für andere zu leben. Ihr kamt, um zu lernen, dass jede Person ihrem eigenen individuellen Weg zu folgen und ihre eigenen Lektionen zu lernen hat, und dass Ihr die volle Verantwortung für Euer eigenes spirituelles Wachstum zu übernehmen habt und Ihr dies anderen auch zugestehen müsst. Aber am wichtigsten: Ihr kamt, um Liebe zu erfahren und auszudrücken, bedingungslose Liebe, indem Ihr erst Euch selbst als einen kostbaren Göttlichen Funken des Höchsten Schöpfers liebt, so dass Ihr beginnen könnt, diese Liebe hinaus in die Welt auszustrahlen. Und, indem Ihr Euch selbst liebt, erlangt Ihr ein Gefühl des Selbstwertes und der Unabhängigkeit/Souveränität des Wesens, wodurch Ihr lernt, dass Ihr nicht eine andere Person besitzen könnt, denn auch sie ist ein souveränes Wesen. Ihr kamt, um eine lebendige, physische Erweiterung des Höchsten Schöpfers zu sein, um den Himmel auf Erden zu manifestieren, und um eine lebende Anerkennung zu Ehren Eurer Gotteseltern zu sein.

In unserer letzten monatlichen Botschaft an Euch haben wir Euch gebeten, die liebevollen Göttinnen des Deva- und des Elementarreiches anzurufen. Wir wurden gefragt: “Könnt Ihr uns bitte erklären, was „Deva“ bedeutet?“ Wir sind immer erfreut, wenn wir Euch dabei helfen können, ein besseres Verständnis unserer Lehren und der Funktionsweise des Universums zu erlangen.

DEVA ist ein Sanskrit-Wort, das “die Strahlenden” bedeutet. Es ist der Name einer speziellen Abteilung von Engeln. Das Devareich steht unter der Anleitung der Elohim, den großen Lords des Lichts, genannt die Erbauer der Form. Die Devaengel übermitteln und erhalten die Lebenskraft-Essenz aller Schöpfung, die nicht “beseelt” ist oder die kein Bewusstsein des Selbst als ein individualisierter Ausdruck des Höchsten Schöpfers haben, zum Beispiel Ozeane, Seen, Ströme und Berge. Die Devaengel dirigieren die natürlichen Kräfte der Natur: Feuer, Luft, Wasser, Erde und Äther. Die Elementarkräfte oder die sogenannten Elementare stehen unter der Führung der großen Devaengel, die als die Erzengel des Devareiches bezeichnet werden könnten. Die Elementare verteilen die Lebenskraftenergie an die Bäume, Blumen, Gemüse und Gesteine. Alles Erschaffene ist entweder beseelt oder hat einen Devaengel oder ein Elementar, der ihm zugeteilt ist. Die Strahlen der Sonne senden die die Lebenskraftenergie durch diese wunderbaren Wesen. Alle Objekte haben einen Anteil an Lebenskraftenergie, egal, wie klein; sie würden sonst nicht existieren. In den Anfängen haben die Kräfte der Natur in Harmonie mit der Menschheit zusammengearbeitet, und die Erde und die Menschheit erlebten nicht die Katastrophen, die nun so häufig sind, da die Kräfte der Natur aus dem Gleichgewicht geraten sind. Wenn Ihr Euer individuellen Kraftfelder balanciert und harmonisiert, werdet Ihr lernen, mit den vielen Abteilungen der Schöpferhelfer zu arbeiten, die Euch gern dabei helfen werden, zu einem harmonischen Leben zurückzukehren. Sie helfen Euch bereits aktiv beim Heilen und dem Aufstieg der Erde.

Die Kräfte der Natur wurden nicht dazu erschaffen, schädlich und destruktiv zu sein; doch sie wurden von der Negativität der Menschheit beeinflusst, und deshalb: wenn Ihr Euch wieder voll in die harmonischen Frequenzen der vierten/fünften Dimension hineinbewegt, werden die unbeständigen, zerstörerischen Wettermuster und Katastrophen verschiedenster Art aufhören. Wenn Ihr bewusst die Devakräfte um Euch herum anerkennt, werdet Ihr erstaunt sein, wie wunderschön und gesund Eure Bäume, Blumen und Gemüsegärten werden. Wenn Ihr wieder erlernt, mit den Kräften der Natur zu kommunizieren, könnt Ihr ein Beschleuniger dafür werden, dass die Erde zu ihrer ursprünglichen Schönheit zurückkehrt. Eure Autos, Computer und alle Geräte haben kostbare Elementare, die ihnen zugeordnet sind. Fragt nach ihren Namen und erbittet ihre Kooperation, und Ihr werdet überrascht sein, wie viel effizienter sie funktionieren werden. Alles in der Schöpfung antwortet auf Liebe. Eine andere Frage, die gestellt wurde und von der wir fühlen, dass sie wichtig ist für Euer Verständnis:

Ist Mohammed ein großer Heiliger oder ein aufgestiegener Meister?

Mohammed war/ist ein Avatar (oder ein erleuchtetes Wesen), ein Göttlicher Funken des Schöpfers, genannt ein Lord des Lichts, genauso, wie es Yeshua (Jesus), Buddha, Rama, Lao-Tse, Konfuzius, Abraham und Moses waren, und genauso, wie all die anderen großen Wegbereiter der Vergangenheit, männlich und weiblich, die kamen, um die Weisheit des Schöpfers zu verschiedenen Rassen und Kulturen zu bringen. Sie kamen und trugen mehr von ihrer Gottes-Essenz, als die Massen in ihren inkarnierten Seelen-Selbsten trugen. Die Menge der Gottes-Essenz, die jede Seele verkörpert, hängt ab von ihrem Gottes-Selbst oder der ICH BIN-Gegenwart und von der Mission, die sie akzeptiert haben, bevor sie in einem bestimmten Zeitalter inkarnierten. Sie kamen auf die Erde mit einer Botschaft von unserem Vater-Mutter-Gott, die für diese Zeit passend war, und sie ließen ihre liebevolle Aura/Essenz in den höheren Ebenen des Bewusstseins, so dass sie immer für die Menschheit erreichbar sind. Viele der Lehren der Großen Lichtwesen wurden verzerrt, denn die Hauptbotschaft, die sie alle überbrachten, war, dass wir alle Göttliche Facetten des Höchsten Schöpfers sind, unter der Führung unseres Vater-Mutter-Gottes dieses Universums. Ihre Botschaft war/ist Liebe des Selbstes und Liebe zu aller Schöpfung; dass Ihr alle hier auf Erden Erweiterungen/Vertreter unseres Vater-Mutter-Gottes als Mitschöpfer in den Reichen der Physikalität seid. Diese großen Wesen haben sich wieder mit ihren Göttlichen Selbsten oder den vielen Facetten ihres Wesens in den höheren Reichen des Bewusstseins verbunden, und stehen zur Verfügung, um jedem zu helfen und zu überLichten, der darum bittet. Es ist so interessant, dass die Menschheit immer so im Konflikt ist hinsichtlich des wahren Weges der “Gottesfürchtigkeit/Frömmigkeit”, wenn all diese wunderbaren Lichtwesen aus derselben Quelle kommen (wie wir alle) und ihre Botschaften letztendlich dieselben sind.

Erinnert Euch, Ihr mutigen Herzen, Liebe ist ein natürlicher Zustand des Seins. Liebe ist eine natürlich, angeborene Bedingung. Wenn Liebe die strahlende Kraft in Eurem Leben ist, verschwindet die Angst. Angst entsteht durch die Abwesenheit von Liebe. Angst ist nur ein unausgewogener Frequenz-Zustand des Geistes. Wenn Ihr nach innen geht und die Quelle der Liebe in Eurem Heiligen Herzzentrum anzapft, erfüllt sie zuerst Euer inneres Wesen und strahlt dann hinaus in die Welt. Ihr beginnt, durch mit Liebe gefilterte Augen zu sehen, und es verändert sich, wie Ihr die Menschen in Eurem Leben seht und alles, was passiert. Ein Überzug aus liebevoller Energie erschafft Wunder. Wir ehren Euch für Euren Mut und Eure Standhaftigkeit, und wir sagen Euch freudvoll: das Beste kommt noch. Jeder von Euch ist eine wichtige Facette der Göttlichen Schöpfung und Ihr werdet über alle Maßen geliebt und geschätzt.

ICH BIN Erzengel Michael.

_______________

Liebe Grüße
Majka

 Sprung